Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Clam Tours
Buchung auf TripAdvisor nicht möglich

Sind Sie an anderen Sehenswürdigkeiten interessiert, die Sie sofort buchen können?
Alle Fotos (27)
Alle Fotos (27)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet100 %
  • Sehr gut0 %
  • Befriedigend 0 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
17°
Apr
22°
12°
Mai
27°
16°
Jun
Kontakt
Piazza del Risorgimento, 00192 Rom, Italien
Vatikan/Borgo
Webseite
+39 327 156 6706
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
Bewertungen (120)
Bewertungen filtern
60 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
60
0
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Bewertungen von Reisenden
60
0
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 60 Bewertungen
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet vor 2 Wochen über Mobile-Apps

Unsere Familie hatte eine Altersspanne von 12 Jahren bis 86 Jahren, und Tess war mit allen so toll! Sie interessierte sich für alle, passte unsere Tour an das langsamere Tempo an, das unsere älteren Mitglieder benötigten, beantwortete alle Fragen, die meine 24-jährige Geschichtsinteressierte aufbringen konnte,...und tat dies mit einem Lächeln und einer so großartigen Persönlichkeit. Ich kann nicht genug sagen, wie sehr wir unsere Tour mit ihr in Rom und mit Aniko in Florenz genossen haben. Beide sind so freundlich, kenntnisreich und lieben ihre Arbeit. DEFINITELY eine Tour mit ihnen buchen, Sie werden es nicht bereuen! !Mehr

Erlebnisdatum: April 2019
ClamTours, Owner von Clam Tours, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: vor einer Woche
Mit Google übersetzen

Mehr

Bewertet vor 2 Wochen

Private Touren mit Tess und Company sind den Genuss wert! ! Ich buchte bei Clam Tours, nachdem ich die Kritiken auf Trip Advisor gelesen hatte, und diese Frauen enttäuschten nicht. Meine fünfköpfige Familie, zwei Erwachsene und drei Teenager, liebte unsere zwei halbtägigen Touren mit Tess...(altes Rom) und Sezgi (Vatikan). Beide Guides verfügten über fundiertes Fachwissen, eine einfache Bereitstellung, die unsere Teenager beschäftigte, und die Begeisterung, ihre Wahlheimat zu teilen. Sehr empfehlenswert!Mehr

Erlebnisdatum: März 2019
ClamTours, Owner von Clam Tours, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: vor einer Woche
Mit Google übersetzen

Mehr

Bewertet am 27. Dezember 2018 über Mobile-Apps

Mein neuer Mann und ich verbrachten drei Tage mit Clam Tours in Rom. Beste Erfahrung! Tess und ihr Partner waren professionell, kompetent und auch lustig! Schön an Standorten rund um unsere Interessen gearbeitet und unseren Italienurlaub unvergesslich gemacht. Sehr empfehlenswert.

Erlebnisdatum: Oktober 2018
Bewertet am 18. Dezember 2018

Clam Tours bietet intime, persönliche Touren durch Rom mit kompetenten Guides, die ihren Kunden die Liebe zur Stadt vermitteln. Ich habe eine Reihe von Touren mit Clam gemacht, insbesondere mit Tess, die neben ihrem Wissensschatz auch ein Charmeur ist. Eine Tour war insbesondere eine nächtliche...Tour durch die Forum Area, die ich als Alleinreisender nicht alleine hätte machen können. Die letzte Tour, die ich machte, war ein Spaziergang auf dem Appian Way mit Sezgi, einem wunderbaren, sachkundigen Führer, den ich sehr empfehlen kann. Im Laufe der Jahre habe ich Clam einer Reihe von Familienmitgliedern und Freunden empfohlen, die sich weiterhin für die Empfehlung bedanken.Mehr

Erlebnisdatum: Juli 2018
Bewertet am 11. Dezember 2018

Wir hatten das Glück, Clam Tours und Tess von lieben Freunden kennenzulernen, die Rom vor zwei Jahren besucht hatten. Ich war schon oft in Rom gewesen, kehrte aber mit meinen beiden Kindern in die ewige Stadt zurück. Es war ihre erste Erfahrung in Europa, und...ich wollte, dass sie nicht nur etwas über die Stadt erfahren, sondern auch Spaß daran haben. Tess und Sezgi übertrafen die Erwartungen. Wir machten drei halbtägige Touren und hatten das Gefühl, die Stadt und einige ihrer Schätze umfassend zu verstehen. Tess und Sezgi waren beide charmant, liebenswürdig und liebenswürdig - sie machten jede Tour persönlich und ihre Liebe zur Stadt ansteckend. Auf einer unserer Touren hatten wir das Glück, Rachel (Clam Tours Administrator) bei uns zu haben. Wir verließen Rom sehr und fühlten uns, dass Tess, Sezgi und Rachel liebe Freunde waren. Ich kann Clam Tours nicht weiterempfehlen. Du wirst nicht enttäuscht sein.Mehr

Erlebnisdatum: Oktober 2018
ClamTours, Owner von Clam Tours, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 14. Dezember 2018
Mit Google übersetzen

Mehr

Bewertet am 30. Oktober 2018

Meine junge erwachsene Tochter und ich verbrachten vier wunderbare Stunden mit Tess durch Rom, um die "Ancient Rome" -Tour zu unternehmen. Tess weiß so viel und war begeistert und großzügig, als sie ihr Wissen und ihre Liebe zur Stadt teilte. Sie baute auf unseren Fragen...und Kommentaren auf, so dass die Tour im Laufe der Zeit immer persönlicher wurde. Es gab ein paar Regenschauer und sogar Blitze, aber wir drohten, wenn es angebracht war, unter Überhängen und in Kirchen, damit das Wetter keinen negativen Einfluss auf den Tag hatte. Wir hätten sicherlich günstigere Touren finden können, alle mit größeren Gruppen, aber dies war eine Belohnung, die das Geld und die Zeit wert war.Mehr

Erlebnisdatum: Oktober 2018
ClamTours, Guest Relations Manager von Clam Tours, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 30. Oktober 2018
Mit Google übersetzen

Mehr

Bewertet am 9. Oktober 2018

Florenz und Rom mit einem persönlichen Führer zu sehen, vertieft und transformiert die Erfahrung und bereichert die Erinnerungen dieser wunderbaren Orte. Der Kontrast zwischen einem gut informierten und einnehmenden persönlichen Guide - im Gegensatz zu einem Gruppenausflug oder einem Reiseführer - ist dramatisch. Und wenn...die Kosten in einem guten Rahmen sind, ist die Wahl, die Ihre Tour (und Ihre Erinnerungen daran) verbessert, einfach zu machen.  Meine Frau und ich hatten das große Glück, von einem Freund, der kürzlich in Rom war, nach Clam Tours geleitet zu werden, und wir profitierten enorm von ihrer Führung bei fünf Halbtagsausflügen während unseres Aufenthalts in Italien. Der wunderliche Clam Tours ist vor allem von Frauen Mitte dreißig oder jünger besetzt. Diese artikulierten und sympathischen Guides kennen ihre Wege durch die Feinheiten der Kunst und Kultur Italiens - und, wie wichtig ist, wissen sie, wie sie sich durch die ganze Bürokratie schneiden können, bevor sie sich Ihnen für den Tag anschließen. Es gibt kein Warten. Sie treffen dich im Stundenhotel, und zusammen gehst du ohne Verzug an den Kopf einer Schlange und verschwendest keine Minute in der Schlange. Hier ist eine Skizze von fünf verschiedenen Halbtagen, die wir mit ihnen verbracht haben, jeweils eine separate Tour, die bereit ist, auf Ihre Interessen abgestimmt zu werden.  Natürlich wollten wir die Uffizien lange besichtigen. Wir standen nicht nur nicht Schlange, wir wurden zu einer Abendbesichtigung eingeladen, nachdem die allgemeine Zulassung für die Öffentlichkeit geschlossen wurde. Es gab nur ein paar Dutzend Leute im ganzen Museum. Wir fühlten uns wie wir es für uns hatten. Unbeeindruckt von den Menschenmassen, begann unser Führer Lauren in der mittelalterlichen Sammlung, anstatt sofort in die Renaissance zu springen. Als wir uns durch die Galerien schlängelten, entwickelte Lauren eine starke und subtile Erzählung über die Entwicklung von künstlerischer Technik und kultureller Veranlagung, die uns das Gefühl eines einheitlichen Ganzen gab und nicht nur eine Sammlung von Malerei und Skulptur. Die Tatsache, dass wir alle eine Menge über einige der wichtigsten Persönlichkeiten und Werke wussten, die wir besuchten, bedeutete einfach, dass das Gespräch tiefer gehen konnte und dass einige der kleineren Figuren nun als wichtige Elemente in einem sich entwickelnden Kontext angesehen werden konnten. Da sie hier ein besonderes Interesse bemerkte, konnte sie es mit einem Feature verbinden, das vielleicht unbemerkt geblieben war.  Natürlich entstehen die Uffizien aus dem Kontext der politischen und künstlerischen Geschichte von Florenz, zu der wir an einem Tag zuvor von Luca vorgestellt wurden, dessen Lebendigkeit, Wissen und Enthusiasmus schwer zu übertreiben wäre. Anstatt direkt zum Palazzo Vecchio zu fahren, steuerte er uns in die Kirche Santa Trinita, nur ein paar Meter von unserer Wohnung entfernt, in der Ghirlandaio arbeitet, in deren Werkstatt Michelangelo als junger Mann studierte. Als Luca uns immer tiefer in die historische und künstlerische Tiefe des Retabels der Sassetti-Kapelle und seiner Umgebung einführte, wurde mir klar, dass er meine Erwähnung in einer E-Mail an den Leiter von Clam Tours bemerkt hatte, dass meine Frau eine besondere hatte Interesse an den Beziehungen der Spender zu den von ihnen beauftragten Kunstwerken. Nicht nur der Spender und die Familie wurden in der uns vorliegenden Szene als Nebenfiguren dargestellt, sondern auch das Äußere der Straße Francis und verschiedener Franziskaner im Hintergrund spiegelte den Namen des Spenders, Francesco, wider. Eine kleine Ergänzung zur Übersicht des berühmten Altarbildes, aber eine nachdenkliche Betonung, die unseren Genuss erhöhte.  Mit Luca als Virgil wurden wir den stilistischen Veränderungen in der Innen- und Außenarchitektur von Florenz immer aufmerksamer, bis wir am Ende unserer gemeinsamen Zeit leicht ein Gebäude dateten und genau abschätzen konnten, welche Familie es gebaut hat . Als Bonus hat Luca uns unterrichtet, wie wir unsere Wege durch Expresso Bar, Bäckerei und Pizzeria probierten - lernen, wie man das Beste für die wenigsten Euros bekommt. Später, als wir alleine in Florenz waren, andere Museen besuchten und durch die Straßen schlenderten, fanden wir die Stadt "lesbar" in einer Weise, die wir ohne unsere Zeit mit Luca nie sehen würden.  Schnell nach Rom und zu unserem Treffen mit Tess, der Leiterin von Clam Tours, gerade zurück von ihren eigenen Flitterwochen in den USA mit ihrem italienischen Ehemann. Wir waren kaum von unserem Hotel um die Ecke gegangen, als sie uns einlud, Unterschiede zwischen den Gebäuden, die uns auf unserem Weg begegneten, zu erkennen und zu beschreiben. Tess überbrückte natürlich alle Lücken und füllte den Hintergrund reich, so daß unser Spaziergang auf der Straße durch die stilistische Zeit von der Renaissance über den Manierismus bis zum Barock schlenderte. Diese dramatischen Veränderungen des Stils wurden umso überzeugender, als wir Kirchen betraten und auf Piazzas verweilten, um die Fülle zu genießen. Caravaggios Gruppierung von drei Gemälden, die die Berufung, Inspiration und das Martyrium der Straße Matthew in der Kirche San Luigi dei Francesci darstellen, sind so tiefgründig, dass sie Grund genug wären, Rom zu besuchen. Und da blieben wir mit ihnen, wobei Tess uns subtil dazu führte, mehr und mehr in ihren Echos voneinander zu sehen.  Am nächsten Tag trafen wir uns früher als sonst und trafen unseren Reiseleiter Sezgy für die frühe Eintritts-Vatikan-Tour. Und obwohl dies nicht so exklusiv war wie der Abend der Uffizien, war die Bevölkerung für die ersten anderthalb Stunden dünner als es später wurde. Sezgy war sehr geschickt darin, den Rhythmus unserer Tour so zu verändern, dass wir zu jeder Zeit dort waren, wo die großen Massen nicht waren, was uns erlaubte, mit einigen der wirklich großen Kunstwerke, die der Vatikan in seine Welt gebracht hat, persönlich zu sein Umlaufbahn im Laufe der Jahrhunderte. Das Vatikanische Museum, die Sixtinische Kapelle und natürlich die Weite der größten Kirche der Welt, die Straße Peters, reichen aus, um Tage der Wertschätzung zu verbringen. Sezgys geschicktes Auge brachte uns immer wieder zu wirklich bemerkenswerter Kunst, zu neuer Tiefe in den Hauptwerken und überraschender Nuance in einigen der weniger berühmten Werke, von denen jedes für sich allein zum Zentrum eines Museums hätte werden können. Und ihr leichter Sinn für Humor hielt den Besuch hell.  An einem anderen Tag war Tess wieder unser Führer, diesmal ins antike Rom, wo sie ihre Gabe anwandte, diese Ruinen zum Leben zu erwecken. Man könnte sich vorstellen, dass die Vestalinnen hier ihre heiligen Pflichten erfüllen und sich die großen Schlachten (sogar Seegefechte) vorstellen, die im Kolosseum mit seiner ausgeklügelten Bühnenmaschinerie stattfinden, die alle von Tess wiedererweckt wurden. Und dann gab es die großartige Erzählung, wie ein gefallenes Rom verwüstet, dann von seinem Marmor geerntet, dann geschützt und zu einem gewissen Grad wieder hergestellt wurde, von den Päpsten, die sich als neue Kaiser sahen - und später von den Faschisten ausgegraben wurden Jahr Herrschaft als ein neues Römisches Reich. Auf dem Palatin kann man auf einen Blick die Renaissancekirchkuppel, den Altar des Vaterlandes aus dem 20. Jahrhundert zu Ehren des Königs Viktor Emmanuel und den antiken römischen Triumphbogen, durch den siegreiche Armeen zogen, einrahmen. In einem fliegenden Blick, der Aufstieg und Fall und Aufstieg dieser Zivilisation, die die Welt so sehr gebracht hat.  Diese Rezension ist viel länger geworden, als ich es beabsichtigt hatte. Ich hoffe, es ist nützlich, wenn Sie die Frage der Einstellung eines persönlichen Führers abwägen. Unsere Erinnerungen an die Italiener, die uns unsere Clam Tour Guides gezeigt haben, sind immer noch lebendig. Und noch bemerkenswerter sind all die Arten, wie sie uns beigebracht haben, wie man alleine sieht.Mehr

Erlebnisdatum: September 2018
Bewertet am 23. Juli 2018

Unser Leben lang Traum zu sehen war absolut unglaublich Rom Dank Tess! Mit nur zwei Tage in der Stadt sie konnte zeigen uns alle Sehenswürdigkeiten, die wir sehen wollten. Sie empfahl uns auch (und reservieren) in den besten Restaurants. Sie empfahl uns eine wunderbare Tour...Guide (Pina) in Pompeji und die ganzen Vorkehrungen aufgestellt. Sie setzte sich für den Transport von Pompeji zu uns die Küste von Amalfi und dann zum Bahnhof, wieder nach Florenz (unser Ausgangspunkt) . Ihr Wissen über die Geschichte des Römischen Imperiums und der Vatikan war viel besser als alle unsere Erwartungen übertroffen. Sie können nicht zu einem Preis auf den Service und Kenntnisse, die wir bekamen. Wir werden absolut Nutzung Tess wieder! ! Matt & Cherie Johnson Cincinnati OHMehr

Erlebnisdatum: April 2018
Bewertet am 21. Juli 2018

Unsere Familie hatte einen wundervollen Urlaub in Italien teilweise dank Tess und Clam Touren. Unser Nachbar hat uns in den Staaten in Kontakt mit ihrer Freundin Tess wieder im November. Wir waren in Kontakt mit ihr auch per E-Mail und Telefon, denn es wurde noch...näher. Sie gestaltet Ausflüge für drei Tage für uns in Rom und Florenz. Sie war so professionell, herzlich und unsere Familie liebten sie. Also in jeder Hinsicht aufmerksam. Es gibt viele große Gruppen Touren und wir waren begeistert, dass wir unsere eigenen Führer in Tess und Lauren! Wir packten in Trevi Springbrunnen, das Pantheon, der Spanischen Treppe, der Piazza Navona alle der verborgenen Juwelen von Rom der erste Tag. Dann Lauren half mit den Vatikan, Sixtinische Kapelle, überspringen Sie die Linie zum Museum und Straße. Peter's Square. Sie bietet auch Reservierungen für unser Abendessen und wir wieder in so viele " local " neu gebaute Hotels. Alle ihre Empfehlungen waren super. Wir sahen das Kolosseum & Palatin auf eigene Faust aber sie sagten uns, dass lassen Sie die Linie für, daß in Florenz, Lauren war mit uns für es Brunelleschi Dom, die Brücke Ponte Vecchio, Ghiberti Tore, Santa Croce, Piazza della Signoria entfernt und mittelalterlichen Viertel. Sie zeigte uns auch wo man die besten Angebote auf Italienisch Leder. Unsere Hotels sind zentral gelegen. Ich kann gar nicht genug tolle Dinge Tess und ihr Unternehmen. So bodenständig. Sie sind Amerikaner aber spricht fließend italienisch und sie hat es seit über 10 Jahren lebte. Wenn Sie sich in Italien befinden Sie müssen Sie buchen. Sie werden nicht enttäuscht sein. Wir fanden beide und wollten gar nicht mehr aufstehen. Wir hoffen, dass die Wege Cross wieder! Wir fanden Italien und wir kommen wieder!Mehr

Erlebnisdatum: Juli 2018
Bewertet am 26. Juni 2018

Wir sind ein relativ eng - Budget Familie, also wenn wir auf Reisen sind, haben wir normalerweise schneiden wir können jede Ecke finden, um Geld zu sparen. Diese Reise nach Italien war unterschiedlich, als wir entschieden uns zu protzen etwas, besonders wenn es um "investieren...wir " in Educational Erfahrungen. Unsere Touren mit Tess (Radeln in Rom) und Luca (zu Fuß in Florenz) zahlten riesig Dividenden. Wir erfuhren so viel über den entsprechenden Städte in so kurzer erstreckt sich über der Zeit, die im Nachhinein den Kopf sind immer noch Spinning. die Befehle und Luca Tess ist von der Geschichte und Logistik der jeweiligen Städte sind beide riesig und tief. Aber das, was uns am meisten inspiriert war ihre Leidenschaft für das, was sie waren zu erklären. Es war fast so, als wenn sie lebten die Zeiten sich. Beide haben ein Geschenk des spiegelns wieder Ihre Neugier und Konzentrieren Sie sich in einem einzigartigen, sehr lehrreich und inspirierend Erfahrung. Ich bin ein Professor für mich, und ich war begeistert von ihren Fähigkeiten ancient Geschichte zum Leben zu bringen, damit epics scheinen mehr gut verträglich in einer solch herrlichen Kunst und antike Architektur. Und Apropos " gut verträglich " , die jeweils zu Abend gegessen haben dafür gesorgt, dass wir auf einige der besten Essen für das Mittagessen. Wenn Sie eine Familie mit Kindern im Teenageralter und junge Erwachsene Kinder reisen Italien das erste Mal gemeinsam, auf der Suche nach Wissen aus erster Hand zu erhalten einen tieferen als Ihre Reiseführer bieten kann, sollte man diese Arten von Touren ernsthaft in Erwägung ziehen. Sie sind jeden Cent wert. Und vergessen Sie nicht, es Rat kommt von einem der Welt ist hervorragend knicker, wie mit deinem Geld wie die Medici Familie als Sponsor werden Sie viele der Grand Hotels in Florenz besuchen. Deshalb habe ich von ganzem Herzen empfehlen, dass Sie tun Sie es! Schild mit Clam Touren. Sie werden es nicht bereuen. Arthur CaplanMehr

Erlebnisdatum: Juni 2018
Tess A, Owner von Clam Tours, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 27. Juni 2018
Mit Google übersetzen

Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Vatikan/Borgo
Priester in Kutten, die Schweizer Garde in ihren
farbenprächtigen Gewändern, beharrliche Inhaber von
Souvenirläden, fahnenschwenkende Tourleiter und Pilger
aus aller Welt. Dies sind der Vatikan und Borgo, die
das berühmteste Viertel Roms und den Vorhof der
Vatikanstadt bilden. Neben den Souvenirgeschäften und
einigen wenigen Restaurants finden Sie hier nur
Geschäfte mit päpstlichem oder kirchlichem Bezug. Am
...Mehr
Hotels in Ihrer NäheAlle 1 286 Hotels in der Umgebung anzeigen
Le Suite di Via Ottaviano
177 Bewertungen
0,13 km Entfernung
Eccelso Hotel
29 Bewertungen
0,14 km Entfernung
Orange Hotel
613 Bewertungen
0,16 km Entfernung
Les Chambres d'Or Hotel
329 Bewertungen
0,18 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 14 422 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Pinsa 'Mpò
1 117 Bewertungen
0,12 km Entfernung
Knick Knack Yoda
629 Bewertungen
0,11 km Entfernung
Bacio Di Puglia
491 Bewertungen
0,11 km Entfernung
Amalfi in Pasta
1 333 Bewertungen
0,11 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 4 887 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Stanze di Raffaello
1 138 Bewertungen
0,03 km Entfernung
Via Triumphalis Necropolis
34 Bewertungen
0,09 km Entfernung
Museo Storico dell'Arma dei Carabinieri
50 Bewertungen
0,11 km Entfernung
Piazza Del Risorgimento
97 Bewertungen
0,12 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Clam Tours.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien