Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Highlights aus Bewertungen
nur für sehr Interessierte

Für den nicht archäologisch Interessierten dürfte es ziemlich langweilig sein. Wenn man genau ... mehr lesen

Bewertet am 3. September 2017
ubi13
,
Berlin
Genial - wenn es nicht zu heiß ist

Ein riesiges archälogisches Gebiet - Eintritt pro Person ca. 1,50 Euro - mind. 3-4 Stunden Zeit ... mehr lesen

Bewertet am 22. Jänner 2012
Claudia I
,
Bayreuth, Deutschland
Alle 99 Bewertungen lesen
109
Alle Fotos (109)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet22 %
  • Sehr gut32 %
  • Befriedigend 31 %
  • Mangelhaft13 %
  • Ungenügend2 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
17°
Dez
15°
Jan
15°
Feb
Kontakt
Archbishop Kyprianos Avenue, Larnaka, Zypern
Webseite
+357 24 304115
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
übersetzt von Google
Empfohlene Erlebnisse in oder bei Larnaca
ab $ 870,00
Weitere Infos
ab $ 5,80
Weitere Infos
Bewertungen (99)
Bewertungen filtern
30 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
9
12
7
2
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
9
12
7
2
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 30 Bewertungen
Bewertet am 3. September 2017

Für den nicht archäologisch Interessierten dürfte es ziemlich langweilig sein. Wenn man genau hinschaut, kann der Interessierte aber doch ein paar interessante Sachen entdecken.

Erlebnisdatum: April 2017
Danke, ubi13!
Bewertet am 22. Jänner 2012

Ein riesiges archälogisches Gebiet - Eintritt pro Person ca. 1,50 Euro - mind. 3-4 Stunden Zeit mitbringen und dann los: man läuft die Stunden durch Ruinen (bei denen man auch begreift was se sein sollen) - Wege sind sehr gut ausgebaut - und eine ganz...Mehr

Erlebnisdatum: Jänner 2012
1  Danke, Claudia I!
Bewertet am 30. September 2011

In Kition befinden sich die Ruinen eines der bedeutendsten antiken Stadtkönigreiche Zyperns. Die ältesten Reste stammen aus dem 13. Jahrhundert v. Chr. Zu sehen ist vor Allem ein aus mehreren Tempeln unterschiedlicher Größe bestehender Heiligtumskomplex. Von dem ausgegrabenen Abschnitt der ursprünglich massiven Stadtmauer ist leider...Mehr

Erlebnisdatum: September 2011
Danke, Ariadne55!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 25. August 2018 über Mobile-Apps

Klein, aber ein Muss, wenn man in der Nähe von Larnaca , unten sind die Geschichte der Ort der modernen Stadt von Larnaca war ursprünglich colonized by Mycenaeans in der 13. Jahrhundert vor Christus. Während dieser Zeit war der Ort bekannt als Chittiter in der...Bibel, und die Weissagung Balaan sagte: " Schiffe sind von der Küste kommen, und man wird von Kittim Ashur bedrängen, und übermitteln plagen Eber. " Wie viele andere mediterrane Städte, die Chittiter hatten gingen um etwa 1000 vor Christus. Zwei Jahrhunderte später, es war neu - von den Phöniziern gegründet, Kition. Es wieder im ehemaligen Rolle als Port exportieren Kupfer und genossen eine nachträgliche Zeitraum von riesigen Wohlstand. persische Einfluss kamen in 450 BC aber am Ende ein Jahrhundert später mit der hellenistischen Übernahme der gesamten Insel Zypern. Dies innerhalb der sahen die Geburt der Kition den berühmten Sohn der stoischen Philosophen Zeno. Christentum kamen Kition, traditionell durch die Verkündigung des Lazarus, der Mensch Jesus von den toten auferweckt in Jerusalem. Nach der Legende, Pharisäer versucht zu veräußern Wunder von Casting Lazarus zu Meer in undicht Boot, und er segelte sicher nach Zypern. Er wurde der erste Bischof und später Kition Schutzpatron. Sein Grab wurde für eine Zeit in der Kirche Ayios Lazaros darstellte. Im 7. Jahrhundert, Kition litt das gleiche Arabische Razzia wie andere Coastal Siedlungen von Zypern. Es hat uns nicht erholen, solange bis der Genueser Pfarrers Famagusta Led in der Nähe der Händler nach hier nach take advantage of the Port. In dieser Epoche, die Siedlung hieß Salina oder Les Salines, nachdem das Inland Salt Lake City. Es war mit Ottomane entscheiden, dass die Stadt kamen seine moderne Name von Larnaca, von larnax, d.h. einem sarkophag. Mit dem 18. Jahrhundert, Larnaca war das Premier Port auf Zypern und die startseite von zahlreichen ausländischen Consuls. Es war nur nach dem Zweiten Weltkrieg, Larnaca fiel hinter Famagusta und Limassol an Bedeutung.Mehr

Erlebnisdatum: August 2018
Bewertet am 31. Juli 2018

Es ist schön zu sehen, wie alles repariert. Sehr interessanter Ort. Sollte eines der Highlights of historical Herstellung von Kiti ( Busch-Kleber. Deutliche Erklärung auf mehrere Boards.

Erlebnisdatum: April 2018
Bewertet am 10. Dezember 2017

die erste Sache, die ist ein trauriges ihre Aufmerksamkeit zu erfassen ist die fotografische Katalog über die historische Schätze, die gestohlen worden waren vom ancient Kition und schickte zu American Museen. Ansonsten, die Sehenswürdigkeiten sind interessant mit Beschilderung zu helfen, Sie kennen ihre Orientierung. Das...Eintrittsgeld ist recht vernünftig. Parken kann man kostenlos.Mehr

Erlebnisdatum: November 2017
Bewertet am 1. November 2017

Es ist nicht leicht zu finden, dass es von der ersten Versuch. Der Ort war geschlossen, aber wir sahen innen - nicht wirklich zu viel archäologische Dinge. Und es gibt nicht viele historische Fakten, dass dies ancient city/State wirklich existiert. Es gibt viel interessanter archeo...Sachen in ZypernMehr

Erlebnisdatum: Oktober 2017
Bewertet am 16. Oktober 2017 über Mobile-Apps

Wir gingen die kurze Entfernung von der Straße. Elena Boutique Hotel zu dieser Seite. Es gibt eine Menge zum Nachdenken angeregt Geschichte in diesem Ort. Copper Gewinnung , verschiedene Kulturen Ergänzungen zu einem wahrhaft antikes Stück Boden. Es gibt Informationen Pfosten in gut Abständen um...die Seite. 2 . 50 Euro Eintritt . Es gibt dort mehr Ausgrabungen statt über die Straße im Moment . Wenn sie beendet haben sie hoffen, sich beide Teile des Geländes, eventuell über einen Tunnel unter der Straße, die durchschneidet es . Es lohnt sich einen Blick drauf werfen.Mehr

Erlebnisdatum: Oktober 2017
Bewertet am 16. August 2017

Einen kurzen Spaziergang von der Innenstadt entfernt. Machen Sie sich keine Sorgen, es ist sicher zu Fuß. Nur gehorchen Verkehrszeichen und sehen für Autos. Niemand hat Sie stört. Ankommen, und Geschichte ist vor Ihren Augen.

Erlebnisdatum: Dezember 2016
Bewertet am 22. April 2017

Wir haben 5 anders archäologische Stätten, alle hatten diferant zieht viele Informationen zu lesen.

Erlebnisdatum: April 2017
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 40 Hotels in der Umgebung anzeigen
Rise Hotel
428 Bewertungen
0,65 km Entfernung
Sunflower Hotel Apartments
87 Bewertungen
0,67 km Entfernung
Frangiorgio Hotel Apartments
17 Bewertungen
0,72 km Entfernung
Petrou Bros Hotel Apartments
206 Bewertungen
0,99 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 416 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Holy Cow
135 Bewertungen
0,63 km Entfernung
Chez Faina Restaurant Francais
69 Bewertungen
0,55 km Entfernung
Peroutsios Kebab House
34 Bewertungen
0,57 km Entfernung
Mulan
104 Bewertungen
0,53 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 151 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Larnaka Marina
353 Bewertungen
1,12 km Entfernung
Pierides Museum - Bank of Cyprus Cultural Foundation
126 Bewertungen
0,96 km Entfernung
Armenian Genocide Memorial
46 Bewertungen
1,08 km Entfernung
Zeno of Kition Statue
50 Bewertungen
0,97 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Kition Archaeological Site.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien