Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

The CLF Art Cafe

20 Bewertungen
Leider sind an den von Ihnen gewählten Daten keine Touren oder Aktivitäten verfügbar. Bitte geben Sie ein anderes Datum ein.

The CLF Art Cafe

20 Bewertungen
Leider sind an den von Ihnen gewählten Daten keine Touren oder Aktivitäten verfügbar. Bitte geben Sie ein anderes Datum ein.
Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von London
ab $ 33,91
Weitere Infos
ab $ 23,06
Weitere Infos
Böse
4 Bewertungen
ab $ 88,18
Weitere Infos
ab $ 118,02
Weitere Infos
Vollbild
Standort
Kontakt
133 Rye Lane, London SE15 4ST England
Wegbeschreibung
Wapping49 Min.
London Bridge51 Min.
Erkunden Sie die Umgebung
Jack the Ripper-Tour mit Ripper-Vision in London
Bildungs- & Kulturreisen

Jack the Ripper-Tour mit Ripper-Vision in London

1 260 Bewertungen
Tauchen Sie ein in das viktorianische London mit diesem einzigartigen Jack-the-Ripper-Erlebnis mit RIPPER-VISION™. Im Gegensatz zu anderen Touren begleitet Ihr Reiseleiter die schaurigen Geschichten über die Morde, die im 19. Jahrhundert von Jack the Ripper begangen wurden, mit tragbaren Projektoren. Während Sie die schwach beleuchteten Straßen von Whitechapel erkunden, werden Bilder aus dem viktorianischen London auf Gebäude projiziert, um ein atmosphärisches Erlebnis zu garantieren. Außerdem bedeutet ein Tourstart am Abend, dass Sie London auf seine geheimnisvollste Weise erleben werden.  
$ 18,79 pro Erwachsenem
20Bewertungen2Fragen & Antworten
Bewertungen von Reisenden
  • 8
  • 4
  • 0
  • 1
  • 7
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bab J hat im Sep. 2020 eine Bewertung geschrieben.
2 Beiträge
Schöne Atmosphäre, vernünftige Preise für Getränke und Essen. Gute Musik und Stimmung. Vielseitiger Mix aus Menschen - alle Farben und Altersgruppen. Die Angestellten waren so freundlich und zugänglich. Normalerweise bin ich zu den Musikveranstaltungen unten im Restaurantbereich gegangen, war aber auf dem Dach und habe es geliebt. Ohne soziale Distanzierung hätten wir weggetanzt - so wie es war, mussten wir es abschwächen. Der DJ spielte schöne Soul-Vibes, Jazz und schlich sich sogar in ein paar Samba-Tracks. Geniale Nacht!
Mehr lesen
Erlebnisdatum: August 2020
Google
Hilfreich
Senden
Keenomanjaro hat im Jän. 2020 eine Bewertung geschrieben.
Croydon, Vereinigtes Königreich174 Beiträge68 "Hilfreich"-Wertungen
Kam vor kurzem zum ersten Mal hierher, um einen Auftritt in dem anständigen Konzertraum zu sehen, der mit diesem Veranstaltungsort verbunden ist. Es ist ein guter Ort für aufstrebende Bands, dank eines großen, aber intimen Raums mit ein paar kleinen Säulen durch die Mitte, die leicht genug vermieden werden können. Ich fand das Personal hier sehr freundlich, die Getränke angemessen überteuert und der Klang ziemlich gut. Die Show, die ich gesehen habe, war ausverkauft, aber sie fühlte sich nicht zu eng oder unangenehm an und das Ein- und Aussteigen verlief reibungslos und ziemlich schnell. Ich würde gerne noch ein paar Bands sehen, die den Sprung wagen und diesen Ort spielen, da er genauso würdig ist wie viele andere ähnliche Veranstaltungsorte in Nord- und Ost-London.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Jänner 2020
Google
Hilfreich
Senden
masaski hat im Jän. 2020 eine Bewertung geschrieben.
Manchester, Vereinigtes Königreich1 Beitrag
Jeepers. Ich habe einige schreckliche DJs in meinem Leben gehört, aber was zum Teufel war die Musik, die hier gespielt wurde? Schrecklicher Chart Dance, sehr sehr schlecht gemischt. Live-Bands waren in Ordnung, aber der Rest war eine der schlimmsten Nächte, die ich je hatte. Könnte cool sein, wenn du 13 bist.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Jänner 2020
Google
Hilfreich
Senden
NightClubHawk_LDN hat im Dez. 2019 eine Bewertung geschrieben.
1 Beitrag
Ich genieße eine gute Clubnacht. Ob das nun an den großartigen Fähigkeiten der DJs, dem großartigen Soundsystem oder der Fähigkeit der Leute liegt, die durch die Nacht rennen, eine so freundliche, lustige und einladende Atmosphäre zu schaffen, dass Sie und Ihre Freunde sich gleichgültig wie Sie fühlen kann die ganze Nacht lachen und tanzen. . . Ich war letztes Wochenende im South London Soul Train und es gab keines der oben genannten. Die Live - Band war das beste Feature der Nacht, und fair zu sein, zu versuchen, Hip - Hop - Klassiker zu covern und es gut zu machen, ist eine schwierige Herausforderung. Das versuchte Eminem Medley war der Punkt, an dem ich wirklich den Raum verlassen musste. Danach legten die DJs auf. Ihre Sets waren eratisch, voller gemischter Genres und ohne die geringste Finesse, zwischen ihnen zu mischen. Die Lautsprecher schnippelten ständig (es fühlte sich an, als würden sie, je lauter sie spielten, umso besser, was überhaupt nicht der Fall ist - danke, dass sie mir die Ohren verdorben hatten), und der DJ beschloss, ein Mikrofon in die Hände zu nehmen und mehr als die Hälfte zu schreien die Lieder, die er spielte. Nichts davon wurde geschmackvoll gemacht und störte den Flow und Grooves der Songs noch mehr. Leider war dies eine der am wenigsten geschmackvollen Nächte, die ich in einer langen Zeit auch gewesen bin. Vorwiegend studentische Nacht. Leider wusste ich nicht, dass sie auch in Rye Wax (der unteren Etage) geöffnet waren. Vielleicht wäre das akzeptabler für das, was sie behaupten, dass sie versuchen zu sein. Wie auch immer, vielleicht war ich gerade in der falschen Nacht zu Besuch und es ist nicht immer so schlimm, aber ich fühlte mich unglaublich unwohl, meine Freundinnen fühlten es auch und ich konnte nicht länger als 2 Minuten in einen Groove geraten, ohne dass der DJ den zog Freakin 'Fader Down und dachte, es war Wembley-Stadion. Entschuldigung Soul Train
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Dezember 2019
Google
Hilfreich
Senden
Philip A hat im Nov. 2019 eine Bewertung geschrieben.
3 Beiträge3 "Hilfreich"-Wertungen
Ich stimme den anderen Bewertungen hier in Bezug auf das Türpersonal zu. Ich war mit meiner Freundin an der Bar und ein zufälliger Typ, der mit ihr sprach, wurde aggressiv. Als die Türsteher mit ihm sprachen, behauptete er, ich hätte einen Drink nach ihm geworfen. Wer in London wirft jemandem einen teuren Drink zu? Es war klar, dass sie als eine von nur zwei Schwarzen in diesem "inklusiven" Veranstaltungsort in Peckham bereit waren, ihrer Seite der Geschichte zu glauben. Der Türsteher hat mir das Videomaterial selbst gezeigt und es gibt zu keinem Zeitpunkt Hinweise darauf, dass ich einen Drink auf den Typen geworfen habe. Ja, ich hatte wahrscheinlich zu viel zu trinken, aber ich wurde nicht dafür rausgeworfen, sondern darauf hingewiesen, dass ihr offensichtlicher Rassismus.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: November 2019
Google
Hilfreich
Senden
Zurück
Häufig gestellte Fragen zu The CLF Art Cafe