Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
86
Alle Fotos (86)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet90 %
  • Sehr gut5 %
  • Befriedigend 0 %
  • Mangelhaft5 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
-1°
Jan
Feb
13°
Mär
Kontakt
Largo Porta Sant'Agostino 337, 41121, Modena, Italien
Webseite
+39 059 222248
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Modena
ab $ 144,58
Weitere Infos
ab $ 133,02
Weitere Infos
ab $ 19,00
Weitere Infos
Bewertungen (35)
Bewertungen filtern
6 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
5
1
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
5
1
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 17. November 2018 über Mobile-Apps

Im ersten Stock des massiven Palazzo dei Musei verbirgt sich eine Universitätsbibliothek, in der die wichtigsten mittelalterlichen Handschriften und Codexes untergebracht sind. Dies war die Bibliothek der Herzöge von Este aus dem 14. Jahrhundert. In einem der Räume befand sich die Bibbia di Borso d'Este,...die Bibel eines der Herzöge, die mit Miniaturgemälden biblischer Illustrationen von Taddeo Crivelli um 1425 bedeckt war. 3 Gründe, warum Sie es sehen sollten: 1. Es ist ein einzigartiges Original. Die elektronische Wiedergabe kann für 1300 Euro erworben werden, ist jedoch nicht so gut. 2 Die Geschichte, wie sie viele Mühen überlebt hat, wurde von einem italienischen Händler im Ersten Weltkrieg gekauft und an die Stadt gespendet. Es wurde im Erdbeben von 2012 beschädigt und restauriert. 3 . Die Geschichte hinter dem Herzog Borso und dem Künstler Crivelli war faszinierend. Sehen Sie es vor dem nächsten Erdbeben.Mehr

Erlebnisdatum: November 2018
Bewertet am 14. Oktober 2018

Wenn Sie Interesse an unserer alten Welt haben, ist dies der Ort, den Sie versuchen sollten zu sehen. Es hat sogar eine der Gutenberg-Bibeln, die vollständig in einem Temperatur- / Feuchtigkeitsgehäuse eingeschlossen ist, das sich in einen sichereren Safe hebt und senkt. Jeder sagt, dass...die Seiten automatisch gedreht werden. , Das Chorbuch ist wunderbar und die alten Karten sind unglaublich. Dies ist ein Ort, an dem wir waren, den ich nie in meinem Leben vergessen werde!Mehr

Erlebnisdatum: November 2017
Bewertet am 27. Mai 2017

Als wir ankamen, um diese unglaubliche Bibliothek zu besuchen, waren wir die einzigen Besucher; in der Tat mussten die zwei kostbaren Bücher, aus denen die Bibel von Borso d'Este bestand, aus einem Safe entfernt und in ihre Vitrinen gesteckt werden, damit wir sie sehen konnten....Die Kunstwerke und Kalligrafien in diesen Manuskripten sind hervorragend. Es gibt einige andere ausgezeichnete Manuskripte und handgezeichnete Karten, darunter eine Mappa Mundi der "flachen Erde", die im 15. Jahrhundert gezeichnet wurde. Jahrhundert.Mehr

Erlebnisdatum: Mai 2017
Bewertet am 26. März 2017

Die Biblioteca Estense Universitaria befindet sich in der Palazzo ein auf ein ziemlich, dreieckige Park. Charles fanden die Biblioteca etwas enttäuschend, weil es nicht einem ansprechenden Bibliothek mit Lese- und Bücherregalen. Stattdessen ist es ein mittel - size Zimmer mit wertvolle alte Bände versteckt in...einem Zwischengeschoss. das scheint gesichert sein. Ich hatte erwartet zeigt nur wertvolle Manuskripte unter Glas, also war ich mehr als zufrieden. Hier war eine Auflage von Dante von 1564 . Ein exquisites bildhandschrift, Les präsentiert heures sant a l'usage de Romme, wurde in Gold leaf und reich Blau, Grün und Rot. Ein katalanischer anzeigen des bekannten vor der Columbus zeigte Europa, Afrika und Asien als kartographen verstand in 1460 . Eine besonders kunstvoll beleuchteten Brevarium Romanium veraltet 1502 - 1504 mit einem Buchstaben "D" mit einer fein bearbeiteten Miniatur der Madonna mit Kind herzlich die Drei Könige. In einem anderen Fall war ein 18. Jahrhundert botanical Teller mit einer Blume (caprifolium, gemeinhin Woodbine) von Elisabeth Blackwell ( 1757 - 1773 ) . . . . . . . . . . Die Sammlung der berühmte Bibel, zwei Bände, 1453 - 1461 , war reich illuminierte. Die Beleuchtung Stil auf einige der Manuskripte war unverwechselbar Florentine, wie das Design an der Grenze und Umschlag Verkleidungen der notepapers. Ein Fall enthielt Briefe, ein weiteres satirisch Block Drucke aus dem Zweiten Weltkrieg I.Mehr

Erlebnisdatum: März 2017
Bewertet am 18. Oktober 2016

Unikate ehren kann man kann kaum sehen. . . das älteste Karten und die Manuskripte. . . atemberaubend Erfahrung, nicht nur für Experten. Jeder sollte besuchen Sie das berühmte Bibliothek! !

Erlebnisdatum: September 2016
Bewertet am 17. April 2016

Wir hatten Glück, dass wir zu sehen eine Ausstellung von antike Karten, frühen Bücher und reich verziert die Bindung einstellen.

Erlebnisdatum: April 2016
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 33 Hotels in der Umgebung anzeigen
Central Park Hotel
171 Bewertungen
0,13 km Entfernung
Hotel Estense
337 Bewertungen
0,15 km Entfernung
Hotel Cervetta 5
450 Bewertungen
0,42 km Entfernung
Tiby Ritz
300 Bewertungen
0,54 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 845 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Persepolis
415 Bewertungen
0,14 km Entfernung
Mitomato
72 Bewertungen
0,17 km Entfernung
Ristretto
259 Bewertungen
0,15 km Entfernung
Ristorante Higashi
424 Bewertungen
0,17 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 242 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Galleria Estense
227 Bewertungen
0,03 km Entfernung
Piazza della Pomposa
117 Bewertungen
0,3 km Entfernung
Palazzo dei Musei
81 Bewertungen
0,1 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Biblioteca Estense Universitaria.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien