Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Im Voraus buchen
190
Alle Fotos (190)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet66 %
  • Sehr gut27 %
  • Befriedigend 3 %
  • Mangelhaft3 %
  • Ungenügend1 %
Beschreibung
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: Über 3 Stunden
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
11°
Jan
11°
Feb
14°
Mär
Kontakt
Via Appia, Rom, Italien
Ardeatino
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
übersetzt von Google
Möglichkeiten, Via Appia Antica zu erleben
ab $ 68,24
Weitere Infos
ab $ 33,54
Weitere Infos
ab $ 63,62
Weitere Infos
ab $ 75,18
Weitere Infos
Bewertungen (127)
Bewertungen filtern
18 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
13
5
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
13
5
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 18 Bewertungen
Bewertet am 29. September 2018 über Mobile-Apps

Gut 15 km lang ist die Via Appia Antica. Am besten kann man die Strecke mit dem Fahrrad erkunden. Wir haben dazu Fahrräder bei ecobike am Beginn der Strecke gemietet (3€ pro Rad pro Stunde). Die Fahrräder sind in einem guten Zustand und man erhält...Mehr

Erlebnisdatum: September 2018
1  Danke, 664inar!
Bewertet am 28. Mai 2018

Eine tolle Straße die ihr mit Fahrrad ( man muß sich konzentrieren beim fahren) oder zu Fuß zu erkunden könnt. Das Fahrrad hat den Vorteil das ihr nach km 6 auch mal alleine seit-wo man ggfs. zu Fuss (außer man ist wirklich gut zu Fuß)...Mehr

Erlebnisdatum: Mai 2018
1  Danke, Volmetalerin!
Bewertet am 24. April 2018

Die Via Appia und ihre weniger befahrene Seitenstraße laden zu einem Spaziergang im Grünen ein, bei dem man vom Stadtgewimmel etwas abschalten kann. Auf den Wissen kann man im Schatten der Bäume Picknicken, die sehenswerten Katakomben dienen bei heißen Temperaturen zur Abkühlung und im Bereich...Mehr

Erlebnisdatum: April 2018
3  Danke, Sebastian W!
Bewertet am 20. September 2017

Leider ist es manchmal schwierig hinzukommen. Wir haben über eine Stunde auf den Bus 118 gewartet und sind dann mit dem Bus 628 zu den Caracalla Thermen und von dort aus zu Fuss weitergelaufen. Nachdem wir uns bei den Katakomben von San Callisto auf der...Mehr

Erlebnisdatum: September 2017
1  Danke, SparkieWorms!
Bewertet am 3. September 2017 über Mobile-Apps

Mein Tipp: mit dem Bus bis zur Endstation nach Cecilia Metella rausfahren und sich dort direkt ein Fahrrad mieten und damit ostwärts die Via Appia Antica einige Kilometer hinausfahren. Das ist landschaftlich wunderschön und man entkommt dem Trubel Roms. Im Sommer sollte man unbedingt Wasser...Mehr

Erlebnisdatum: August 2017
3  Danke, AlvoGer!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet vor einer Woche

Dies war bei weitem einer der am weitesten entfernten Orte in Rom. Obwohl die Straße rund um das Museo delle Mura beginnt / endet, sieht man die ursprünglichen Straßenarbeiten erst, wenn man wahrscheinlich ein paar Stunden spazieren geht. Es ist extrem schwierig, online Informationen zu...finden, in denen die ursprünglichen Abschnitte aufgeführt sind. Glücklicherweise konnte ich beim Laufen etwas finden (selbst wenn ich google, ich kann nichts Nützliches finden). Aus diesem Grund konnten wir weitergehen, und tatsächlich fanden wir einen kleinen Abschnitt und eine Weile später fanden wir einen viel längeren Abschnitt. Ich wollte wirklich etwas von der ursprünglichen Straße sehen und obwohl es cool war zu sagen, dass wir am nächsten Tag so viel davon auf dem Forum gesehen haben, dass ich mich wirklich nicht aus der Form bringen musste bei Via Appia Antica. Alles in allem war alles sehr schön. Wir hatten keine Pläne, unterwegs etwas zu sehen / zu tun - nur um zu schauen. Es gab Strecken mit nichts als Offenheit, Abschnitten mit hohen Mauern und kaum gehendem Raum und kleinen Bereichen mit mehreren Geschäften und Gebäuden.Mehr

Erlebnisdatum: August 2018
Bewertet am 17. November 2018 über Mobile-Apps

Sie können leicht durch diese antike Stadt laufen und alle Highlights besuchen, aber die Appia (wie die Römer sie heute nennen) und die Umgebung. . . Besuchen Sie es mit dem Mountainbike! Etwas außerhalb des belebten Touristengebiets radeln Sie in wenigen Minuten zur Via Appia....Es ist ruhig, atemberaubend schön und mit einem Führer gibt es eine Vorstellung von der historischen Bedeutung dieser Straße! Wir fanden dies zum Höhepunkt unseres Rombesuchs.Mehr

Erlebnisdatum: November 2018
Bewertet am 7. November 2018

Die Via Appia Antica zu fahren ist ein echtes Erlebnis. . . ! Sie haben das Gefühl, in die römische Zeit zurückzukehren. Sie genießen das schöne und ruhige Landgefühl im großen Kontrast zur Innenstadt. Ein verstecktes Juwel. . . !

Erlebnisdatum: Oktober 2018
Bewertet am 2. November 2018

Wir wollten den Appian Way sehen, weil meine Frau ihn in der Schule studiert hatte. Wir waren überrascht zu erfahren, dass es immer noch in Gebrauch ist und man Autos an Orten ausweichen muss. Der Sonntag ist am besten, weil der Verkehr eingeschränkt ist. Wir...begannen in der Nähe der Quo Vadis-Kirche, aber wenn wir es noch einmal tun würden, würden wir weiter südlich an der Appia Antica Caffe in der Via di Cecelia Metella beginnen. Der landschaftliche Abschnitt beginnt hier und geht nach Süden. Wenn Sie zu Fuß gehen, beachten Sie, dass sich viele Fahrräder auf der Straße befinden und dass der Stand sehr uneben ist. Dies ist ein wunderschöner Spaziergang an einem warmen Sonntag und eine großartige Möglichkeit, den Menschenmassen der Stadt zu entfliehen. Achten Sie auf alte Grabdenkmäler am Straßenrand. Um in die Stadt zurückzukehren, fuhren wir mit dem Bus auf der Via Appia Pignatelli an der Kreuzung mit der Via di Cecelia Matella. Kaufen Sie Ihre Rückfahrkarten in der Stadt, bevor Sie kommen - Sie können sie nicht im Bus kaufen.Mehr

Erlebnisdatum: Oktober 2018
Bewertet am 4. Oktober 2018

Dies ist mein Lieblingsort in Rom, meiner Lieblingsstadt, in der ich seit meiner Kindheit als Weltreisender gelebt und oft gelebt habe. Am liebsten spazieren Sie von der Piazza del Popolo entlang der Via del Corso bis zum Forum Romanum und dem Kolosseum, von dort zum...Circus Maximus und von dort zur Porta Sebastiano Das alte Tor zur Via Appia Antica und dann weiter bis man den ruhigen Teil der Via erreicht, in dem nichtlokaler Verkehr verboten ist und man sich wirklich fühlt, als wäre man in oder außerhalb des antiken Roms. Wenn Sie sich dafür entscheiden, in dieses Gebiet zu gehen, seien Sie vorsichtig, da die Durchfahrt schmal und leicht geschwungen ist. Bis Sie in die Gegend kommen, in der nichtlokale Autos verriegelt sind, fahren Autos sehr schnell und etwas verrückt. Sie müssen darauf vorbereitet sein, vorsichtig zu sein und in der Nähe der Mauern auf beiden Seiten der Durchfahrt und in Alarmbereitschaft zu bleiben. Wenn Sie nicht in der Lage sind, entlang der Via von ihren Anfängen zu gehen, können Sie mit einem Bus in den entfernteren und ruhigeren Teil der Via fahren, wo Sie auch die Katakomben erreichen können Die Via Appia Antica, oder Via Appia, ist die antike römische Autobahn, die vor fast 3000 Jahren während der römischen Republik von einem der Appius Claudius Politiker erbaut wurde. Es reist von Rom nach Brindisi in der "Ferse" von Italiens "Boot". An vielen Stellen kann man die alten Pflastersteine ​​auf der Straße und die Rillen der römischen Wagenräder sehen. Da es im alten Rom illegal war, den Tag in den Mauern der Stadt zu begraben, ist die Via mit vielen großen und kleinen Gräbern gesäumt, und einem imposanten aristokratischen Grab, wenn man das ruhigere Gebiet der Via erreicht, ist das von Caecilia Metella. Vor diesem Gebiet, zwischen diesem Gebiet und dem frühen Teil der Via, befinden sich zahlreiche Katakomben, die man bei einer Führung besichtigen kann. Einer ist für eine junge aristokratische christliche Märtyrerin aus der Zeit von Marcus Aurelius, auch Caecilia genannt. Am Anfang der Via Appia befindet sich die kleine Quo Vadis Chiesa, die jetzt für die Öffentlichkeit geschlossen ist, eine sehr kleine Kirche auf der rechten Straßenseite, die in der 1. Straße des 15. Jahrhunderts erbaut wurde und den Ort kennzeichnet, an dem Petrus traditionell eine Vision hatte Flucht vor Verfolgung in Rom. Er sah eine Vision von Jesus, der in entgegengesetzter Richtung nach Rom ging und fragte: "Quo vadis, Domine?", Oder "Wohin gehst du, Herr?", Worauf Jesus antwortete: "Ich kann mein Volk in Rom nicht verlassen. Wenn ich sie verlasse, muss ich nach Rom zurückkehren, um ein zweites Mal gekreuzigt zu werden. "Petrus schämte sich und kehrte nach Rom zurück, um für die christlichen Anhänger da zu sein, und wurde gekreuzigt. Die Via Appia Antica wurde in einer Reihe berühmter Filme aus dem antiken Rom gezeigt, darunter das Original "Spartacus" und das Original "Quo Vadis". Mit seinen Alleen von hohen, stattlichen Zypressen und seinen vielen Gräbern und Denkmälern ist es wahrlich ein Transportmittel. Es gibt auch, zurück von der Straße, verschiedene historische und andere Villen. Es ist eine sehr natürliche und schöne Gegend. Es gibt einen verwandten Park der Via Appia in der Nähe des Beginns der Via.Mehr

Erlebnisdatum: März 2018
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 1 278 Hotels in der Umgebung anzeigen
Kolping Hotel Casa Domitilla
348 Bewertungen
0,63 km Entfernung
Romoli Hotel
431 Bewertungen
1,13 km Entfernung
Residence Le Petit
3 Bewertungen
1,38 km Entfernung
Caravel Hotel
1 100 Bewertungen
1,41 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 14 092 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Hostaria Antica Roma
759 Bewertungen
1,07 km Entfernung
Garden Risto
379 Bewertungen
1,01 km Entfernung
Gelateria Baja Beach
199 Bewertungen
0,8 km Entfernung
L'Archeologia
829 Bewertungen
0,62 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 4 761 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Mausoleo delle Fosse Ardeatine
189 Bewertungen
0,3 km Entfernung
Calixtus-Katakombe (Kallistus-Katakombe)
1 492 Bewertungen
0,04 km Entfernung
Catacombe di Santa Domitilla
372 Bewertungen
0,46 km Entfernung
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Via Appia Antica.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien