Hallstätter See

Hallstätter See, Hallstatt

Hallstätter See
4.5
Informationen
Vorgeschl. Aufenthaltsdauer
2-3 Stunden
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern
Touren und Erlebnisse
Sehen Sie sich verschiedene Möglichkeiten an, diesen Ort zu erleben.
Was ist Travellers' Choice?
Tripadvisor verleiht Unterkünften, Attraktionen und Restaurants, die regelmäßig tolle Reisebewertungen erhalten und zu den Top 10 % der Unternehmen auf Tripadvisor zählen, einen Travellers' Choice Award.
Die besten Möglichkeiten zum Erkunden von Hallstätter See
Das Gebiet
Das Beste in der Umgebung
Bei der Bestimmung dieser Bestenliste wird die Entfernung der Restaurants und Sehenswürdigkeiten zum betreffenden Standort gegen die Bewertungen unserer Mitglieder zu diesen Restaurants und Sehenswürdigkeiten aufgerechnet.
Restaurants
36 im Umkreis von 5 Kilometern
Sehenswürdigkeiten
22 im Umkreis von 5 Kilometern

4.5
436 Bewertungen
Ausgezeichnet
344
Sehr gut
59
Befriedigend
22
Mangelhaft
7
Ungenügend
4

Manuela D
Oberbayern, Deutschland49 Beiträge
Traumkulisse überbevölkert
Okt. 2020 • Paare
Wer den Hallstätter See aus früheren Tagen kennt, wird ein bisschen enttäuscht sein. Der Tourismus hat einfach zu stark überhand genommen. Vieles ist mittlerweile gesperrt und nicht mehr zugänglich. So viele Menschen an diesem wundervollen Ort.
Verfasst am 18. Oktober 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Toblje
Zürich, Schweiz5 902 Beiträge
Wunderschöner See
Sep. 2020
Eine Schifffahrt auf dem Hallstättersee ist sehr empfehlenswert. Auf den grossen Ausflugsbooten erfährt man auf einer ca. 50-minütigen Rundfahrt interessante Informationen zur Gegend. Speziell ist sicherlich auch eine Fahrt mit einem der alten, traditionellen Salzboote. Alternativ kann man sich auch selbst ein Boot mieten und den See auf eigene Faust erkunden. In jedem Fall hat man vom See aus die beste Sicht auf Hallstatt. Auch Baden im See ist möglich.
Verfasst am 18. September 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

GabrielaSeevetal
Seevetal, Deutschland4 454 Beiträge
Traumhafte Lage
Aug. 2020
Wann Hallstatt besuchen wenn nicht jetzt. Diese kleine Stadt wird jedes Jahr von täglich 10.000 Asiaten besucht, nachdem hier eine südkoreanische Seifenoper gedreht wurde. In China steht eine Kopie dieser Stadt 1:1, südlich von Shanghai.
Der malerisch am Südwestufer des Sees gelegene Ort mit seinen beiden Kirchen gehört zu den berühmtesten Fotomotiven Österreichs und es stimmt.

Coronabedingt suchten wir ein Land für eine Reise im Sommer 2020 und entschieden uns aufgrund von Hallstatt für Österreich und planten eine Reise um auf jeden Fall diese mittelalterliche Stadt zu besuchen – wir bekamen den letzten Parkplatz, von drei großen Parkflächen, und waren total glücklich.

Wir erkundeten zunächst die Oberstadt über die Dr. Morton Weg mit Besichtigungen und gingen anschließend zum Schiffsanleger. Hallstatt muss man unbedingt vom See aus anfahren, es ist sehr beeindrucken, die Lage vor den Felswänden.

Für einen günstigen Trip kauften wir zwei Tickets für eine Fahrt zum Bahnhof Hallstatt per Schiff 6 € pro Person (Hin- und Rückfahrt) / Fahrtdauer: 15 Minuten / Abfahrt je Richtung auch alle 15 Minuten.

Wir wollten auf der anderen Seite eine Wanderung machen, doch bei 35°C ohne Schatten besuchten wir nur die Hängebrücke Länge: 125 Meter (nicht lohnenswert – siehe Fotos) und fuhren zurück.

Die Tour per Schiff gibt einen spektakulären Blick auf das UNESCO-Welterbe Hallstatt und das Traditionshotel „Hotel Grüner Baum“ mit einer schönen Terrasse direkt am See.

Sehr zu empfehlen.
Verfasst am 12. September 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Elfe665
Wassertrüdingen223 Beiträge
...leicht kitschig aber sonst ganz nett
Aug. 2020
…„alles kann nichts muss!“, aber der Reihe nach und von vorne.
Anreise: …am besten man kommt mit einem Privathubschrauber und lässt sich von dem aus, an den Hotspots abseilen und auch wieder aufnehmen. Für alle Anderen (Anreise mit PKW) erscheint die Ankunft vor 8Uhr morgens oder nach 18Uhr durchaus sinnvoll, da in den 10 Stunden dazwischen alle Parkplätze fast hoffnungslos belegt sind. (Anmerkung einer Servicekraft in einem Restaurant: „…die betreiben hier nachweißlich seit mehr als 4000 Jahren Bergbau und schaffen es nicht, ein Parkhaus in den Berg zu zimmern!“…). Aber nun einmal ernst, wir haben letztendlich in Obertraun am Parkplatz Strandbad für 7€ geparkt und sind dann mit dem großen Schiff für 24€ nach Hallstatt hinüber und zurück gefahren. Die Fahrt mit dem Schiff ist OK und man erfährt auch etwas über den See und die Geschichte. Dazu hat man eine schöne Aussicht (schöne Fotos) auf den See und die umliegenden Örtlichkeiten
Hallstatt: …ist nett, es gibt ein paar schöne Ecken und an sich ist der Ort *sehenswert. *Sehenswert bedeutet - in etwa so wie St. Wolfgang, oder Dinkelsbühl oder Rotenburg ob d. Tauber. Was in Hallstatt leider schon richtig auffällt, ist der Umstand, dass alles auf „schnellen Durchlauf“ getrimmt ist. Es gibt z.B. fast nur Speisen, die schnell serviert und noch zügiger verszehrt werden können. Auch sonst ist alles Wegeoptimiert und auf die kurzfristige Abfertigung von möglichst vielen Touristen optimiert.
Salzbergbahn: …kostet satte 18€ pro Person. Dafür bekommt man für 3 Minuten das geniale Erlebnis, mit 17 anderen Menschen in einer (abgeschlossenen) Kabine stehen zu dürfen, in der nach österreichischen Corona Regeln (1m Abstand) beim besten Willen nur 12 Leute stehen sollten. Aber keine Angst es kommt jeder mit, denn der „Befüllungsmeister“ ist ein netter Mensch und lässt sogar 20 + X Passagiere mitfahren.
Rudolfsturm und Aussichtsplattform: Hoch zu fahren ist lohnenswert. Der Ausblick ist schon vorne vom Rudolfsturm und davor genial. Allerdings sollte man sich für das Anstehen auf der Plattform einen Seuchenschutzanzug mitbringen, da die Leute dort hoffnungslos und ohne über Corona nachzudenken aufeinander kleben.
Resümee: Hallstatt ist wirklich schön, ein Besuch lohnt auf alle Fälle und wer die anderen oben genannten Orte kennt, solle sich auch Hallstatt einmal ansehen. Insgesamt ist alles etwas kitschig (positiv). An manchen Stellen ist alles sehr auffällig kommerzialisiert und man fragt sich schon, ob man eventuell in Disneyland oder in Solvang (Kalifornien) gelandet ist. Die Preise sind auch nicht höher als in top angesagten Touristenhochburgen (wie Salzburg, Paris oder New York) und blendet man die „schnell rein, schnell wieder weg Idee“ aus, ist der Ort wirklich sehenswert.
P.S. …die Parkplatzsituation (für PKW’s) ist überaus suboptimal. (das ist leider das Höflichste, was ich dazu schreiben kann). Dazu würde ich heute (wg. Corona) vom Rudolfsturm zu Fuß wieder hinunter gehen (zu viele Leute auf zu engen Raum in der Kabine).
Verfasst am 1. September 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Anja
26 Beiträge
Wunderschöne Landschaft- aber man wird abgezockt
Aug. 2020 • Paare
Die Landschaft ist atemberaubend schön- aber nach Hallstatt selber sollte man nur einen schnellen Ausflug machen und dort weder Essen/Trinken oder gar übernachten- Soloinstrument Hallstatt selber als auch in den benachbarten Orten wie Obertraun herrscht Abzocke pur.
Ich verstehe, dass die Menschen dort vom Tourismus leben, aber was in Hallstatt passiert, verletzt jegliche Schamgrenze an Abzocke und Unverschämtheit!!!
Verfasst am 29. August 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Matthes
Langenselbold, Deutschland59 Beiträge
Ohne Hallstatt ein normaler Bergsee
Aug. 2020 • Paare
Die Besonderheit des Sees ist Hallstatt. Ohne diese Attraktion wäre es ein normaler Bergee wie es so viele in Österreich gibt.
Verfasst am 19. August 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Geralt-von-Rivia
Wien, Österreich5 740 Beiträge
Traumhafte Kulisse
Aug. 2020 • Paare
Ein sehr schöner See und traumhafte Kulisse für Photos - leider ein wenig überlaufen von Touristen.
Empfehlenswert
Verfasst am 19. August 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Tobradex68
64 Beiträge
Ein wunderschön - von A bis Z
Juli 2020
Es war - bei passendem Sommerwetter und verhältnismässig wenigen anderen Touristen, nachdem es am frühen Vormittag noch kräftig über der Gegend goss - ein toller Tagesausflug an den Hallstättersee. Wir genossen den Bummel durch den Ort, assen ein leckeres Eis und liessen die schöne Atmosphäre auf uns wirken. Und dass, obwohl wir als Schweizer ja auch unsere eigenen "Seeschönheiten" haben. Der Hallstätter See erinnerte uns teilweise an den Vierwaldstättersee.
Verfasst am 29. Juli 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Amliebstenreisen
Neulengbach, Österreich205 Beiträge
Dieser See ist wirklich traumhaft schöne, kein Wunder, wenn Menschen aus aller Welt herkommen, um ihn zu sehen.
Juli 2020
Derzeit beschaulich, weil nicht so viele Gäste da sind. Unbedingt jetzt besuchen! Schiffahrt ist absolut empfehlenswert! 12 Euro
Verfasst am 14. Juli 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Checkerdeluxe
Wien, Österreich82 Beiträge
Märchenstadt
Juli 2020
Beim Betreten der Innenstadt sowie Sichtung des Sees kommt man sich vor wie im Märchen und man gelangt direkt in Urlaubsstimmung. Man muss aber jedenfalls einen Bootsfahrt machen um die volle Pracht der Stadt erkennen zu können. Wir wählten dazu einerseits eine Rundfahrt mit einem kleineren Boot um eur 10 p.p. Und machte dies schon großen Spaß. Ich glaube die Firma hieß nautica und befand sich der Start direkt neben dem Automaten wo man Hallstatt T-shirt’s und Hallstatt Luft kaufen kann. Die zweite Variante wählten wir mit dem großen Sightseeingtour Schiff. Hier zahlten wir eur 12 p.p. Hier empfehle ich jedenfalls vom Zentrum aus zu starten, da man hier noch alle Sitzplätze wählen kann im Freien und sicher einen bekommt (Ist die Anlegestelle bei der katholischen Kirche).
Verfasst am 13. Juli 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Es werden die Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 110 angezeigt.
Fehlt etwas oder stimmt etwas nicht?
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern