Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Stedelijk Museum Alkmaar

Jetzt geschlossen: 10:00 - 17:00
Heute geöffnet: 10:00 - 17:00
Highlights aus Bewertungen
Kleines und beeindruckendes Museum

Wirklich eine sehenswerte Geschichte über Alkmaar die sehr gut präsentiert und über interaktive ... mehr lesen

Bewertet am 7. Mai 2015
gingerbeats
,
Arnsberg, Germany
über Mobile-Apps
Klein, aber sehr gut präsentiert

Alkmaar's City Museum ist zwar klein, aber sehr schön eingerichtet. Eine Halle ist der Belagerung ... mehr lesen

Bewertet am 1. August 2014
gerdav2013
,
Amsterdam, Niederlande
Alle 168 Bewertungen lesen
253
Alle Fotos (253)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet34 %
  • Sehr gut56 %
  • Befriedigend 8 %
  • Mangelhaft1 %
  • Ungenügend1 %
Beschreibung
Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten heute: 10:00 - 17:00
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
Dez
Jan
Feb
Kontakt
Canadaplein 1, 1811 KE Alkmaar, Niederlande
Webseite
+31 72 548 9789
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
übersetzt von Google
Empfohlene Erlebnisse in oder bei Alkmaar
ab $ 17,40
Weitere Infos
ab $ 20,90
Weitere Infos
Bewertungen (168)
Bewertungen filtern
27 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
10
15
3
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
10
15
3
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 27 Bewertungen
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet am 4. März 2017

Schönes, großes Museum, wo Sie Alkmaar's Geschichte erfahren können . Sie können Ihre Kinder mitnehmen, sie werden es lieben!

Danke, Joanna K!
Bewertet am 7. Mai 2015 über Mobile-Apps

Wirklich eine sehenswerte Geschichte über Alkmaar die sehr gut präsentiert und über interaktive Mittel vermittelt wird. Die weiteren Ausstellungen sind etwas für die Freunde der Malerei. Immer ein Besuch wert, dann das Wetter es einem schwer macht die Stadt zu sehen.

1  Danke, gingerbeats!
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet am 1. August 2014

Alkmaar's City Museum ist zwar klein, aber sehr schön eingerichtet. Eine Halle ist der Belagerung von Alkmaar im 16. Jahrhundert gewidmet, während die andere hall der Wohlstand der Stadt im 17. Jahrhundert präsentiert. Es gibt einige schöne Gemälde. Die moderne Stadt ist immer noch erkennbar...Mehr

1  Danke, gerdav2013!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet vor 4 Wochen

Das Museum ist ein schöner Ort für einen Besuch. Interessante Ausstellungen, die das kulturelle Umfeld von Alkmaar repräsentieren. Auch die feste Sammlung vermittelt einen guten Eindruck von Alkmaars Geschichte.

Erlebnisdatum: Oktober 2018
Bewertet vor 4 Wochen

Es ist interessant, die Geschichte von Alkmaar auf diese Weise zu sehen. Es ist schön gemacht und die anderen Ausstellungen sind ihre Eintrittsgebühr wert.

Erlebnisdatum: März 2018
Bewertet am 4. September 2018

Das Museum zeigt viele verschiedene Aspekte der Alkmaar Geschichte. Sicher einen Besuch wert. Vergessen Sie nicht, die Kirche über den Marktplatz zu besuchen.

Erlebnisdatum: August 2018
Museum-Alkmaar, Public Relations Manager von Stedelijk Museum Alkmaar, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 18. September 2018
Mit Google übersetzen

Mehr

Bewertet am 20. Mai 2018 über Mobile-Apps

Ein modernes Museum mit verschiedenen Ausstellungen. Eine gute Ausstellung über die belagerten Stadt während des Herzogs von Alva. Es gibt viele Gemälde von Klassisch bis modern. Gegen Gebühr ist ein wenig zu hoch. Behinderte Nachweis

Erlebnisdatum: Mai 2018
Museum-Alkmaar, Public Relations Manager von Stedelijk Museum Alkmaar, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 22. Mai 2018
Mit Google übersetzen

Mehr

Bewertet am 8. Mai 2018

Interessante Sammlung der niederländischen Kunst der Bergense Schule. Die Geschichte von Alkmaar wurde auf eine ziemlich merkwürdige Weise dargestellt, und dann gibt es eine Darstellung von Victory! Alkmaar 1573.

Erlebnisdatum: Mai 2018
Museum-Alkmaar, Public Relations Manager von Stedelijk Museum Alkmaar, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 14. Mai 2018
Mit Google übersetzen

Mehr

Bewertet am 1. März 2018

Anlässlich des 500-jährigen Jubiläums von "De Grote of Laurenskerk Alkmaar" bietet das Museum eine kleine Ausstellung von Gemälden der Alkmaar-Kirche aus dem 17. Jahrhundert von alten Meistern. Solomon van Ruysdael (1603 - 1670) hat etwa 5 Malereien an der Außenseite der Kirche zu sehen. Ich...brauchte nicht viel Zeit, um die kleine Ausstellung zu sehen. Pieter Saenredam (1597 - 1665) malte auch das Innere der Alkmaar-Kirche. Neben dieser kleinen Ausstellung befindet sich die charmante Dauerausstellung des Museums.Mehr

Erlebnisdatum: Februar 2018
Museum-Alkmaar, Public Relations Manager von Stedelijk Museum Alkmaar, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 5. März 2018
Mit Google übersetzen

Mehr

Bewertet am 16. Dezember 2017 über Mobile-Apps

Ich erwartete ein wenig langweiliges Museum, eine Art rotstirniges Stiefkind, das die hinteren Teile des Elternhauses in Amsterdam beherbergt. Ich gebe fröhlich zu, ich war völlig und unerwartet falsch. Die "Victorie" -Ausstellung der berühmten Schlacht von Alkmaar war die faszinierendste historische Ausstellung, die ich je...gesehen habe. Viele interaktive Exponate. Ich hatte es nicht erwartet in einem Kunstmuseum, aber es war fabelhaft kuratiert. Besucher folgen einer historischen Zeitlinie, die sich zwischen den spanischen und Alkmaar-Standpunkten aufteilt. Wenn Sie nicht mit der Geschichte der Stadt vertraut sind, war es wirklich aufregend, sie bis zum Ende zu verfolgen. Interessante Gegenstände und Kunst im Zusammenhang mit der Belagerung. Ich liebe den verschlüsselten Brief vom König an seinen Bruder. Interessant war auch die de Witte-Ausstellung, obwohl der Untertitel "Maler des Lichts" meinem Mann, der Kinkaid für einen Witz hält, ein paar Kichern entlockte. Interessanter Hintergrund eines komplexen Charakters, der ein interessantes Leben und einen bösen Sinn für Humor hatte. Ich wünschte, es gäbe mehr Informationen zu den Galeriebildern oder vielleicht einen Galerieführer, der zur Ausstellung passt. Einige seiner Gemälde wirkten tatsächlich sehr modern. Die Ausstellung in der Bergen School war ebenfalls hervorragend. Einzige Beschwerde war, es schien eine oder zwei weitere Galerien zu geben, aber es gab so viele seltsame Treppen, wir konnten sie nicht finden. Das Gebäude war seltsam escherisch. Wir hätten leicht fragen können, aber nach einem Tag als glückliche Touristen waren wir einfach zu müde. .Mehr

Erlebnisdatum: Dezember 2017
Museum-Alkmaar, Public Relations Manager von Stedelijk Museum Alkmaar, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 19. Dezember 2017
Mit Google übersetzen

Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 5 Hotels in der Umgebung anzeigen
Grand Hotel Alkmaar
193 Bewertungen
0,26 km Entfernung
Amrath Hotel Alkmaar
405 Bewertungen
0,3 km Entfernung
Familie hotel Alkmaar
64 Bewertungen
0,44 km Entfernung
Hotel Stad en Land
96 Bewertungen
0,48 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 218 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Bistro de 13 Balcken
305 Bewertungen
0,08 km Entfernung
De Binnenkomer
119 Bewertungen
0,07 km Entfernung
Bar-Restaurant Hofman
55 Bewertungen
0,09 km Entfernung
Restaurant Steak
39 Bewertungen
0,2 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 75 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Grote Sint Laurenskerk
205 Bewertungen
0,12 km Entfernung
Cheese Market
674 Bewertungen
0,5 km Entfernung
Dutch Cheese Museum
185 Bewertungen
0,51 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Stedelijk Museum Alkmaar.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien