Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Teilen
Highlights aus Bewertungen
Kleines aber feines Museum

Schon am Empfang wird man herzlich begrüsst. Konnten uns problemlos in englisch verständigen. Der ... mehr lesen

Bewertet am 18. März 2018
cestlaviie
,
Zürich, Schweiz
über Mobile-Apps
Alle 49 Bewertungen lesen
28
Alle Fotos (28)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet30 %
  • Sehr gut54 %
  • Befriedigend 12 %
  • Mangelhaft4 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
Nov
Dez
Jan
Kontakt
Wijnhaven 7-13, Rotterdam, Niederlande
Webseite
+31 10 412 9600
Anrufen
übersetzt von Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Rotterdam
ab $ 14,30
Weitere Infos
ab $ 12,60
Weitere Infos
Bewertungen (49)
Bewertungen filtern
12 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
4
5
2
1
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
4
5
2
1
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 12 Bewertungen
Bewertet am 18. März 2018 über Mobile-Apps

Schon am Empfang wird man herzlich begrüsst. Konnten uns problemlos in englisch verständigen. Der Rundgang wurde uns ausführlich erklärt. Das 3. EG ist wirklich gelungen und sehr eindrücklich. Gibt auch englische Informationstafeln. Auch das 2. EG bietet einiges fürs Auge. Um 1. EG gibt es...Mehr

Danke, cestlaviie!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 4. Jänner 2018

Ich hatte schon recht langweilig Mariniers Museum besuchen. Erstens, ich muss sagen, dass der 3. Stock war wegen Renovierungsarbeiten geschlossen als ich dort war, so konnte ich nur besuchen Etagen 1 und 2 . Daher auch, es ist vielleicht ein bißchen mehr interessant nach Fertigstellung...der Renovierungsarbeiten. Wie auch immer, die 1 Street Stock ist eine Art Schlachtfeld Simulator für Kinder und der 2. Etage enthält Informationen über die Holländer Kannst du mir nicht weismachen. Die Ausstellungen sind eher wenige und uninteressant und der Informationen ist knapp und schlecht organisiert, so gut. Es gab einige interessante Fakten insgesamt habe ich gelernt und ein paar interessante Fakten, aber das war es auch schon. Auch, keine Informationen in Englisch in der ersten Etage und wenig Informationen in Englisch in der 2. Etage.Mehr

Bewertet am 26. Dezember 2017 über Mobile-Apps

Das Mariniersmusem befindet sich in einem Gebäude, das Teil einer Reihe von historischen Gebäuden neben dem "Witte Huis" ist. Diese Gebäude, einschließlich der Witte Huis, wurden auf wundersame Weise durch die Kämpfe auf der Willemsbrug und die anschließenden verheerenden Bombenangriffe im Mai 1940 verschont. Seltsamerweise...wurde diese Häuserreihe in den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts mit viel Liebe wieder abgebaut und wieder aufgebaut, um den Bau des Hauptbahntunnels unter der Maas zu ermöglichen. Das Museum besteht aus drei Etagen. Vielleicht waren wir zur falschen Zeit dort, weil die dritte Etage wegen Renovierungsarbeiten geschlossen war. Hinzu kommt, dass im ersten Stock ein Tracking-Spiel für Kinder stattfindet. Das hat den zweiten Stock für die Inspektion verlassen. Die Hälfte dieser Etage war der Mission Uruzgan (Afganistan) gewidmet; Die andere Hälfte war der Geschichte der "Corps Mariniers" und ihrer historischen und fortdauernden Verbindung mit Rotterdam gewidmet, was sicherlich der interessanteste Teil der Ausstellung ist. Aber war das Museum aufregend? Nein, ich würde sogar ein bisschen steril sagen. Eintritt ins Museum gegen Gebühr. Freier Eintritt mit dem jährlichen niederländischen Museumspass.Mehr

Bewertet am 19. Oktober 2017

Die Geschichte dieses Museum geht wieder viele, viele Jahre. zuerst kam die Marinesoldiers in Aktion gegen England 1676 eröffnet . Seitdem gab es einen großen shipworf in Rotterdam wo die Schiffe für die Marine. Und das kannst du mir nicht weismachen gingen überall auf dieser...Welt. Alle gibt es Abenteuer finden Sie in diesem Museum.Mehr

Bewertet am 19. April 2017

Als wir um diesen Teich spazierten, wo sich der Alte Hafen, das Weiße Haus und einige andere interessante städtische Gebäude und holländische authentische Häuser befinden, besuchten wir auch das Mariniers Museum in der Wijnhaven Straße. Dieses schöne kleine Museum erzählt die Geschichte der Marine Corps...von ihren Anfängen vor 350 Jahren bis zu den modernen Zeiten. Hier sahen wir eine erstaunliche Sammlung, so beeindruckend wie das Marine Corps selbst, da das letzte sehr eng mit der Geschichte der Niederlande verbunden ist. Hier, im Museum, gibt es Gemälde, Kleidung von Schiffsoffizieren und Seeleuten, Ausrüstung, Dokumente, Fotografien, Schiffsmodelle, Rinden und Segelboote und sogar komplette militante Fahrzeuge für Besucher. Einfach ein tolles Museum, um mit den Niederlanden Bekanntschaft zu machen.Mehr

Bewertet am 28. September 2016

Dieses Museum hat eine sehr schöne Setup mit Aufzüge bringen Sie zum verschiedene Level. dass Sie zurück in die Zeit der Niederlande wurde in. Sie sehen die verschiedenen Waffen und Uniformen auf dieses Spiel. Ich bin nicht sehr viel Geschichte Lover aber es war schön.

Bewertet am 13. September 2016

Schönes, kleines Museum über das älteste (erfunden von Michiel de Ruyter) Marine Corps in der Welt. Das Museum ist nicht sehr groß, aber bietet einen guten Überblick über die Holländer RMC im Laufe seiner ganzen Geschichte.

Bewertet am 15. August 2016

Schönes Museum über die Geschichte der niederländischen Marine Corps. Die Holländer Marinecorps Marinecorps war der erste in der Welt und das Museum vermittelt ein gutes Bild der Geschichte von ihnen aus dem 17. Jahrhundert bis heute. Spezielle Abschnitte sind dazu beigetragen hat, die marines, dass...verteidigte die Stadt Rotterdam gegen die nationalsozialistische Streitkräfte im Mai 1940. Auch das Museum ist gut geeignet für kleine Kinder. Schön nah am Tagungs- Displays für sie und für die ist interaktiv genug, so dass es ein gutes Hotel für sie zu besuchen.Mehr

Bewertet am 21. Dezember 2015 über Mobile-Apps

Wenn Sie ein wenig Geschichte zu sehen wollen auf der niederländischen marines, sollte man einen Besuch dieses Museum. Keine blutiger Szenen aber nur sehr interessante Sachen über diesen kannst du mir nicht weismachen. Trommeln und Pfeifen, militärische Ausrüstung und anderen Sachen. Es bietet Ihnen ein...Gefühl dafür, wie ein Tag im Feld war (sogar vor kurzem Geschichte Afghanistans Missionen) aber auch die Kraft und Mühe hatten sie. Schlachten mit den Briten, der zweite Weltkrieg (eine harte Zeit für Rotterdam), die kolonialen Zeiten der Westindischen Inseln. und neueren Missionen. Für die Kinder (leider nur Holländer so weit) eine gesamte Etage an, was diesen kannst du mir nicht weismachen tun, z.B. Tracking & 😎 zu findenMehr

Bewertet am 3. Oktober 2015

Kleine 3 Etagen Gebäude neben dem Oude haven Shows Geschichte des niederländischen marines und ihre Verbundenheit mit der Stadt Rotterdam. Ganz OK für 30-40 Minuten

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 54 Hotels in der Umgebung anzeigen
citizenM Rotterdam
2 020 Bewertungen
0,13 km Entfernung
Ibis Rotterdam City Centre
1 007 Bewertungen
0,25 km Entfernung
H2OTEL Rotterdam
408 Bewertungen
0,33 km Entfernung
Savoy Hotel Rotterdam
1 367 Bewertungen
0,45 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 1 286 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Restaurant Fitzgerald
207 Bewertungen
0,16 km Entfernung
91Spices
117 Bewertungen
0,11 km Entfernung
21 Pinchos
178 Bewertungen
0,31 km Entfernung
Kade 4
196 Bewertungen
0,16 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 380 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Markthal
6 531 Bewertungen
0,35 km Entfernung
Old Harbour
884 Bewertungen
0,16 km Entfernung
Witte Huis
177 Bewertungen
0,05 km Entfernung
Kijk-Kubus
1 528 Bewertungen
0,24 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Mariniers Museum.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien