Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Highlights aus Bewertungen
Sehr schöne Aussicht

Es lohnt sich auf jeden Fall hier hinauf die Wanderung zu machen. Es geht ein guter Weg hinauf zum ... mehr lesen

Bewertet am 24. September 2018
Uliaugsburg
,
Augsburg, Deutschland
über Mobile-Apps
Alle 40 Bewertungen lesen
66
Alle Fotos (66)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet40 %
  • Sehr gut53 %
  • Befriedigend 5 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend2 %
Beschreibung
Kontakt
Parque Natural de Corralejo, Teneriffa, Spanien
Diesen Eintrag verbessern
Empfohlene Erlebnisse in oder bei Teneriffa
ab $ 74,00
Weitere Infos
ab $ 17,30
Weitere Infos
ab $ 42,80
Weitere Infos
ab $ 42,80
Weitere Infos
Bewertungen (40)
Bewertungen filtern
7 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
2
5
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
2
5
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Bewertet am 24. September 2018 über Mobile-Apps

Es lohnt sich auf jeden Fall hier hinauf die Wanderung zu machen. Es geht ein guter Weg hinauf zum Gipfel und es ist auch ein Vulkan. Sehr schöne windige Aussicht.

Erlebnisdatum: September 2018
Danke, Uliaugsburg!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 14. Februar 2016

Schön leicht kleine Berg erklimmen mit ein paar tolle Aussicht auf dem Dach. Wir liefen hier von El Medano und dann um die Basis. Es war recht einfach, die rauf und nahm uns ca. 20 Minuten. Wenn Sie sich aber immer dauerte ein wenig länger...als es ziemlich rutschig in Orte, an denen die lose Steine sind. Ich war anstrengend gute Wanderschuhe aber noch einmal rutschte. Auf der anderen Seite sahen wir einige Einheimische, die rauf und runter. Es lohnt sich der Aufstieg für die Aussicht.Mehr

Erlebnisdatum: Februar 2016
Bewertet am 28. September 2015

Die Montana Roja oder Rosy Mountain von all den englischen Besucher, ist ein Haufen vulkanischer Asche und Schutt am Ende der unvergleichlichen El Medano Strand auf Teneriffa. Es ist ein Weltkulturerbe aufgrund seiner einzigartigen angepassten Flora und Fauna zu ihrer rauen maritimen Umfeld. Was hier...wächst finden Sie woanders entlang der Küste, aber größer, robuster und 1,78 anders in subtile Weise. Nichts auf Rosy wächst um mehr als einen hohen bevor es Brotaufstriche, horizontal auf dem Boden, gelogen als Hommage an die nicht nachlassenden Wind vom Meer. Die meisten sind bizarr energiesparenden Prozessors Ausgaben von deren 'echten' amüsiert. Die Fauna (sehr kleine Tiere, Insekten usw. ) sind ebenfalls angepasst. Sie können Rosy steigen, aber es ist sehr steil und schwieriger, als es aussieht, und versuchen Sie es nicht ohne Hosen, ein windfest Pullover und gute Trainer. Es ist wie Klettern auf kleine Kugellager und wenn Sie Slip werden sie reißen Ihre Haut. die ist schwieriger als. Nachdem ich mir, dass viele Leute gehen jeden Tag und die Aussicht vom Dach ist spektakulär. Die andere Aspekte von Rosy sind ganz anders als die eines präsentiert zum Resort von El Medano. Ein Spaziergang am Strand entlang und um die Basis von der Montana Roja, bietet Zugang zu einigen unglaublich farbigen Felsen und Sand. Aber achten Sie auf die Flut da es möglich wieder zu finden ist etwas schwierig! Diese Landschaft geben, Minigolf, einen Vorgeschmack auf die Farben des wunderbaren Mountain Terrain von El Teide, Spaniens höchstem Berg und einem aktiven Vulkan. atmet noch ein kleines Feuer. El Teide Teneriffa ist der Schöpfer.Mehr

Erlebnisdatum: März 2015
Bewertet am 19. April 2015

Ich machte mit meiner Frau und 3 Kindern (4, 7, 9 Jahre alt) in weniger als 4 Stunde. Dies war genau die richtige Planung für sie. Der Weg ist etwas rutschig mit einer Menge Felsen zu einem Zeitpunkt aber es war in Ordnung. Natürlich habe...ich das kleinste Kind auf meinen Schultern während ein Teil der zu Fuß zu erreichen. dort zu bleiben, braucht man ein Auto und dem Park entlang der FV-1 Road an der Stelle, wo der Fluss "Barranco del Moro benannt" kreuzt die FV-1 Road (Google Maps kennt den Fluss). Wikiloc zeigt den ganzen Weg von der Straße zum Gipfel des Roten Berge: http://fr.wikiloc.com/wikiloc/view.do?id=5837907. durchquert man die trockene Fluss ist etwas schwieriger als durch den Weg ein wenig auf die North (siehe beide Wege auf wikiloc anzeigen).Mehr

Erlebnisdatum: April 2015
Bewertet am 12. Jänner 2015

Dies war eines der Stationen auf unserer großen Insel Tour - die Landschaft war sehr schön. Sehr friedlich oberhalb diese Berge, dann würde ich Ihnen empfehlen, um diese zu sehen, wenn nur für den Frieden, ruhiges und unglaubliches Fotos werden Sie :)

Erlebnisdatum: Jänner 2015
Bewertet am 16. Februar 2014

Wir fuhren mit dem Fahrrad auf den Vulkan und ging dann bis zum Krater, von wo aus Sie herrliche Aussichten auf die Küste. Eine sehr angenehme und günstige Aktivität!

Erlebnisdatum: Jänner 2014
Bewertet am 16. August 2013

Dies ist der große rote Vulkan Mountain sehen Sie als Corralejo nähern, diese Änderungen jedes Mal, wenn ich die Berge sehen kann. Die hellen roten Farben ändern Variationen über das ganze Jahr. Gleich hinter dem Berg kommen Sie über den berühmten Sanddünen.

Erlebnisdatum: August 2013
Mehr Bewertungen anzeigen
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des La Montana Roja.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien