Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Teatro dell'Opera di Roma

437 Bewertungen

Teatro dell'Opera di Roma

437 Bewertungen
Treffen Sie Ihre Auswahl und buchen Sie eine Tour!
Empfohlen
Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten
Erlebnisse in der Umgebung
Weitere Erlebnisse in Rom
Vollbild
Standort
Kontakt
Piazza Beniamino Gigli 7, 00184 Rom Italien
Wegbeschreibung
Repubblica - Teatro dell'Opera3 Min.
Termini5 Min.
Erkunden Sie die Umgebung
Keine Warteschlangen: Vatikanische Museen, Sixtinische Kapelle, Dom
Bildungs- & Kulturreisen

Keine Warteschlangen: Vatikanische Museen, Sixtinische Kapelle, Dom

751 Bewertungen
Lernen Sie die Schätze des Vatikans kennen, wenn Sie diese nahtlose Tour mit mehreren Stopps buchen. Wählen Sie aus mehreren täglichen Tourzeiten. Wenn Sie möchten, können Sie auch ein Upgrade für die Abholung vom Hotel durchführen. Bei Ihrer Ankunft helfen Ihnen Ihre Skip-the-Line-Tickets dabei, direkt an den Menschenmassen vorbei zu walzen. Folgen Sie Ihrem Führer in die Vatikanischen Museen, in denen eine Reihe wertvoller Meisterwerke ausgestellt sind, und bewundern Sie Michelangelos weltberühmte Sixtinische Kapelle. Anschließend Transfer zur Peterskirche - selbst ein außergewöhnliches Kunstwerk.
$ 61,95 pro Erwachsenem
437Bewertungen36Fragen & Antworten
Bewertungen von Reisenden
  • 237
  • 128
  • 39
  • 10
  • 23
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Elisabeth S hat im Sep. 2016 eine Bewertung geschrieben.
Bonn, Deutschland136 Beiträge21 "Hilfreich"-Wertungen
Wir haben spontan Karten für Schwanensee gekauft und waren von der schönen Aufführung angetan. Auch spielen Musiker und keine Musik vom Band. Ein sehr schöner Abend.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: September 2016
Hilfreich
Senden
C. K. hat im Okt. 2013 eine Bewertung geschrieben.
Herford46 Beiträge7 "Hilfreich"-Wertungen
Wir haben die Oper Turandot gesehen und hatten einen wunderbaren Abend. Ein schönes, altes Opernhaus und wunderbare Musiker. Die Inszenierung war nicht übertrieben modern, aber auch nicht hausbacken. Wir werden beim nächsten Rom-Besuch bestimmt wiederkommen. Wir hatten die Karten über das Internet gebucht, alles hat wunderbar funktioniert.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Oktober 2013
Hilfreich
Senden
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
AK 59 hat im Sep. 2020 eine Bewertung geschrieben.
Kasan, Russland121 Beiträge29 "Hilfreich"-Wertungen
Besucht, um Verdi zu hören, vom ansässigen Orchester. Es ist großartig, wieder an einem renommierten Veranstaltungsort zu sein und fantastische Interpretationen dieses klassischen Komponisten zu hören. Gut produzierte und gut aufgenommene Leistung.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: September 2020
Google
Hilfreich
Senden
dapper777 hat im Sep. 2020 eine Bewertung geschrieben.
Monaco21 550 Beiträge2 248 "Hilfreich"-Wertungen
+1
Es ist eines der wichtigsten italienischen Theater, das hauptsächlich der Oper und dem Ballett gewidmet ist. Das Opernhaus in Rom ist auch als "Teatro Costanzi" bekannt, nach dem Namen seines Schöpfers, Domenico Costanzi. Im Neorenaissance-Stil wurde das Theater 1880 in Anwesenheit des italienischen Königs eingeweiht. Später, 1926, kaufte die Stadt Rom es und übernahm die Leitung. Die Erweiterungs- und Renovierungsarbeiten wurden dann dem Architekten Marcello Piacentini anvertraut, der die drei ursprünglichen Kistenebenen um eins erhöhte und einen außergewöhnlichen Murano-Kristallleuchter installierte, der heute als der größte der Welt gilt. Piacentini intervenierte auch 1956 für eine weitere Erweiterung und Restaurierung. Die Arbeiten, zu denen unter anderem Büroräume und die Rekonstruktion der Fassade im Stil des 20. Jahrhunderts gehörten, wurden 1960 fertiggestellt. Heute hat das Theater, das für seine hervorragende Akustik bekannt ist, eine Kapazität von ca. 2200 Plätzen. Das Teatro dell'Opera von Rom hat eine wirklich merkwürdige Geschichte: Es wurde von Domenico Costanzi in Auftrag gegeben, einem auf den Bau von Hotels spezialisierten Unternehmer, und sein Vorname war tatsächlich Teatro Costanzi. Der Geschäftsmann beschloss, es neben dem Quirinale Hotel zu errichten und einen Geheimgang zu schaffen, der die beiden Gebäude miteinander verband, damit Künstler vom Theater zum Hotel gelangen konnten, ohne gesehen zu werden. Später wurde es an die Stadt Rom verkauft, wodurch es zu einem der wichtigsten Theater der Hauptstadt wurde. Wenn Sie Oper und Ballett mögen, sollten Sie es sich mindestens einmal ansehen und eine der wunderbaren Produktionen genießen.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Jänner 2020
Google
Hilfreich
Senden
Johnnyboy hat im März 2020 eine Bewertung geschrieben.
Liverpool, Vereinigtes Königreich15 Beiträge2 "Hilfreich"-Wertungen
Dies war unsere erste Oper und wir haben die ganze Erfahrung sehr genossen. Das Personal war ausgezeichnet und freundlich bei der Ankunft, unsere Logenplätze waren hervorragend und wir genossen eine wundervolle Leistung von Eugene Onegin. Das Orchester war brillant und es gab einige wundervolle Bühnenaufführungen.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Februar 2020
Google
Hilfreich
Senden
Zurück
Häufig gestellte Fragen zu Teatro dell'Opera di Roma