Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
Teilen
Im Voraus buchen
898
Alle Fotos (898)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet49 %
  • Sehr gut34 %
  • Befriedigend 15 %
  • Mangelhaft1 %
  • Ungenügend1 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
17°
11°
Aug
15°
Sep
12°
Okt
Kontakt
Bath BA1 1EE, England
Webseite
+44 1225 477101
Möglichkeiten, Royal Crescent zu erleben
ab $ 76,60
Weitere Infos
ab $ 71,40
Weitere Infos
ab $ 32,43
Weitere Infos
ab $ 77,90
Weitere Infos
Bewertungen (3 339)
Bewertungen filtern
1 915 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
959
648
264
34
10
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
959
648
264
34
10
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 1 915 Bewertungen
Bewertet vor einer Woche über Mobile-Apps

Ich schließe mich meinem Vorgänger an. Die Architektur ist beeindruckend und einmal. Es liegt gut auf dem Weg für Besuche in den umliegenden Parks.

Danke, Nele Z!
Bewertet vor 2 Wochen über Mobile-Apps

Das Gebäude ist imposant und ungewöhnlich - mehr leider nicht. Ein Besuch dürfte si h wohl nur lohnen, wenn man auch die Wohnung in Nr. 1 besucht. Hierfür reichte aber unsere Zeit nicht mehr.

Danke, Gerhard K!
Bewertet 11. Juni 2018 über Mobile-Apps

Ich fand den Ort interessant, da ich ihn aus der Verfilmung des Romans „Persuasion“ von Jane sausten kannte. Man muss aber sagen, wer keine besondere Verbindung zu dem Ort hat ist wahrscheinlich enttäuscht. Es gibt vor Ort keine Schilder oder ähnliches die einem erklären würde,...Mehr

Danke, CeeFreund!
Bewertet 13. August 2017

Die Anlage ist riesig, in ihrer vom Erbauer aufgezwungenen Gleichmäßigkeit aber auch ein wenig langweilig. Es ist eben eine Reihenhaus-Siedlung, wenn auch besonderer Art.

Danke, KlausTL!
Bewertet 31. Juli 2017

Dieses gregorianische Gebäude bildet einen Halbmond, welcher sich zu einem schönen Park öffnet, welcher zum Verweilen oder Picknick einlädt. Von der Rasenfläche aus ist es möglich ein Foto des ganzen Gebäudes zu machen. Im 18. Jahrhundert vom Architekten John Wood d.J. erbaut, handelt sich dabei...Mehr

Danke, Superhirn!
Bewertet 24. Juni 2017 über Mobile-Apps

Toller Rasen und eine einzigartige Kulisse.Leider ist man da nicht genz alleine. Wer tolle Fotos machen will muss die Randsunden wählen

Danke, Oliver S!
Bewertet 27. April 2017

Wenn man in Bath ist, muss man sich diese gregorianische Wohnanlage anschauen: Ein halbmondförmiges Gebäude, monumental und gleichförmig, das sich zu einem schönen Garten öffnet. Bei gutem Wetter eine schöne Location für ein Picknick. Der Royal Crescent ist ein UNESCO Weltkulturerbe.

Danke, joakant!
Bewertet 1. Jänner 2017 über Mobile-Apps

Die Gesamtanlage und die Ausführung sind bemerkenswert. Sehr harmonisch und der großzügige Rasen davor sehr stimmig. Schön, dass man aufgrund des Vorhandenseins eines Hotels in der Gesamtanlage auch einen Eindruck vom Inneren bekommen kann. Ein Gang dorthin lohnt sich auf jeden Fall.

Danke, Stephan S!
Bewertet 13. Oktober 2016 über Mobile-Apps

Wir haben einen Tisch zum Afternoon Tea reserviert und wurden nicht enttäuscht. Unser Auto wurde geparkt, wir wurden rundherum verwöhnt. Das Ambiente und der Service sind phantastisch. Die Häppchen waren ein wenig klein, aber sehr lecker. Das dieser Luxus seinen Preis hat versteht sich natürlich...Mehr

Danke, Daniela S!
Bewertet 18. September 2016

Die ringförmige Siedlung aus dem 18. JH. wurde von John Wood dem Jüngeren erbaut als Luxusunterkünfte von adligen Besuchern von Bath. Heute sind es 30 sehr hochwertige Wohneinheiten.

Danke, Christian H!
Mehr Bewertungen anzeigen
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Royal Crescent.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien