Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Standehaus

Wallstraße 40, Rostock, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
Webseite
Teilen
Speichern
Highlights aus Bewertungen
Hier kann man sich stilvoll verurteilen lassen

Das Ständehaus steht am Rande der historischen Altstadt von Rostock in unmittelbarer Nähe zum ... mehr lesen

Bewertet vor einer Woche
Axel K
,
Stendal, Deutschland
Lohnenswert ...

Meiner Ansicht nach eines der schönsten Gebäude von Rostock und unbedingt einen Besuch - auch wenn ... mehr lesen

Bewertet am 16. Mai 2018
Udo R
,
Bad Breisig
Alle 30 Bewertungen lesen
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Übersicht
  • Ausgezeichnet30 %
  • Sehr gut67 %
  • Befriedigend 0 %
  • Mangelhaft3 %
  • Ungenügend0 %
Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten
Öffnungszeiten heute: 09:00 - 16:00
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: Unter 1 Stunde
ORT
Wallstraße 40, Rostock, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
KONTAKT
Webseite
übersetzt von Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Rostock
Bewertung schreibenBewertungen (30)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Filtern

1 - 10 von 16 Bewertungen

Bewertet vor einer Woche

Das Ständehaus steht am Rande der historischen Altstadt von Rostock in unmittelbarer Nähe zum Steintor und zum Rosengarten. Vom Universitätsplatz aus ist man zu Fuß in weniger als fünf Minuten hier. Das mächtige Gebäude aus dunkelrotem Backstein wirkt auf den ersten Blick etwas finster, aber...Mehr

1  Danke, Axel K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 16. Mai 2018

Meiner Ansicht nach eines der schönsten Gebäude von Rostock und unbedingt einen Besuch - auch wenn nur von außen - wert.

Danke, Udo R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 15. Mai 2018

Seit 1992 ist das Gebäude Sitz des Oberlandesgerichts, also des höchsten Zivilgericht des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Wenn Sie die Wachtmeister fragen, dürfen Sie einen Blick in das ansprechende Gebäude werfen. Es liegen auch schriftliche Informationen zur Mitnahme aus.

Danke, Frenner!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitere Bewertungen anzeigen
Bewertet 13. Oktober 2017

Die Fassade des Ständeshauses ist sehr sehenswert - und da es auch relativ frei steht, kann das Gebäude auch wirklich eine große Wirkung entfalten. Direkt neben dem Steintor gelegen, ist es sehr gut mit dem ÖPNV erreichbar. Oder gleich zu Fuß.

1  Danke, Hocico!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 12. September 2017

Da es als Gericht genutzt wird, kann man keinen Blick in das Gebäude als Aussenstehender werfen... schade

Danke, mautz61!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 4. Juni 2017

Das Ständehaus steht im südlichen Teil der historischen Altstadt von Rostock in unmittelbarer Nähe zum Steintor. Vom Universitätsplatz aus ist man zu Fuss in weniger als fünf Minuten hier. Das mächtige Backsteingebäude wurde im Jahre 1893 als Verwaltungs- und Gerichtssitz im Baustil des Neobarock und...Mehr

2  Danke, Axel K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 2. März 2017

Man fühlt sich als Besucher ein wenig unwillkommen. Das ist schade weil das Standehaus schließlich eine Attracktion in Rostock ist. Offensichtlich haben die Verantwortlichen das nicht verstanden und setzen immer noch auf den Rummel - Hanse Sail :(((

Danke, Christian P!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 29. November 2016

In rotem Backstein gehalten erfreut das alte Haus der Stände den Betrachter. Heute ist es Sitz des Oberlandesgerichts.

Danke, Lemmi H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 31. Juli 2016

Das Ständehaus beherbergt seit 1992 das Oberlandesgericht Rostock (übrigens das einzige Oberstes Landesgericht in MV, das nach seiner Sitzstadt benannt ist, alle anderen "heißen" nach dem Land). Wenn keine Verhandlungen stattfinden, ist es für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Mit einigen freundlichen Worten gelingt es aber...Mehr

Danke, Frenner!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 30. Juli 2016

..und übte BIG Brother auf die unangenehme Art. Hübsches Gebäude in typisch norddeutscher Backsteinarchitektur als Vertreter von Amtsgebäuden in den Hansestädten. Liegt nicht weit vom Steintor

Danke, 792hans!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
In der Umgebung
Hotels in Ihrer Nähe58 Hotels in Rostock anzeigen
Die Kleine Sonne
81 Bewertungen
0,13 km Entfernung
Steigenberger Hotel Sonne
277 Bewertungen
0,18 km Entfernung
rostock apartment LIVING HOTEL
53 Bewertungen
0,21 km Entfernung
Garni Am Hopfenmarkt Hotel
105 Bewertungen
0,22 km Entfernung
Restaurants in Ihrer Nähe
Eiswerkstatt
84 Bewertungen
0,26 km Entfernung
RathausArkaden
291 Bewertungen
0,23 km Entfernung
Restaurant Hopfenkeller
170 Bewertungen
0,27 km Entfernung
L'Osteria Rostock
121 Bewertungen
0,15 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer Nähe
Sankt Marien Kirche
298 Bewertungen
0,33 km Entfernung
Stadtmauer
50 Bewertungen
0,23 km Entfernung
Steintor
41 Bewertungen
0,04 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Standehaus.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Veröffentlichungsrichtlinien
Senden