Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Musee d'Art et d'Histoire

Speichern
Teilen
Highlights aus Bewertungen
Tolle Sammlung von Gemälden

Das Musée d‘art et d‘histoire besitzt eine tolle Sammlung von Gemälden, besonders interessant sind ... mehr lesen

Bewertet am 5. August 2018
Ermacio
,
Mersch, Luxemburg
Malereien und mehr!

Das Musée d'Art et d'Histoire befindet sich im ehemaligen Erzbischöflichen Palast im Herzen von ... mehr lesen

Bewertet am 26. Juli 2015
EP_HWM
,
Deutschland
Alle 84 Bewertungen lesen
405
Alle Fotos (405)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet45 %
  • Sehr gut38 %
  • Befriedigend 15 %
  • Mangelhaft1 %
  • Ungenügend1 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
18°
10°
Okt
13°
Nov
10°
Dez
Kontakt
Ancien Palais des Archeveques | Place de l’Hôtel de Ville, 11100, Narbonne, Frankreich
Webseite
+33 4 68 90 30 55
Anrufen
übersetzt von Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Narbonne
ab $ 42,30
Weitere Infos
ab $ 64,70
Weitere Infos
Bewertungen (84)
Bewertungen filtern
19 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
6
10
3
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
6
10
3
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 19 Bewertungen
Bewertet 5. August 2018

Das Musée d‘art et d‘histoire besitzt eine tolle Sammlung von Gemälden, besonders interessant sind die orientalischen Sammlungen. Nicht vergessen, einen guten Blick an die Decke zu werfen: die Vertäfelungen in einigen Räumen sind Spitze; daneben ist noch das Deckengemälde im 2. Saal zu empfehlen.

Danke, Ermacio!
Bewertet 26. Juli 2015

Das Musée d'Art et d'Histoire befindet sich im ehemaligen Erzbischöflichen Palast im Herzen von Narbonne. Auch für nicht sonderlich Kunstinteressierte ist das Museum einen Besuch wert: wunderschöne Malereien, Skulpturen und Keramiken.

Danke, EP_HWM!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 16. Mai 2018

Beratung ist es, einen Pass für mehrere historische Stätten als billiger zu kaufen und macht Sie alle. Ein Tag ist genug, um die römische Geschichte von Narbonne zu "machen".

Bewertet 1. Jänner 2018

Dieses Museum war definitiv besser als das angrenzende Museum für Archäologie in Bezug auf die Bereitstellung von Beschreibungen in englischer Sprache. Ich interessiere mich mehr für den Teil "Geschichte" als für den Teil "Kunst" und war eher enttäuscht, dass es sich hier um ein Kunstmuseum...handelt, allerdings mit vielen historisch bedeutenden Kunstwerken. Die orientalischen Abschnitte waren interessant, wenn auch ziemlich bizarr. Auch hier gibt es keinen Reiseführer, der meine Erfahrung verbessert hätte.Mehr

Bewertet 10. Dezember 2017

Was für ein wundervolles Kunstmuseum! Ich war angenehm überrascht von der Kunst, die in dieser kleinen Einrichtung ausgestellt war. Der Höhepunkt für mich war der Orientalismus, wo es einige schöne Gemälde von Nordafrika gab, einschließlich einiger erstaunlicher Porträts. Der gesamte Bereich ist in gemalten Bögen...dekoriert, die eine schöne Atmosphäre schaffen, um diese Kunstwerke zu sehen. Es gab auch eine schöne Ausstellung der Werke von George - Daniel de Monfreid (1856 - 1929), ein relativ unbekannter Maler, der ein Freund von Gaugin war (und ein früher Sammler seiner Kunst). Die Gemälde des frühen 17. und 18. Jahrhunderts sind für mich nicht besonders reizvoll, aber ich schätze die Schönheit der Räume, in denen sie ausgestellt sind, einschließlich der schönen Decken. Absolut einen Besuch wert für jeden Kunstliebhaber.Mehr

Bewertet 2. August 2017

Diese Kunstgalerie im neuen Palast ist Teil des Palastpasses und des Monuments-Passes. Die Einrichtung in historischen Räumen ist interessant und es gibt einige beeindruckende Kunstwerke und eine Sammlung von alten Apotheken, aber es ist nicht wirklich ein historisches Museum. Wie andere schon gesagt haben, ist...die orientalische Kollektion gut gemacht und das Rauschen des fließenden Wassers macht es zu einem erfrischenden Ort an einem heißen Tag.Mehr

Bewertet 28. Mai 2017 über Mobile-Apps

Der Höhepunkt war die orientalistische Ausstellung französischer Gemälde Nordafrikas - sie leisteten hervorragende Arbeit, um an die arabische Welt des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts zu erinnern. Die anderen Kunstwerke waren auch sehr gut - Werke von Pieter Brueghel dem Älteren und viele andere....Empfohlen!Mehr

Bewertet 7. Juli 2016

Ich war gespannt, wie Orientalisten Kunstsammlung in diesem Museum (wie ein "Praotec Čech" war ein englischer Orientalisten Künstler). Ich wurde nicht enttäuscht - es gibt zwei große Zimmer dekoriert in Materialfundus Stil gewidmet und Orientalisten Art von den französischen Künstler, wie das Charles Theodore Frere...und Eugene Fromentin. Es sind hauptsächlich erstreckt sich auf den Zeitraum von Ende 1700 bis Anfang des Zwanzigsten Jahrhunderts. Gut angelegt und in reizvoller Umgebung. anderen interessanten Dingen waren die Mosaikböden, und sehr schön eingerichtet Decken (Der Musen insbesondere), a major Keramik und Französisch/Northern Europäischen Gemälde. Alles ist in einem historischen Gebäude, das ist ein Teil der Erzbischöfe' Palace. Eintritt 4 Euro, es lohnt sich aus meiner Sicht.Mehr

Bewertet 26. Juni 2016 über Mobile-Apps

Alles in allem, dies ist ein kleines Museum, das ausfüllen kann eine gute Stunde Zeit mit Porträts, Mosaiken und Keramik. Es gibt einige Stücke von berühmten Künstlern gemischt mit unbekannten Namen. Die Lage des Museum (Erzbischof's Apartment) macht die Erfahrung als gut. Mein Favorit Teil...war die befristete Exhibition of Art porträtieren der islamischen Welt. Es waren so viele super Stücke, und die Zimmer sehen so aus, als wurde gemacht, um La Mezquita in Córdoba. Da ich kaufte das Museum Pass für Narbonne, das war es wirklich wert ist Teil der 9 Euro Ticket!Mehr

Bewertet 30. April 2016

Schönes, kleines Museum, lohnt sich auf jeden Fall ein paar Stunden. Ich würde nicht ohne TA gefunden haben. Sie haben eine interessante Sammlung von kunstmusik aus Kunst mit einigen ist ein modernes geworfen.

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 21 Hotels in der Umgebung anzeigen
Hotel de Paris
43 Bewertungen
0,13 km Entfernung
Hotel La Residence
462 Bewertungen
0,17 km Entfernung
Hotel de France
138 Bewertungen
0,43 km Entfernung
Le C Boutique Hôtel
16 Bewertungen
0,51 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 310 Restaurants in der Umgebung anzeigen
L'estafette de Nicolas
113 Bewertungen
0,05 km Entfernung
L'Industrie
6 Bewertungen
0,16 km Entfernung
Le Cafe des Arcades By La Taberna
223 Bewertungen
0,11 km Entfernung
T
203 Bewertungen
0,11 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 73 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Les Halles de Narbonne
671 Bewertungen
0,33 km Entfernung
Cathedrale St-Just
877 Bewertungen
0,08 km Entfernung
Bar Karaoké les Korrigans
7 Bewertungen
0,55 km Entfernung
Palais des Archeveques
248 Bewertungen
0,06 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Musee d'Art et d'Histoire.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien