Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Museum of London Docklands

1 309 Bewertungen

Museum of London Docklands

1 309 Bewertungen
Treffen Sie Ihre Auswahl und buchen Sie eine Tour!
Empfohlen
Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten
Erlebnisse in der Umgebung
Weitere Erlebnisse in London
Greenwich London Peninsula Tour
$ 180,69 pro Erwachsenem
Englisch und Finanzen 8-tägige Tour in London
$ 4.881,50 pro Erwachsenem
Vollbild
Standort
Kontakt
1 The Warehouse Hertsmere Road, London E14 4AL England
Wegbeschreibung
Westferry4 Min.
West India Quay4 Min.
Erkunden Sie die Umgebung
Bildungs- & Kulturreisen

Jack the Ripper-Tour mit Ripper-Vision in London

1 232 Bewertungen
Tauchen Sie ein in das viktorianische London mit diesem einzigartigen Jack-the-Ripper-Erlebnis mit RIPPER-VISION™. Im Gegensatz zu anderen Touren begleitet Ihr Reiseleiter die schaurigen Geschichten über die Morde, die im 19. Jahrhundert von Jack the Ripper begangen wurden, mit tragbaren Projektoren. Während Sie die schwach beleuchteten Straßen von Whitechapel erkunden, werden Bilder aus dem viktorianischen London auf Gebäude projiziert, um ein atmosphärisches Erlebnis zu garantieren. Außerdem bedeutet ein Tourstart am Abend, dass Sie London auf seine geheimnisvollste Weise erleben werden.  
$ 18,27 pro Erwachsenem
1 309Bewertungen4Fragen & Antworten
Bewertungen von Reisenden
  • 839
  • 383
  • 73
  • 11
  • 3
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Andreas_Wien21 hat im Juli 2019 eine Bewertung geschrieben.
Wien, Österreich310 Beiträge88 "Hilfreich"-Wertungen
Secret Rivers heißt eine derzeit laufende Sonderausstellung im Museum of London Docklands über die mehr oder weniger ins Abwasserkanalnetz eingebunden kleineren Flüsse und Bäche der Stadt. Während unseres Londonbesuchs fand aus Anlass der Eröffnung dieser Ausstellung im Museum eine Abendveranstaltung statt, wie sie in kontinentalen Museen wohl selten zu finden ist. Eine Sonderführung durch die Ausstellung durch einen der Ausstellungskuratoren, ein Vortrag des Schriftstellers Ben Aaronovitch, bekannt durch seine „magischen“ Kriminalromane der „Rivers of London" Serie, eine Filmvorführung, Workshops u.v.m. Im Foyer und vor dem Museum Verkaufsstände für Pies, Craft Beer, Seafood etc. Selbstverständlich konnte auch das gesamte Museum besichtigt werden, dass den Docklands, dem Überseehandel und der damit verbundenen Kolonialgeschichte inklusive aller Schattenseiten wie Ausbeutung und Sklavenhandel gewidmet ist. Auch ohne Sonderevent ist das Museum sehenswert. Der Eintritt ins Museum ist frei, für Abendevents wie den oben geschilderten wird allerdings Eintritt verlangt und Vorausbuchung ist notwendig. Erreichbar ist das Museum mit der Jubilee Line bis Canary Wharf oder der Docklands Light Railway bis East India Quay. Auch manche Ausflugsboote auf der Themse legen am Canary Wharf Pier an.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Mai 2019
Hilfreich
Senden
SchroedingersKatze hat im Feb. 2019 eine Bewertung geschrieben.
Österreich28 Beiträge
Interessantes und gut aufbereitetes Thema. Ein Besuch lohnt sich auf alle Fälle und dazu noch bei freien Eintritt.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Februar 2019
Hilfreich
Senden
Mark R hat im Nov. 2018 eine Bewertung geschrieben.
90 Beiträge16 "Hilfreich"-Wertungen
Weil es (und die Gegend) mir beim ersten mal so gut gefallen hat, war ich dieses mal in anderer Begleitung noch einmal dort. Das Museum ist mit Liebe gemacht und einen Besuch wert. Nett ist auch das Restaurant, was man durch eine Zwischentür erreicht :-)
Mehr lesen
Erlebnisdatum: November 2018
Hilfreich
Senden
Olligo25 hat im Okt. 2018 eine Bewertung geschrieben.
Landshut, Deutschland288 Beiträge126 "Hilfreich"-Wertungen
Wie die meisten Mussen in London ist der Eintritt kostenlos. Die Geschichte der Docks, mit der Sklavenzeit, etc. ist sehr schön erklärt, auch anhand von Ausstellungsstücken und nicht nur Texte. Jeder kann hier in seinem Tempo durch. Je nachdem wie das Interesse ist kann man hier auch mehrere Stunden verbringen.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Mai 2018
Hilfreich
Senden
DirkulesMVP hat im Okt. 2018 eine Bewertung geschrieben.
Deutschland3 706 Beiträge524 "Hilfreich"-Wertungen
Tolles und modernes Museum zur Geschichte der Docklands und auch zur unrühmlichen Geschichte der Sklaverei. Oft interaktiv, immer kostenfrei.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Oktober 2018
Hilfreich
Senden
Zurück
Häufig gestellte Fragen zu Museum of London Docklands