Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Museo Nazionale Romano - Palazzo Massimo alle Terme

Nr. 19 von 1 971 Aktivitäten in Rom
Geschlossen: Geschlossen
Heute geöffnet: Geschlossen
Teilen
Im Voraus buchen
2 369
Alle Fotos (2 369)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet74 %
  • Sehr gut21 %
  • Befriedigend 3 %
  • Mangelhaft1 %
  • Ungenügend1 %
Beschreibung
Geschlossen
Öffnungszeiten heute: Geschlossen
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
15°
Nov
11°
Dez
11°
Jan
Kontakt
Largo di Villa Peretti 67 | Museo Nazionale Romano, 00185 Rom, Italien
Esquilino
Webseite
+39 06 480201
Anrufen
übersetzt von Google
Möglichkeiten, Museo Nazionale Romano - Palazzo Massimo alle Terme zu erleben
ab $ 18,77
Weitere Infos
ab $ 81,30
Weitere Infos
ab $ 149,90
Weitere Infos
Bewertungen (2 161)
Bewertungen filtern
710 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
505
167
24
8
6
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
505
167
24
8
6
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 710 Bewertungen
Bewertet am 15. August 2018

Wir sind eigentlich nur vor dem Regen geflohen. Keine Warteschlangen, kein Gedränge, dennoch ein absolut sehnswertes Museum. Die Bilder hier sprechen für sich. Es gibt eine kostenlose Garderobe, der Audioguide kostet 5 Euro und man muss als Pfand einen Ausweis hinterlegen. Eintritt haben wir mit...Mehr

Danke, tiptel!
Bewertet am 17. Juni 2018

Rom ist wahrhaftig voll von antiken Sehenswürdigkeiten und vielen Museen, doch das Museo Nazionale Romano - Palazzo Massimo alle Terme sollte man sich nicht entgehen lassen. Ein wenig vernachlässigen könnte man die unteren 2 Etagen - Sie enthalten zahlreiche Statuen und die üblichen Zeugnisse aus...Mehr

Danke, ReDiHannover!
Bewertet am 14. April 2018

Nach den etwas veralteten Ausstellungen im Vatikan und den Kapitolinischen Museen eine Augenweide. Sehr geschmackvolle Präsentation von weltberühmten Werken der Antiken Kunst. Ein Traum. Die Zeit in diesem Museum verging viel zu schnell.

1  Danke, Aphrodisias!
Bewertet am 18. Februar 2018

Reliefierte Sarkophage und eine phantastische Münzausstellung im UG sind die Highlights. Hellenistische Prachtskulpturen, Fresken und Mosaiken runden die Ausstellung ab. Etwas unübersichtliche Route durch das Gebäude. Bezüglich Kaiserporträts schwächelt das Ausstellungskonzept etwas - die Glyptothek in München macht das besser. Unfreundliches Personal in der Garderobe...Mehr

Danke, Bobo-check!
Bewertet am 2. November 2017

Unbedingt besichtigen, wenn man sich für antike Kunst interessiert. Der lebensgroße Bronze Faustkämpfer ist sehr gut gelungen. Wandmalereien sind großartig.

Danke, Rainer V!
Bewertet am 4. Oktober 2017

Am 1. Sonntag im Monat ist hier der Eintritt frei. Immer wieder mein Sehnsuchts-Ort: das Zimmer der Livia, Ehefrau des Augustus. Hier sieht man, wie die Paläste und Tempel reich ausgestattet waren mit Skulpturen, Mosaiken, Fresken. Münzen und Geschmeide, herrliche Fußböden, Marmor, Farben und Gold:...Mehr

Danke, Monika S!
Bewertet am 29. August 2017

Das Nationalmuseum Palazzo Massimo ist neben dem Louvre und dem British Museum in London oder den Pinakotheken in München das schönste, das ich bis heute sehen durfte. Bei der Sammlung handelt es sich ausschließlich um Kunstwerke und Funde aus Rom der frühen Antike bis in...Mehr

Danke, Jürgen S!
Bewertet am 11. Mai 2017

Ein Museum, das für Geschichts- und Archäologie-Interessierte keine Wünsche offen lässt. Ausstellungstücke aller erster Güte, die bestens präsentiert werden. Ein absolutes Muss.

Danke, BTS1972!
Bewertet am 15. Februar 2017

Die römischen Wandmalereien hinreissend. Einige der bedeutendsten antiken Skulpturen. Sehr gute Erläuterungen. In Präsentation und Beleuchtung eines der weltweit besten Museen. Tipp: am Abend nur geringes Besucheraukommen; ein wunderbares Vorprogramm vor dem Essen.

Danke, Peter J!
Bewertet am 23. Dezember 2016

Besonders interessant sind die römischen Zimmer; faszinierend auch die Qualität der ausgestellten Mosaike. Statuen gibt es zuhauf, gewisse Details sind auch hier sehr lehrreich. Empfehlenswert auch die numismatische Sammlung im Keller, hier lernt man echt etwas über die Geschichte der römischen Münzen. Und wer noch...Mehr

Danke, Zoltan V!
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Esquilino
Wenn man Esquilino das Flair der guten alten Zeit
zuschreibt, liegt man nicht verkehrt, denn dieses auf
einem der berühmten sieben Hügel der Stadt gelegene
Viertel ist stolz auf seine Geschichte. Da Esquilino
auf eine lange Vergangenheit zurückblickt und heute
als moderne Inkarnation eines multikulturellen
Zentrums gilt, ist hier immer etwas los – von
Händlern, die in den unterschiedlichsten Sprachen um
...Mehr
Hotels in Ihrer NäheAlle 1 276 Hotels in der Umgebung anzeigen
Hotel Nord Nuova Roma
1 425 Bewertungen
0,07 km Entfernung
Welcome Piram Hotel
2 324 Bewertungen
0,11 km Entfernung
Hotel Touring
238 Bewertungen
0,12 km Entfernung
Hotel Principe Amedeo
168 Bewertungen
0,13 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 13 885 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Ristorante Nerone
800 Bewertungen
0,13 km Entfernung
Ristorante Alessio
3 759 Bewertungen
0,13 km Entfernung
Er Buchetto
766 Bewertungen
0,1 km Entfernung
Ristorante Terme di Diocleziano
1 507 Bewertungen
0,1 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 4 705 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Maioliche Artistiche Giorgio & Ivano Alemanna
17 Bewertungen
0,19 km Entfernung
Piazza della Repubblica
904 Bewertungen
0,18 km Entfernung
Fontana delle Naiadi
104 Bewertungen
0,19 km Entfernung
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Museo Nazionale Romano - Palazzo Massimo alle Terme.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien