Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
Teilen
Highlights aus Bewertungen
Schöne Rokokokirche in der Fußgängerzone.

Der Bürgersaal in München, seit der Weihe des Hochaltars am 13. Mai 1778 inoffiziell auch ... mehr lesen

Bewertet am 11. Juni 2018
Gisela G
,
Kirchheim bei München, Deutschland
Kleinod

Beim Bummel durch die Fußgängerzone am Stachus stießen wir auf den in einer Häuserzeile ... mehr lesen

Bewertet am 25. Februar 2018
MM1958074
,
Berlin, Deutschland
über Mobile-Apps
Alle 205 Bewertungen lesen
470
Alle Fotos (470)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet48 %
  • Sehr gut45 %
  • Befriedigend 7 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
21°
11°
Aug
17°
Sep
12°
Okt
Kontakt
Neuhauser Str. 14, 80331 München, Bayern, Deutschland
Webseite
+49 89 2199720
übersetzt von Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von München
ab $ 103,30
Weitere Infos
ab $ 91,70
Weitere Infos
Bewertungen (205)
Bewertungen filtern
76 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
42
30
4
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
42
30
4
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 76 Bewertungen
Bewertet vor 4 Wochen

Wie der Name schon sagt, könnte es auch ein vornehmer Ballsaal sein. Ein spirituelles Gefühl will sich bei mir nicht einstellen. Sie hat sehr feine Details, aber insgesamt ist von allem zu viel.

Danke, KlausTL!
Bewertet 11. Juni 2018

Der Bürgersaal in München, seit der Weihe des Hochaltars am 13. Mai 1778 inoffiziell auch „Bürgersaalkirche“ genannt, ist der Bet- und Versammlungssaal der Marianischen Männerkongregation »Mariä Verkündigung« am Bürgersaal zu München. Er wurde 1709/10 nach Plänen von Giovanni Antonio Viscardi erbaut. Seit 1778 wird der...Mehr

Danke, Gisela G!
Bewertet 25. Februar 2018 über Mobile-Apps

Beim Bummel durch die Fußgängerzone am Stachus stießen wir auf den in einer Häuserzeile integrierten Bürgersaal. Durch einen Blick auf TripAdvisor erfuhren wir, dass sich im ersten Stock des Gebäudes die sogenannte Bürgersaalkirche befindet. Ganz in Ruhe, weg vom Trubel der Einkaufsmeile sahen wir uns...Mehr

Danke, MM1958074!
Bewertet 2. Jänner 2018

diese Kirche liegt mitten in der EInkaufsstrasse, wir haben sie durch Zufall entdeckt und waren wirklich begeistert. Mann kann sich in der oberen Etage die eigentliche Kirche mit einem schönen Altar und einem sehr schönen Deckengemälde ansehen und in der unteren Etage die Skulptuen des...Mehr

Danke, Kerstin S!
Bewertet 30. November 2017

Mitten in der trubligen Fußgängerzone liegt die Bürgersaalkirche mit dem Grab von Pater Rupert Mayer, der in der NS-Zeit ermordet worden ist, heute verehrt von den Münchnern. Im Erdgeschoss liegt die Krypta, meistens gut besucht, mit einem kleinen Souvenirshop - ein guter Ort, um wieder...Mehr

Danke, 89brigitte!
Bewertet 4. November 2017

Zwischen dem ehemaligen Jesuitenkolleg mit seiner Kirche St. Michael und dem Karlstor am Stachus liegt mitten in einer Häuserzeile der sogenannte „Bürgersaal" (Neuhauser Straße 14 -Fußgängerzone-). Er war der Versammlungsraum einer Vereinigung katholischer Männer, der am 06. Juni 1610 gegründeten „Marianischen Kongregation der Herren und...Mehr

1  Danke, ericmue!
Bewertet 27. September 2017

Ich war schon sehr oft in München und bin jedesmal ohne Beachtung vorbeigelaufen. Bei meinem letzten Münchenbesuch habe ich die Kirche besucht. Vom hell gleissenden Sonnenlicht in die Krypta ähnliche Kirche. Nach einiger Zeit der Einkehr bemerkte ich eine nach oben führende nicht abgesperrte Treppe....Mehr

Danke, LairdGlenmore!
Bewertet 16. August 2017

Die Kirche kommt relativ unscheinbar daher. In die Häuserfront integriert, unterschätzt man sie leicht. Die äußere Fassade ist dann auch relativ dezent. Innen drin wirkt aber der volle Prunk bayrischer Kirchen-Architektur. Für Kulturfreunde ein klares Muß.

Danke, BTS1972!
Bewertet 15. August 2017

Wir haben uns täuschen lassen! Haben nur die relativ kahle Unterkirche gesehen, haben uns zwar nach weiteren Räumen umgesehen, diese aber nicht gefunden. Später sahen wir, dass wir was verpasst haben...

Danke, Hans B!
Bewertet 7. Juli 2017

Die Kirche besteht aus zwei Teilen, ebenerdig eine Art dunkel mystische Krypta, die von vielen zur Andacht und zum stillen Gebet besucht wird. Von vielen Touristen eher unbemerkt gibt es darüber, über eine kleine Treppe zu erreichenden, einen großen Saal, der vom Tageslicht erfüllt, in...Mehr

Danke, Juergen L!
Mehr Bewertungen anzeigen
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Bürgersaalkirche.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien