Cinecitta Si Mostra - Shows Off
Cinecitta Si Mostra - Shows Off
3.5
Informationen
Rom, Lazio, Italien

Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern
Touren und Tickets von Cinecitta Si Mostra - Shows Off
Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren

Wir prüfen Bewertungen.
So geht Tripadvisor mit Bewertungen um
Vor der Veröffentlichung durchläuft jede Tripadvisor-Bewertung ein automatisiertes Überprüfungssystem, das Informationen erfasst, um diese Fragen zu beantworten: wie, was, wo und wann. Wenn das System etwas entdeckt, das möglicherweise gegen unsere Community-Richtlinien verstößt, wird die entsprechende Bewertung nicht veröffentlicht.
Erkennt das System ein Problem, wird eine Bewertung möglicherweise automatisch abgelehnt, zur Überprüfung an den Bewerter gesendet oder manuell von unserem Team von Inhaltsspezialisten geprüft. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz, um die Qualität der Bewertungen auf unserer Website sicherzustellen.
Unser Team prüft jede auf unserer Website veröffentlichte Bewertung, die laut Community-Mitgliedern nicht unseren Community-Richtlinien entspricht.
Weitere Informationen zu unseren Bewertungsrichtlinien
3.5
934 Bewertungen
Ausgezeichnet
262
Sehr gut
294
Befriedigend
152
Mangelhaft
117
Ungenügend
109

travella_8888
Salzburg, Österreich135 Beiträge
Sep. 2017 • Paare
Mit der U-Bahn ist die traditionsreiche Filmstadt perfekt zu erreichen, direkt beim Ausgang (Cinecitta) ist auch schon der Eingang. Eine Führung ist JEDENFALLS zu empfehlen, denn die Sets und Hallen können nicht autonom bzw. individuell erkundet werden, außer die musealen Teile (Fellini's Building und Presidential Building), wo auf Englisch und Italienisch einiges aus der großen Cinecitta-Zeit gezeigt wird, allerdings auch etwas Vorwissen voraussetzt, um mehr davon zu haben. Die Führung auf dem Gelände selbst geht dann auch tatsächlich in die Fellini-Halle (Nr. 5) und zu den auch heute noch genutzten Kulissen (u.a. für die HBO-Serie Rome, Gangs of New York, Everest). Mit etwas Glück laufen auf dem Gelände auch tatsächlich gerade Produktionen - unter der Woche sind die Chancen auf Filmarbeiten höher. Die Cinecitta ist ein netter Programmpunkt für Cineasten, das Kaffee ist nett und im Garten lässt es sich herrlich entspannen und gute Fotos schießen. Wichtig: Diese Cinecitta nicht mit dem gleichnamigen Vergnügungspark verwechseln.
Verfasst am 27. September 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Eva Anna K
Gladbeck, Deutschland1 Beitrag
Mai 2017 • Allein/Single
Alles sieht tauschend echt aus .Nur wenn man klopft ,der Ton verrät das die Mauer und Gebäude aus Plastik gebaut sind.Als ich nach hause kam ,musste ich mir nochmal die Serie "Rom" anschauen wegen den Bühnendekorationen.
Verfasst am 7. Juni 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Maledita
Frauenfeld, Schweiz64 Beiträge
Mai 2017 • Paare
Wer sich mit (alten) Filmen auskennt, wird sich hier verweilen können. Es ist toll auch einmal die Herstellungsorte von bekannten Filmen zu sehen und wie diese produziert wurden. Viele Holywood-Filme wurden hier gedreht, da nirgends ein so grosses Kulissengelände mit Tageslicht zur Verfügung stand und auch so gut ausgebildete Leute vorhanden waren. Eine Führung empfehle ich, da man ansonsten nicht auf das Filmgelände und zu den Filmkulissen kommt. Ein Café ist auf dem Gelände vorhanden. Vorallem draussen ist es sehr hüsch zu sitzen. Die Sandwichs dort waren hervorragend. Dienstag ist es geschlossen. Unter Cinecittà si Mostra - shows off findet man die nötigen Informationen
Verfasst am 14. Mai 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Bernd S
Bondorf, Deutschland442 Beiträge
Apr. 2017 • Paare
Obwohl in den Prospekten noch immer vom Set als Teil der Tour geworben wird,hat man uns diese nicht gezeigt.
Angeblich wurden Teile davon zurück gebaut. Wieso aber zeigte man uns dann den Rest nicht?
Gebäude und Plätze des alten Roms sehenswert.
Verfasst am 7. April 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Elisabeth S
Bonn, Deutschland136 Beiträge
Okt. 2016 • Allein/Single
Ich war an einem Nachmittag dort und habe mit einer Kleingruppe 3 Kulissen besucht sowie das Studio, in dem schon Fellini drehte. Die altroemische Kulisse war groesstenteils für ein Abendevent gesperrt, aber das Forum war gut zu sehen. Dann gab es noch den Tempel von Jerusalem und eine Mittelalterkulisse. Für mich war aber auch das Museum mit Kostümen und Filmausschnitten sehr interessant. Es wurde auch erklärt, wie es zum Italowestern kam.
Verfasst am 3. Oktober 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Gourmet_Theres
Emmerthal, Deutschland771 Beiträge
Apr. 2016 • Geschäftlich
Wir hatten hier einen firmenevent. Tolle Kulisse mit super Band und gutem Essen. Eine super Idee für eine außergewöhnliche Umgebung
Verfasst am 23. April 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

markusz461
65 Beiträge
Apr. 2016 • Familie
Einfach mit der U-Bahn zu erreichen, der Eingang ist gleich gegenüber der Station. Die Ausstellungen kann man jederzeit selber besuchen. Für das Drehgelände braucht es eine Führung, die sich auf jeden Fall lohnt. 11.30 gibt es eine Führung in englisch, ca. 15.30 eine Führung in deutsch, also vorausplanen. Die Kulissen sind eindrucksvoll genauso wie die Geschichte des Studios. Und die Ausstellungen / Museum sind sehr liebevoll gestaltet. Bei waren begeistert - auch die Kinder.
Verfasst am 18. April 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

schellack
Linz, Österreich362 Beiträge
März 2015 • Paare
Mit der U-Bahn Linie A mühelos zu erreichen liegt das Gelände, auf dem nicht nur einige der größten italienischen Klassiker entstanden, sondern auch internationale, nicht zuletzt viele berühmte US-amerikanische. Von der Entstehung in der Faschistenzeit, samt den ersten oft imperialistisch-propagandistisch gestalteten Großproduktionen über die Ernüchterung des Krieges, den Neoverismo, natürlich sehr viel von und über Fellini, Masina & Co, die Komödien mit Totò, den Italowestern bis in die heutigen Produktionen ist im Museum ("Cinecittà si mostra") alles eingehend zu betrachten und mit vielen Ein- und Hintergrundblicken garniert. Einige interaktive Stationen sind ebenso eingerichtet. Das eigentliche Filmgelände ist aber nur mit Führung zugänglich,und diese sollte man sich keinesfalls entgehen lassen - manches darf man aber verständlicherweise nicht fotografieren, da es sich dabei um aktuelle, noch nicht veröffentlichte Produktionen handelt. Man sollte 3 - 4 Stunden einplanen, nicht zuletzt auch wegen des Museumsshops, in dem umfängliche cineastische Literatur und DVDs (meist mit Dokumentations-und Biographiecharakter) erhältlich sind.
Verfasst am 25. März 2015
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Leo131313
Roodt-sur-Syre, Luxemburg13 Beiträge
Feb. 2015 • Familie
Schon seit langer Zeit wollte ich dort hin.
Auch jetzt als ich in Rom weilte zögerte ich, eben auch nach Lektüre etlicher Bewertungen.
Es war schwer den Durchblick zu bekommen. Schlußendlich gingen wir dann doch hin. Die Metro bringt einen direkt vor die Tür. Auch der Samstag nachmittag war kein Problem, was anderswo bei verschiedenen Museen undenkbar wäre. Die 45,- €-Familienkarte hat uns nicht Leid getan für eine Führung hinter die Kulissen, italienischkenntnisse sind natürlich von Vorteil, will man all die kleinen Details verstehen und welcher Film wann und in welcher Kulisse gedreht wurde.
Das Café sowie der Souvenirshop sind eher für wohlgefüllte Geldbeutel gedacht, auch fand ich die Cinecittà-Geschichte als Buch nur in italienisch, französisch und englisch.
Verfasst am 22. Februar 2015
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Richard G
Henndorf am Wallersee152 Beiträge
Sep. 2014 • Familie
Für meinen 13-jährigen Sohn (und auch für mich) war der Besuch in Cinecitta ein absolutes Highlight in Rom. Allerdings UNBEDINGT mit Führung machen. Es werden auch welche in Englisch angeboten (leider nicht in Deutsch). Die Besichtigung der Sets und der Teatros (Produkionshallen) ist wirklich beeindruckend!
Verfasst am 9. September 2014
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Es werden die Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 70 angezeigt.

Cinecitta Si Mostra - Shows Off (Rom) - 2023 Lohnt es sich? (Mit fotos)