Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Sonnenobservatorium von Goseck

Burgstr. 53, Sachsen-Anhalt, Deutschland
+49 3443 7379478
Webseite
Teilen
Speichern
Highlights aus Bewertungen
Mit großem Engagement rekonstruiert

Eine sehr gute Rekonstruktion des steinzeitlichen Sonnenobservatoriums auf Basis der ... mehr lesen

Bewertet am 30. Juli 2017
BTS1972
,
München, Deutschland
Unbedingt sehenswert!

Damit man beim Besuch des restaurierten prähistorischen (6900 Jahre alten!!) "Sonnenobservatoriums ... mehr lesen

Bewertet am 28. Juni 2017
Dieter H
,
Herborn, Deutschland
Alle 6 Bewertungen lesen
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Übersicht
  • Ausgezeichnet33 %
  • Sehr gut67 %
  • Befriedigend 0 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
ORT
Burgstr. 53, Sachsen-Anhalt, Deutschland
KONTAKT
Webseite
+49 3443 7379478
Bewertung schreibenBewertungen (6)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Filtern
Bewertet 30. Juli 2017

Eine sehr gute Rekonstruktion des steinzeitlichen Sonnenobservatoriums auf Basis der Ausgrabungsergebnisse. Im nahegelegenen Schloß der Ortschaft Goseck kann man für einen symbolischen Eintritt von EUR 2 viel Wissenswertes erfahren. Insgesamt ein sehr gutes Beispiel für Experimentarchäologie bzw. anschauliche und lehrreiche Rekonstruktionen.

1  Danke, BTS1972!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 28. Juni 2017

Damit man beim Besuch des restaurierten prähistorischen (6900 Jahre alten!!) "Sonnenobservatoriums" nicht nur Kreise aus Baumstämmen sieht, sollte man sich vorab darüber informiert haben, welche beeindruckende Leistung unsere Urahnen hier vollbracht haben. Das gelingt am besten, wenn man dazu die Ausstellung im nahe gelegenen Schloss...Mehr

3  Danke, Dieter H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 4. Juni 2017

Wer das Gosecker Schloss besucht, der wandert auch zum Sonnenobservatorium. Ein beeindruckendes geschichtliches Zeugnis unserer Vorfahren. Jetzt muss nur noch das Dorf für seine Touristen ein wenig nachrüsten....

3  Danke, FredoG11!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitere Bewertungen anzeigen
Bewertet 23. September 2010

Wenn man in Sachsen Anhalt die Route "Himmelswege" befährt, kommt man auch nach Goseck und kann dort die älteste Anlage zur Himmelsbeobachtung besichtigen. Die sog. Kreisgrabenanlage ist über 7000 Jahre alt und wurde erst 1991 zufällig aus der Luft entdeckt. Wenn man schon vorher die...Mehr

3  Danke, eiky!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 369 Hotels in Sachsen-Anhalt ansehen
Heidehotel Letzlingen
2 Bewertungen
9,68 km Entfernung
Hotel Jagdschloss Letzlingen
39 Bewertungen
9,99 km Entfernung
Landhaus Auerbachs Mühle
11 Bewertungen
17,04 km Entfernung
Hotel Wolmirstedter Hof
3 Bewertungen
17,74 km Entfernung
Restaurants in Ihrer Nähe
Gasthaus Lüders
1 Bewertung
9,69 km Entfernung
Restaurant Kaiserhof
12 Bewertungen
9,86 km Entfernung
Sportlerklause Colbitz
9,91 km Entfernung
Brauereigasthof Zum Heidequell
9,99 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer Nähe
Jagdschloss Letzlingen
15 Bewertungen
9,86 km Entfernung
Wasserbrücke bei Magdeburg
18 Bewertungen
20,44 km Entfernung
Marienkirche
18 Bewertungen
27,62 km Entfernung
Tiergarten Stendal
14 Bewertungen
26,7 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Sonnenobservatorium von Goseck.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Veröffentlichungsrichtlinien
Senden
;