Fundacion Rodriguez Acosta

Fundacion Rodriguez Acosta, Granada

Fundacion Rodriguez Acosta
4.5
Wahrzeichen & Sehenswürdigkeiten
Das sagen Reisende

Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern
Was ist Travellers' Choice?
Tripadvisor verleiht Unterkünften, Attraktionen und Restaurants, die regelmäßig tolle Reisebewertungen erhalten und zu den Top 10 % der Unternehmen auf Tripadvisor zählen, einen Travellers' Choice Award.

Touren und Tickets

Das Gebiet
Adresse
Stadtviertel: Realejo - San Matias
Das Beste in der Umgebung
Bei der Bestimmung dieser Bestenliste wird die Entfernung der Restaurants und Sehenswürdigkeiten zum betreffenden Standort gegen die Bewertungen unserer Mitglieder zu diesen Restaurants und Sehenswürdigkeiten aufgerechnet.
Restaurants
1 792 im Umkreis von 5 Kilometern
Sehenswürdigkeiten
185 im Umkreis von 5 Kilometern

4.5
437 Bewertungen
Ausgezeichnet
297
Sehr gut
100
Befriedigend
22
Mangelhaft
4
Ungenügend
14

Diese Bewertungen wurden automatisch aus dem Englischen übersetzt
Der Text enthält möglicherweise von Google bereitgestellte Übersetzungen. Google gibt keine ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien für die Übersetzungen. Dies gilt auch in Bezug auf die Genauigkeit, Verlässlichkeit sowie für stillschweigende Garantien für die Gebrauchstauglichkeit, Eignung für einen bestimmten Zweck und Fälschungsfreiheit.

Daniela W
Frankfurt am Main, Deutschland27 Beiträge
Interessant - doch etwas enttäuschend
Nov. 2019
Dieses Gebäude bzw mehrere Gebäude ineinander geschachtelt und auf 3 oder 4 Ebenen am Hang gebaut , ist sehenswert.
So haben um die Jahrtausendwende zum 20. Jahrhundert wohlhabende Menschen gelebt und sich verwirklicht.

Im Vorraum liegen Bildbände aus, die ich anschauen konnte beim Warten auf den Führer - denn man darf nicht alleine gehen.

Dort sah ich Fotos von privaten Räumen, die märchenhaft wirkten. Dort kann man nicht hinein zum Gucken.

Die Führung besteht aus 2 Teilen: Gebäude und Gärten - und Innenräume bzw Gang zum Museum. Man findet Gemälde und Stücke von Ausgrabungen. . . anscheinend gesammelt vom Maler, der dieses Haus konzipiert und gebaut hat?

Der Maler hat schöne Bilder gemalt. Sie waren in der Eingangshalle zu sehen. Ich hätte gerne mehrere betrachtet. Sie befinden sich dem Führer nach im Privatbesitz.

Das / die Gebäude bedürften von außen einer neuen Kalkung. .
Aus den Einnahmen des Alhambraeintritts könnten gut und gerne Mittel dafür zur Verfügung gestellt werden. Der Koplex wird nämlich von dort verwaltet
Verfasst am 2. Dezember 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Julietverner
München, Deutschland81 Beiträge
Falsche Öffnungszeiten
Juni 2018 • Paare
Wir kamen kurz vor 10 Uhr. Alles war geschlossen, wir standen alleine auf der Straße. Um 10 wurde das Museum geöffnet. Uns wurde gesagt, wir können das Museum um 10:30 besuchen. Bei der Nachfrage warum wir nicht gleich starten dürfen, bereits eine Gruppe um 10 Uhr schon vollzählig wäre.
Es war aber niemand da. Reine Lüge, die machen einfach um 10.30 auf, und nicht um 10.
Die Informationen nur auf spanisch.
Verfasst am 5. Juni 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Janine R
Nußloch, Deutschland2 Beiträge
Wunderschönen und ein netter Kontrast zum Trubel der Alhambra
März 2018
Auf jeden Fall besuchen, absoluter Geheimtipp. Die Säulengänge unter dem Anwesen lassen viel Raum für Fantasie.
Führungen in Englisch und Spanisch (mal t genug Zeit um es Kindern ins Deutsche zu übersetzen. Kollege war sehr bemüht.

Die Ausstellung des Museums ist eher mittelmäßig aber das Anwesen wunder schön. Foto nicht vergessen.
Verfasst am 29. März 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Friedbert B
Aachen, Deutschland446 Beiträge
Eklektisch
Okt. 2015 • Allein/Single
Nicht dass der Mann ein Dach über dem Kopf gebraucht hätte - selber residierte der Maler José María Rodríguez-Acosta royal in der Innenstadt. Die großbürgerliche Villa im Albayzín unterhalb der Alhambra diente einzig und allein der Kunst: Inspiration holen bei grandiosen Ausblick über Granada, malen, ausstellen. Villa und Park sind ein edler Stilmix aus maurischen, christlich-mittelalterlichen Spolien und eigenen Ideen im Stil des Art Déco. Die Innenräume sind zurzeit leider nicht zugänglich, weil sie renoviert werden. Dem bröckelnden Putz der Außenmauern sieht man deutlich an, dass Unterhalt auch dringend nötig ist. Ein Besuch des wunderschönen Parks mit seinen Brunnen, Wasserbecken und Statuen lohnt aber auch jetzt den Besuch allemal.
Sehr besonders: der vom Künstler romantisch umgestaltete, unterirdische historische Fluchtgang von der Alhambra in die Unterstadt, der über das Grundstück läuft.
Verfasst am 15. Oktober 2015
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

hkrauss
Dortmund, Deutschland89 Beiträge
Abgelegenes Kleinod
Abgelegenes Kleinod, das man nicht missen sollte.
Das etwas eigenwillige Künstlerhaus, die unterirdische Gänge der Alhambra unter dem Haus, die Kunstsammlung, der atemberaubende Blick über Granada und das Land. Wirklich toll!
Verfasst am 20. Mai 2015
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

steff758
Dresden, Deutschland46 Beiträge
Überraschende Eindrücke
Jän. 2014 • Paare
Inspiriert von den guten Bewertungen bei tripadvisor haben wir diese Carmen in Nähe der Alhambra besichtigt, was übrigens nur im Rahmen einer Führung möglich ist. Wir waren bei einer um 14.30 Uhr, um 16.30 Uhr wäre auch die Bibliothek mit eingeschlossen gewesen. Wir begannen im Garten, der sich über mehrere Terrassen am Hang erstreckt. Überraschend waren insbesondere die unterirdischen Gänge, die in den Hang hinein getrieben wurden.
Eine Ausstellung mit Kunstwerken mehrerer Epochen beschloss die Führung.
Verfasst am 2. Februar 2014
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

madel206
Bristol, UK13 Beiträge
Ein weniger bekannter Edelstein
Feb. 2020
Wow - wir waren überwältigt von den Gärten dieses weniger bekannten Museums in Granada. Es liegt in der Nähe der Alhambra und ist einen Besuch wert.
Unser Führer William war sehr sachkundig und enthusiastisch und überraschte uns mit der vielseitigen Mischung aus Architektur und Details, die die Gärten und Tunnel zu bieten hatten.
Wir besuchten uns einfach, weil ein Ticket in unserem Alhambra-Paket enthalten war, aber wir waren so erfreut, dass wir uns die Zeit dafür genommen hatten.
Mach weiter so - du bist ein Star!
Google
Verfasst am 16. Februar 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Bellini6
UK325 Beiträge
Ein einzigartiges Erlebnis
Dez. 2019 • Paare
Es war ein sehr nasser Morgen an unserem letzten Tag in Granada, also beschlossen wir, mit dem Taxi den Hügel hinauf zu fahren, um das mutige weiße Haus zu untersuchen, das wir einige Tage zuvor von der Alhambra aus gesehen hatten. Ich bin so froh, dass wir das gemacht haben. Wir zahlten jeweils 4 Euro und bekamen eine Führung durch den sehr enthusiastischen und sachkundigen Guide Guillermo. Es gibt eine Sammlung frühchristlicher Kunst aus Klöstern, die Mitte des 19. Jahrhunderts geschlossen wurden, Artefakte, die ausgegraben wurden, und einige Gemälde aus dem 19. Jahrhundert. Dann wurden wir durch den Garten geführt, der selbst an einem sehr nassen Tag eine atemberaubende Kulisse bietet. Die Architektur des "Carmen" ist am interessantesten und seine Lage absolut erstaunlich. Verpassen Sie dieses Juwel nicht.
Google
Verfasst am 21. Dezember 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

GandG16
Saint Albans, UK48 Beiträge
Eine Offenbarung!
Dez. 2019
Wir kamen nur deshalb hierher, weil es eine gemeinsame Eintrittskarte für unsere Alhambra war, und obwohl wir das Glück hatten, im Laufe der Jahre mehrmals dorthin zu reisen, waren wir noch nie in der Fundacion. Unser Besuch erwies sich als „privat und persönlich“ (ca. 50 Minuten), da wir, abgesehen von einem separaten Bildungsbesuch einer spanischen Gruppe, die einzigen Besucher waren und einen hervorragenden Besuch bei „William“ hatten, der perfekt Englisch sprach und extrem gut war kenntnisreich. Das Gebäude, die Gärten und die unterirdischen Tunnel, verbunden mit Informationen über das Leben des Künstlers und einem allzu kurzen Besuch der Kunstsammlung, sind auf jeden Fall eine Reise wert. Überraschenderweise scheinen sich nur wenige Leute darauf eingelassen zu haben.
Google
Verfasst am 12. Dezember 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Kerry M
3 Beiträge
Fabelhafte Entdeckung!
Dez. 2019 • Paare
Wir fanden das wirklich zufällig, aber was für ein faszinierendes Gebäude voller schrulliger Merkmale mit unerwarteten Verbindungen zur weiteren Geschichte der Stadt. Es gibt einige interessante Kunstwerke zu sehen, aber die Erfahrung ist viel mehr als das. Die fachkundige und enthusiastische Führung ist allen sehr zu empfehlen!
Google
Verfasst am 6. Dezember 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Es werden die Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 64 angezeigt.
Fehlt etwas oder stimmt etwas nicht?
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern
Häufig gestellte Fragen zu Fundacion Rodriguez Acosta