Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Familypark

331 Bewertungen
Leider sind an den von Ihnen gewählten Daten keine Touren oder Aktivitäten verfügbar. Bitte geben Sie ein anderes Datum ein.

Familypark

331 Bewertungen
Leider sind an den von Ihnen gewählten Daten keine Touren oder Aktivitäten verfügbar. Bitte geben Sie ein anderes Datum ein.
Vollbild
Standort
Kontakt
Märchenparkweg 1, Sankt Margarethen 7062 Österreich
Erkunden Sie die Umgebung
Führung durch den Steinbruch Sankt Margarethen
Kulturreisen

Führung durch den Steinbruch Sankt Margarethen

google
Der Steinbruch St. Margarethen ist einer der ältesten und größten Steinbrüche Europas. Sein Sandkalkstein wurde hier seit der Antike abgebaut und wird bis heute abgebaut. Es wurde für den Bau und die Restaurierung des Stephansdoms sowie für Gebäude an der Wiener Ringstraße verwendet. Ursprünglich von einem prähistorischen Binnenmeer geformt, wurden im 20. Jahrhundert eine Fülle wichtiger Fossilien in diesem uralten Stein entdeckt (einige davon sind 25 Millionen Jahre alt). Im Jahr 2001 wurden der Steinbruch St. Margarethen und die Region Fertő-Neusiedlersee in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen.
$ 8,49 pro Erwachsenem
331Bewertungen9Fragen & Antworten
Bewertungen von Reisenden
  • 235
  • 66
  • 15
  • 5
  • 10
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Corni.Winelover hat im 19. Sep. eine Bewertung geschrieben.
Niederosterreich, Austria648 Beiträge56 "Hilfreich"-Wertungen
+1
Hier findet jeder sein Lieblings Fahrgeschäft- ob groß oder klein. Coronabedingt jetzt mit Mundschutz und mehr Abstand, das funktioniert aber sehr gut. Leider ist die Regelung mit den Größen nicht immer Nachvollziehbar, aber irgendein System muss es eben geben. Warum man aber bei dem Gockelreiten 1,20 sein muss ist mir nicht klar. Unsere Tochter ist 7, wir sind eine kleine Familie und sie ist erst 116 - reitet große Pferde aber darf nicht auf dem Gockel reiten. Hier kommt es dann immer darauf an welche Angestellte dort sitzt, ob sie fahren darf oder nicht. Ansonsten passt alles und wir kommen sehr gerne hierher.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: September 2020
Hilfreich
Senden
Stefan hat im 17. Sep. eine Bewertung geschrieben.
51 Beiträge2 "Hilfreich"-Wertungen
Sehr schön gestalteter Freizeitpark mit viel Liebe zum Detail. Leider war das Essen im Restaurant gar nicht gut. Fahrgeschäfte für jeden etwas dabei.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: September 2020
Hilfreich
Senden
Isibisi hat im 13. Sep. eine Bewertung geschrieben.
1 Beitrag
Meine 4 Jährige Tochter und ich haben den Park im Zuge unseres Burgenland Urlaubs besucht. Alles ist sauber und liebevoll gestaltet. Es gibt viele Attraktionen die sie mit 105 cm benutzen kann (großteils nur mit Begleitung). Leider wurde mir gegen Mittag meine Geldtasche gestohlen, und wir konnten den Tag nicht mehr genießen. Es ist schwer einer 4 jährigen zu erklären dass sie kein Eis bekommt oder auf die heiß ersehnte Edelsteinmiene verzichten muss weil es schlechte Menschen gibt. Wir waren bis zum Parkschluss dort, in der Hoffnung die Geldtasche taucht wieder auf. Die Mitarbeiter waren großteils auch sehr bemüht. Leider blieb sie verschwunden und wir mussten hungrig unseren Urlaub abbrechen. Eigendlich würden wir aber gerne wieder kommen um einen wirklich schönen Tag dort zu verbringen.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: September 2020
Hilfreich
Senden
C. Rinam hat im 7. Sep. eine Bewertung geschrieben.
1 Beitrag
Der Park an sich ist schön und ein Erlebnis für die Kinder. Das Personal ist teilweise allerdings sehr unfreundlich (auch schon die letzten Jahre). Auch die Leute im Büro könnten sich überlegen eine Schulung zum Thema Kundenfreundlichkeit zu machen. Absolut unmöglich und sehr enttäuschend was man da per Mail für Antworten bekommt. Trotz sehr freundlicher Anfrage und dem gleichzeitigen Angebot für jegliche Mehrkosten selbstverständlich aufzukommen keinerlei Entgegenkommen. Offenbar haben die es nicht nötig. Für uns hat sich dieser Park aber damit jedenfalls erledigt. Es gibt durchaus andere Möglichkeiten sich zu unterhalten und wesentlich kundenfreundlichere Betriebe. Auch die Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen wird zwar offiziell sehr ernstgenommen, wirkt aber vor Ort völlig absurd bei dicht gedrängten Menschenschlangen - da wäre es mal wirklich nötig etwas mehr durchzugreifen.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: August 2020
Hilfreich
Senden
TravelPfi84 hat im 4. Sep. eine Bewertung geschrieben.
Mayrhofen, Österreich650 Beiträge51 "Hilfreich"-Wertungen
+1
Der Familypark ist ein sehr gut aufgebauter, themenbezogener Freizeitpark. Auf Grund von Corona sind die Besucherzahlen begrenzt, was positiv bezüglich der Wartezeiten war, die kaum vorhanden waren. Kann mir vorstellen, das bei Hochbetrieb diese wesentlich länger sind. Auf jeden Fall ein super Erlebnis, den Kindern hat’s gefallen. Das ist ja das wichtigste ;-)
Mehr lesen
Erlebnisdatum: September 2020
Hilfreich
Senden
Zurück
Häufig gestellte Fragen zu Familypark