Fontaines de Pol Bury

Fontaines de Pol Bury, Paris

Fontaines de Pol Bury
4
Informationen
Vorgeschl. Aufenthaltsdauer
Unter 1 Stunde
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern
Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren

Die besten Möglichkeiten, Sehenswürdigkeiten in der Umgebung zu erleben

Das Gebiet
Adresse
Stadtviertel: Louvre/Palais Royal
Das Stadtviertel, das den atemberaubenden Louvre und den majestätischen Palais Royal umgibt, besitzt eine einzigartige luxuriöse Ausstrahlung. So verfügen beispielsweise zahlreiche Hotels über einen Portier oder Parkservice, während der Place Vendôme mit den zahlreichen am Platz angesiedelten Boutiquen luxuriöser Schmuck- und Uhrenhersteller beeindruckt. Entlang der Arkaden der Rue de Rivoli kann man hingegen nicht nur zahlreiche weitere Läden mit wundervoll dekorierten Vitrinen bestaunen, sondern auch herrliche Bodenmosaike vor den verschiedenen Boutiquen und Hotels. Nach einer Stärkung in einem der stilvollen Restaurants des Stadtviertels kann man sich etwas im Schlosspark Jardin des Tuileries entspannen oder sich für einen Abend im Theater in Schale werfen. Mit diesem mit Paris untrennbar verbundenen Luxusleben zieht das Stadtviertel Besucher aus der ganzen Welt an.
Anfahrtsbeschreibung
  • Palais Royal – Musée du Louvre • 2 Min. zu Fuß
  • Pyramides • 4 Min. zu Fuß
Das Beste in der Umgebung
Bei der Bestimmung dieser Bestenliste wird die Entfernung der Restaurants und Sehenswürdigkeiten zum betreffenden Standort gegen die Bewertungen unserer Mitglieder zu diesen Restaurants und Sehenswürdigkeiten aufgerechnet.
Restaurants
10 000 im Umkreis von 5 Kilometern
Sehenswürdigkeiten
4 052 im Umkreis von 10 Kilometern

Wir prüfen Bewertungen.
So geht Tripadvisor mit Bewertungen um
Vor der Veröffentlichung durchläuft jede Tripadvisor-Bewertung ein automatisiertes Überprüfungssystem, das Informationen erfasst, um diese Fragen zu beantworten: wie, was, wo und wann. Wenn das System etwas entdeckt, das möglicherweise gegen unsere Community-Richtlinien verstößt, wird die entsprechende Bewertung nicht veröffentlicht.
Erkennt das System ein Problem, wird eine Bewertung möglicherweise automatisch abgelehnt, zur Überprüfung an den Bewerter gesendet oder manuell von unserem Team von Inhaltsspezialisten geprüft. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz, um die Qualität der Bewertungen auf unserer Website sicherzustellen.
Unser Team prüft jede auf unserer Website veröffentlichte Bewertung, die laut Community-Mitgliedern nicht unseren Community-Richtlinien entspricht.
Weitere Informationen zu unseren Bewertungsrichtlinien
4.0
11 Bewertungen
Ausgezeichnet
2
Sehr gut
6
Befriedigend
3
Mangelhaft
0
Ungenügend
0

JnVSydney
Greater Sydney, Australien14 524 Beiträge
We especially love how these two quite modern fountains, fit in with the old structures, fountains were originally designed as a source of water for the residents of Paris these days more decorative, this one was created by Pol bury.
Verfasst am 23. Jänner 2022
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

gerdom59
Paris, Frankreich93 127 Beiträge
Dans le 1er arrondissement, Cour d'Honneur du Palais Royal, entre l'oeuvre des" Colonnes de Buren" qui a sa page sur le site et le jardin du Palais Royal, vous découvrirez ces deux bassins fontaine baptisés "Sépharades" et composés de 14 sphères d’acier inoxydable sur lesquelles s'écoule l'eau. Ces fontaines ont été créées en 1985 par l'artiste belge Pol Bury décédé en octobre 2005. Une belle oeuvre contemporaine, à voir et revoir lors d'une promenade dans le quartier.
Verfasst am 6. Oktober 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Michel_Louise_2013
Québec (Stadt), Kanada21 172 Beiträge
Intitulées « Les Sphérades de Pol Bury », ces deux fontaines dites « cinétiques » ont été réalisées en 1985 par l’artiste peintre et sculpteur belge Pol Bury (1922-2005) à l’intérieur de la Cour d’Orléans du Palais Royal, entre la Cour d’Honneur (occupée par l’œuvre contemporaine de Daniel Buren dite « Les Colonnes de Buren ») et le jardin du Palais Royal. Même remarque que pour l’œuvre de Buren, il n’est pas facile de marier une œuvre contemporaine à un ensemble architectural au style classique. Lors de notre passage, ces deux fontaines n’étaient pas en fonction, contrairement à celle du grand bassin du jardin du Palais Royal. Donc, l’œuvre nous a laissé plutôt froids. Donc, pour nous, aucun chant fluide, ni murmures des flots ou toute autre sensation poétique associée au jeu de l’eau de cette œuvre d’art associant hydraulique et cinétique lors de sa mise en eau. On verra bien à notre prochain passage ce qu’il en est.
Verfasst am 1. August 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

JnVSydney
Greater Sydney, Australien14 524 Beiträge
These spheres, just add to to the beauty of the place, we especially like when the sun hits them, lights the place up
Verfasst am 12. Februar 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Talant2007
Moskau, Russland16 265 Beiträge
Allein/Single
Еще одна сомнительная достопримечательность Парижа рядом с колоннами Бюрена, созданная в 1985г бельгийским скульптором Полом Бери. Не понимаю, зачем это здесь? В Гонконге, Сингапуре было бы к месту, но не во дворе дворца Пале Рояль.
Verfasst am 16. Oktober 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

JEAN-CLAUDE G
Chalon-sur-Saone, Frankreich137 031 Beiträge
Hormis de voir des reflets dans la boule, je n’ai pas vu que celle-ci était en mouvement. Je trouve que ces fontaines modernes me choquent par rapport au style des bâtiments.
Verfasst am 3. September 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

gerdom59
Paris, Frankreich93 127 Beiträge
Dans le 1er arrondissement, dans la Galerie d'Orléans du Palais-Royal, à proximité des Colonnes de Buren que vous ne pouvez manquer et qui ont leur page sur TA, se trouvent ces deux fontaines composées de sphères en inox dans des bassins carrés. Elles avaient déjà bénéficié d'une restauration en 2015 et suite à des problèmes d'étanchéité au sol, un vaste chantier avait été ouvert fin 2017 pour une durée d'une année et un coût de plus de deux millions d'euros. En septembre 2018, ces fontaines étaient à nouveau visible mais elles ne fonctionnaient toujours pas lors de mon passage... Cette fois-ci, j'ai enfin eu le plaisir de les admirer en fonction ! Cela change beaucoup car l'eau qui coule sur l'inox occasionne des reflets. Métro lignes 1, 7, station "Palais Royal - Musée du Louvre".
Verfasst am 27. August 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Danytwo
Paris, Frankreich27 425 Beiträge
Les deux fontaines " Sépharades " qui fonctionnent ( houra) au milieu des péristyles qui encadrent le Palais Royal , apportent cette note douce et voluptueuse qui manquait à ce lieu où tout est en verticalité avec les colonnes style antique et celles de Buren juste à coté . Ces fontaines sont constituées de boules réfléchissantes en inox juxtaposées en forme d'essaim , au milieu d'un bassin , d'où l'eau jaillit et glisse avec un doux chant à peine perceptible . En observant en détail , on peut s'amuser des effets de reflets du péristyle sur les boules . Œuvre du sculpteur belge et " Zen" Pol Bury (1922-2005 ) elles datent de 1985 , par une commande du Ministère de la Culture avec Jack Lang .

Pol Bury , qui est passionné par la " Pataphysique " , qu'il qualifie de " Recherches savantes et inutiles sur l'imaginaire " est un artiste polyvalent , peintre , écrivain , cinéaste , plasticien , créateur de bijoux . Il est aussi créateur de fontaines basées sur des formes cinétiques , aux aspects doux ….dégageant des univers troublants mais aussi sereins . Ces fontaines sont censées vous plonger dans une contemplation d'un univers " ZEN " A vous de jouer !!

Elles sont accessibles par la station de métro " Louvre Palais Royal " lignes n° 1 et 7 sortie coté " Comédie Française " place Colette . Ensuite , il faut passer sous le porche qui donne accès au jardin du Palais Royal .
Verfasst am 13. August 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Serge J
Ixelles/Elsene, Belgien431 Beiträge
Allein/Single
En elle même l'oeuvre ne manque pas de poésie, mais on peut se demander ce qu'elle fait là ? En effet, au milieu de ces colonnades toutes de verticalité du Palais Royal, ces sphères n'ajoutent rien à l'ensemble et ne s'y intègrent guère.
Verfasst am 14. April 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

paulovidal_pv
Ponta Delgada, Portugal1 482 Beiträge
Familie
É um excelente local para descontrair, especialmente com bom tempo quando que é muito animado por crianças e adultos. Situado no Palais Royal, junto às colonnes de Buren e ao jardim do Palácio. Frequentar estes locais após uma visita ao Louvre, ou quando precisamos de fazer uma pausa, é uma experiência muito agradável.
Verfasst am 3. Februar 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Es werden die Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 11 angezeigt.
Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren
Fehlt etwas oder stimmt etwas nicht?
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern
Häufig gestellte Fragen zu Fontaines de Pol Bury