Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

University of Florence Natural History Museum

Speichern
Teilen
106
Alle Fotos (106)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet44 %
  • Sehr gut41 %
  • Befriedigend 13 %
  • Mangelhaft1 %
  • Ungenügend1 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
19°
10°
Okt
13°
Nov
Dez
Kontakt
Via Giorgio la Pira 4 | Sede di Geologia e Paleontologia, 50121, Florenz, Italien
San Marco
Webseite
+39 055 275 6444
Anrufen
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Florenz
ab $ 34,10
Weitere Infos
ab $ 34,10
Weitere Infos
ab $ 21,13
Weitere Infos
ab $ 17,60
Weitere Infos
Bewertungen (112)
Bewertungen filtern
15 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
8
5
2
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
8
5
2
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 15 Bewertungen
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 29. Mai 2018

Sicherlich sehr klein, ist dieses Museum eine großartige Pause von all den glorreichen Kunstwerken und Kirchen von Florenz. Meine Kinder haben die verschiedenen ausgestellten Skelette wirklich genossen, und ich mochte es, die lokale Fauna zu sehen. Es ist eine gute Möglichkeit, mehr über die Region...Toskana als Ganzes zu schätzen. Das große Wal-Display ist auch sehr gut und gut präsentiert. Benötigt nur eine oder zwei Stunden höchstens angesichts seiner geringen Größe.Mehr

Bewertet 3. Dezember 2017

Nicht sicher, warum wir das Natural History Museum nennen. Ich denke, das ist es, aber ich mag italienische Namen und so wurde es in meinem Reiseführer aufgeführt. Wie auch immer, ich erinnere mich auch daran, dass ich zu Tode gelangweilt war, als ich das Natural...History Museum in Chicago besuchte (viele, VIELE Jahre zuvor, also könnte es jetzt besser sein), aber ich war hier sicherlich nicht gelangweilt. Und die Kinder, die da waren, schienen auch nicht zu sein. Es ist kein Vergleich zu Chicagos oder anderen größeren Städten, aber es hat sicher viele Skelette und "Pietro" ein komplettes Skelett eines Vorfahren des in der Toskana gefundenen Elefanten! Ich habe gelesen, dass es gerade unter der Oberfläche entdeckt wurde, während ein Feld für Weinreben vorbereitet wurde. Es ist 1. 5 Millionen Jahre alt, geben oder nehmen ein paar Jahre. :) Die ganze Ausstellung war gut durchdacht, denke ich und ich bemerkte, dass fast alle ihre Ausweise Englisch hatten. Ich bemerkte auch, dass sie Spitznamen für ihre größten Skelette hatten, was Spaß machte. Der oben erwähnte ist "Pietro". Der letzte Halt ist in einer relativ neuen Ausstellung und enthält die Überreste des gesamten Skeletts eines uralten Wals oder Vorfahrs eines Wals. Es wurde 2007 in einem Gezeitenbecken oder einem Gezeitenbecken entdeckt. Wie auch immer, da war es, ein ganzes Skelett und sie schafften es irgendwie, es auszugraben und in einem schönen Raum zu installieren, der mit allerlei Informationen, Muscheln, etc. gefüllt ist. Es gibt ein rollendes Video, das die Geschichte erzählt und es zeigt zwei Bildschirme, einer mit englischen Untertiteln. Ich war so beeindruckt von all der Mühe, die sie in diese Sache gesteckt haben. Irgendwann neigt man dazu, Italien als Kathedralen, Statuen und Gemälde zu betrachten, die alle im 12.-15. Jahrhundert entstanden sind, aber die Menschen von heute schaffen auch wundervolle Ausstellungsstücke. Wenn du Kinder hast, denke ich, dass sie das lieben würden.Mehr

Bewertet 21. November 2017 über Mobile-Apps

Dieses winzige Museum ist etwas veraltet und teuer für das, was es ist. Ich bin mir nicht sicher, ob es falsch ist, aber viele dieser Bewertungen scheinen für das Museums-Special zu sein, das in Pitti liegt, nicht das kleine Museum hinter Accademia, das sich unter...dieser Adresse befindet. Einige hervorragende Mammut-, Nilpferd- und Bärenskelette sind ausgestellt, obwohl fast alle Informationen auf Italienisch sind. Dies ist offensichtlich zu erwarten. Das Museum stirbt mit einem Walskelett, auf das sie sehr stolz scheinen und das eine schöne Ausstellung mit Informationen über seine Entdeckung hat. Etwas überteuert für die Erfahrung.Mehr

Bewertet 30. Mai 2017 über Mobile-Apps

Das Museum ist wirklich sehr schön angelegt und gut präsentiert. Nicht nur etwas, das die Kinder werden interessiert sein. Es ist einen Besuch wert. Eintritt nur € 7 .

Bewertet 23. Mai 2017

Wir waren auf dem Weg zu den Boboli Gärten als wir stießen zufällig auf das Natural History Museum. Der erste Teil war eine riesige Sammlung von Wachs Nachbildungen von Menschen in verschiedenen Staaten um ein Austrocknen, waren faszinierend allerdings nicht jedermanns Geschmack. Neben diesen Zimmern...waren die Zimmer voller jede Art von Stofftier vorstellen. Wieder einmal nicht jedermanns Geschmack, aber sehr faszinierend und Retro. Auf dem Weg nach draußen eine Ausstellung an Mineralien, die wir besucht hatten einige schöne Exemplare.Mehr

Bewertet 19. Jänner 2017

Wir besuchten das Museum für Zoologie und Natural History, bekannt als "La Specola mit unseren 13 und 15 Jahre alten Söhnen und sie waren begeistert. Es ist wie eine riesige taxidermy - Zoo, sie waren fasziniert mit einer Bandbreite von Insekten und Tiere ausgestellt. Sie...waren nicht so scharf auf die anatomischen Wachs- Modellen, aber wir dachten, sie würden wie Eltern waren faszinierendMehr

Bewertet 6. September 2016

ersten Besuch in Florenz und auf der Suche nach etwas abkühlen.kam auf den Garten und ein Reiseführer kaufen konnte, wies auf die uralten Bäumen usw. meinen Besuch entspannend auf Stein Bank wie Sonnenuntergang. Leider muss dringend verbessert werden. Könnte eine Oase für Besucher, die das...antike Pflanzen mit steinwur entdecken möchten.yMehr

Bewertet 20. Mai 2016

Die University of Florence Natural History Museum ist ein interessanter Tempo zu besuchen. Es gibt viele Beispiele von mineralogische Speisen, und ein großes didaktisches Material auf Geologie und Paläontologie. Auf jeden Fall einen Besuch wert

Bewertet 4. Oktober 2015

Sie haben eine phänomenale Sammlung von taxidermies im gesamten Museum, einige sind über 200 Jahre alt! Große Auswahl an jeden allerlei man sich vorstellen kann, groß und klein. Wirklich atemberaubend, jedes Zimmer ist mit allen möglichen Kreaturen gefüllt sind und viele ausgestorbenen Plastik-Portionsdöschen so die...veraltete Sammlung wirklich was besonderes ist. Die wax Anatomie Zimmer sind wirklich beeindruckend, wenn man je gesehen die Organe haben Ausstellungen ist dies ein weiteres gutes Beispiel für wirklich alten alten Verständnis der Anatomie. Die Zeichnungen, die mit der Skulpturen sind fantastisch! Während wir dort waren, hatten sie eines der besten Juwel und Mineralwasser Sammlungen ich je gesehen habe (und ich gehe zu Tucsn Gem and mineral Show jährlich) also weiß ich gute Kristalle als ich sie sehen! Es lohnt sich die 10 Euro Eintritt für beide Attraktionen, und es gibt ein 5 Euro Rabatt für das Galileo Museum! Insgesamt schön!Mehr

Bewertet 26. September 2015

Dies ist ein Museum in der Vergangenheit und sollte beibehalten werden als solche. Einige Besucher, weniger Personal. staubige Fälle von schlechter beachtlichen ausgestopften Tiere in einem schrecklichen Neonbeleuchtung passte. Keine interaktive Bildschirme und kleine Lebenszyklusphase - nicht in Englisch. Es erinnerte mich an eine Reise...nach sowjetischer russische Museen in den frühen achtziger Jahren. Das Museum ist weniger ein Museum of Natural History und mehr ein Museum der menschlichen Unterfangen auf das Wissen und Verständnis der natürlichen Welt (und unsere Arroganz sammeln die blind und exotisch). Viele der Exponate sind hunderte von Jahren und Verfallender Glanz und/oder schlecht repariert/erhalten. Aber lassen Sie sich nicht abschrecken, Sie waren nicht erwartet ein Streichelzoo. Ein Juwel für mich waren jedoch das abgehäuteten Wachs- Gestaltungen des menschlichen Figuren. Sorgfältig handgemacht in Übereinstimmung mit der künstlerischen Verständnis und Fähigkeiten in jedem anderen Da Vinci. Nur eine Toilette, kein Cafe. Kein Schnickschnack.Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 414 Hotels in der Umgebung anzeigen
Albergo Hotel Panorama Firenze
618 Bewertungen
0,13 km Entfernung
Boutique Hotel Hugo
72 Bewertungen
0,18 km Entfernung
Hotel Loggiato dei Serviti
1 287 Bewertungen
0,18 km Entfernung
Hotel Orto De Medici
2 527 Bewertungen
0,23 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 3 029 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Un Caffe
216 Bewertungen
0,17 km Entfernung
Ristorante Accademia
1 634 Bewertungen
0,13 km Entfernung
Alas le Delizie Greche
454 Bewertungen
0,24 km Entfernung
Ristorante Da Mimmo
456 Bewertungen
0,23 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 1 638 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Accademia di Belle Arti (Galleria dell'Accademia)
28 868 Bewertungen
0,19 km Entfernung
Museo di San Marco
1 768 Bewertungen
0,06 km Entfernung
Museo Opificio delle Pietre Dure
263 Bewertungen
0,25 km Entfernung
Basilica della Santissima Annunziata - Chiesa di Santa Maria della Scala
329 Bewertungen
0,11 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des University of Florence Natural History Museum.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien