Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Im Voraus buchen
180
Alle Fotos (180)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet47 %
  • Sehr gut38 %
  • Befriedigend 10 %
  • Mangelhaft3 %
  • Ungenügend2 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
Jan
Feb
Mär
Kontakt
London SW9 8HE, England
Webseite
+44 7879 414488
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
übersetzt von Google
Möglichkeiten, Brixton zu erleben
ab $ 58,49
Weitere Infos
ab $ 341,74
Weitere Infos
Bewertungen (282)
Bewertungen filtern
118 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
57
44
10
5
2
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
57
44
10
5
2
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 118 Bewertungen
Bewertet am 14. Oktober 2018

Vorgefasste Meinungen bringen wenig. Besser ist eine Tour durchs Viertel um sich ein eigenes Bild zu machen . Das Viertel war früher auch lt. Einheimischen, mit denen man übrigens auch sprechen kann , ein Hort der Kriminalität, es gab regelmäßig Unruhen uns schwer Verletzte und...Mehr

Erlebnisdatum: September 2018
Danke, DirkulesMVP!
Bewertet am 10. Oktober 2018 über Mobile-Apps

Ein irgendwie schöner und trauriger Stadtteil zugleich. Hier gibt es nur extrem hipp und schick oder Suppenküchenflair. Die einen sind gekommen um ihren shoppen lifestyle zu zelebrieren, die anderen werden weiter verdrängt. Es bleibt spannend und interessant in diesem Stadtteil, aber die hippe, reiche und...Mehr

Erlebnisdatum: Oktober 2018
Danke, BremerPancakesfan!
Bewertet am 21. März 2017 über Mobile-Apps

Wer hier das kulturelle Vorstadtleben in Brixton gelobt hat, muss wirklich entweder in einer Gated Comunity eingesperrt gewesen sein oder aber beruflich Milieustudien betreiben. Der heruntergekommene Stadtteil lässt einem jedoch den kritischen Blick auf das Brexit Votum relativieren. Kein Besuch wert.

Erlebnisdatum: März 2017
5  Danke, Mauswiesel!
Bewertet am 1. Juli 2014

Der Markt in Brixton ist nicht nur für die Londoner Einwohner eine große Fundgrube für deren Einkäufe, nein auch ein erlebnisreicher Ort für Touristen. Man kann angenehm verweilen mit einer Tasse Tee oder Kaffee, einem Snack. Das Leben auf diesem Markt mit seinen frischen Angeboten...Mehr

Erlebnisdatum: Juni 2014
6  Danke, Wolfgang G!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 11. Dezember 2018

Brixton ist ein lebhafter, lebhafter Vorort von London, der leicht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen ist - insbesondere der Victoria Line der U-Bahn. Es ist bekannt für seinen Markt an und um die historische Electric Avenue. Ein Teil des Marktes, der als "Brixton Village"...bekannt ist, bietet viele einfache, preiswerte Restaurants. Pop Brixton in der Brixton Station Road hat auch viele Restaurants und Restaurants. Brixton ist ein bisschen weniger als in ruhigen Restaurants (im Gegensatz zu Straßenrestaurants), aber es gibt einen Salon auf dem Markt und die Canova Hall in der Ferndale Road.Mehr

Erlebnisdatum: Dezember 2018
Bewertet am 7. Dezember 2018

kam für Freunde hier zu sehen. ging Anne Marie und war über Zwischenstopp zu anderen Orten und ging Wetter Wetter. Sehr beschäftigt, viele Leute, auch aufregender Ort, und alles Gute, was sehen kann

Erlebnisdatum: November 2018
Bewertet am 19. November 2018 über Mobile-Apps

Brixton ist ein echter Rohdiamant, ich liebe es! Es ist ein großartiger Ort zum Essen, Inspiration, Menschen - Zuschauen, Einkaufen, Nachtleben und Musik. Dies ist keine unberührte, bürgerliche Gegend, sondern ein lebhafter Knotenpunkt der südlichen Verkehrsnetze, in denen viele Ladungen herrschen. . . Es wird...nicht jedem gefallen - aber wenn Sie einen Ort mit Charakter, Vielfalt, schrulligen Geschäften, einer endlosen Auswahl an Cafés und einem ausgefallenen, unkonventionellen Gefühl mögen, würde ich Sie wahrscheinlich auch lieben. Erwarten Sie nicht, auf der High Street seine Freuden zu finden - Sie müssen dorthin gehen und ein wenig Zeit zum Erkunden haben. Ich mag es wirklich, dass es anstelle der langweiligen Filialketten in den meisten Stadtzentren ein ganzes Netz von Märkten und Straßen gibt, wo sich viele unabhängige kleine Läden und Restaurants befinden, die entdeckt und erkundet werden können. Sie könnten von der Hauptstraße auf die überdachten Märkte gehen - sobald Sie in diese einsteigen, haben Sie das Gefühl, in ein anderes Land getreten zu sein, eine Art multikulturelle Winkelgasse. . . Es gibt Reliance Arcade mit winzigen Geschäften, von Popcorn bis zu Schuster. Market Row mit einer wunderbar bizarren Auswahl an Geschäften und Restaurants, darunter eine der besten Pizzerien in Großbritannien (Franco Manca); Brixton Village, wo Sie in 80 Minuten kulinarisch um die Welt gehen können (britisch, französisch, japanisch, pakistanisch, ghanaisch, kolumbianisch, italienisch, mexikanisch, karibisch, chinesisch, um nur einige zu nennen). Auf der anderen Seite finden Sie Pop Brixton, eine Art Einkaufszentrum aus wiederverwendeten Transportbehältern, in dem Sie essen, trinken, Live-Musik sehen, allerlei Überraschendes kaufen oder sich einfach im überdachten Sitzbereich im Obergeschoss ausruhen können. Auch die Open-Air-Märkte in Electric Avenue & Station Road sind einen Besuch wert. Dies ist ein Gebiet, das von Musikgeschichte geprägt ist und an dem viele Besucher an der O 2 Academy Brixton teilnehmen werden. Es gibt jedoch zahlreiche kleinere Veranstaltungsorte, Kneipen, Clubs und manchmal auch Festivals oder Straßenmusikanten. In Brixton gibt es viele Straßenaktivitäten Das finden Sie bei Veranstaltungen auf dem Windrush Square, der Straße Matthews Peace Garden und dem Brockwell Park. Hier gab es früher eine große alternative und künstlerische Szene, und Sie finden immer noch jede Menge Straßenkunst. Und es gibt das historische Ritzy-Kino, das Schwarze Kulturarchiv, ein lokales Kaufhaus (Morleys) und sogar eine funktionierende Windmühle, die immer noch Mehl produziert. Der Brockwell Park ist der Ausgleich für Brixton Folk - ein großer, ruhiger grüner Platz mit Teichen, geheimem Garten, einem fantastischen Spielplatz und einem spektakulären Blick auf die Londoner Innenstadt von der Spitze des Hügels. Sie könnten eine lange Zeit hier verbringen und sich nicht langweilen!Mehr

Erlebnisdatum: November 2018
Bewertet am 6. November 2018 über Mobile-Apps

Ich würde nie hierher kommen, es sei denn, ich würde für einen Musikauftritt in die Akademie gehen. Dann zog mich meine Arbeit hierher und ich habe jeden Arbeitstag die Freuden von Brixton. Es ist kein schlechter Ort, an dem man sich nicht wirklich unsicher fühlt,...aber es ist auch kein Ort, an den ich jemals denken würde, zu meinen Freunden zu sagen: "Warum gehen Sie nicht am Samstagabend in Brixton aus?" Es gibt viele Orte zum Essen und Trinken mit einer breiten Palette an kulturellen Einflüssen, aber wenn Sie kein Huhn oder Pasteten wollen, können Sie es woanders besser finden. Die Hauptstraße ist sehr voll mit engen Gassen, die die schlurfenden Einheimischen gerne blockieren, so dass Sie die Straße betreten müssen, um diese zu umgehen. Der Markt riecht nach verrottenden Fischen und außer dem David Bowie Memorial kann ich mir einen beliebigen Grund vorstellen, den Sie besuchen möchten.Mehr

Erlebnisdatum: November 2018
Bewertet am 22. Oktober 2018

Wir blieben eine Woche in Brixton, kamen und gingen mit dem Bus und der U-Bahn. Wir fanden es ein Schmelztiegel der Kulturen. Wir schlenderten durch den Marktplatz, sahen aber nur einen Ort, den wir durchsuchen wollten. Wir fanden die Mehrheit der Leute unfreundlich. Grüße von...Hallo wurden bei vielen Gelegenheiten ignoriert. Die Restaurants waren überfüllt und in einer Kneipe, in die wir gingen, wurden wir ignoriert, als wir gebeten wurden, Platz zu nehmen, andere kamen uns nach und nahmen Platz. Ein Restaurant hatte kein Essen mehr! Die Kellnerin brachte das Menü und bedeckte die Hälfte und sagte, wir sind alle raus. . . . . Im Grunde genommen konnten wir nur Würste bestellen. Wir sind gegangen. Das David Bowie "Denkmal" ist nur ein Gemälde auf der Seite des Gebäudes gegenüber der U-Bahn-Station. Keine Worte, keine Daten, nichts sagt dir, dass David Bowie in Brixton geboren wurde. Wenn Sie es sehen wollen, nehmen Sie die U-Bahn nach Brixton, überqueren Sie die Straße, machen Sie ein Foto und steigen Sie in die U-Bahn. Entschuldigung, es lohnt sich nichts mehr in Brixton zu sehen. Wir werden nicht zurück sein.Mehr

Erlebnisdatum: Oktober 2018
Bewertet am 1. Oktober 2018

Ich bin hier aufgewachsen, obwohl es jetzt viel sicherer ist, die Atmosphäre ist gestorben. Es ist jetzt nur durchschnittlich und fehlt Charakter. Die ethnische Mischung wurde durch eine sehr selbstgefällige Oberschicht ersetzt, die sich sehr bemüht, auf der Straße zu stehen. Vorbei sind die Kniebeugen,...die Untergrundpartys, die Rastas und die Reisenden. Leider ist die Underground-Party-Szene anderswo hingegangen, wo sie von kommerziellen, teuren Bars und hippen Street-Food-Ständen mit 5-Sterne-Restaurantpreisen übernommen wurde. Wenn Sie ein Kunde außerhalb einer der überteuerten Bars sind, den Fußweg versperren oder sich auf der Straße werfen und taumeln, scheint das absolut akzeptabel zu sein. Aber wenn Sie sich nicht leisten können, was verfügbar ist und auf der Straße rumhängen, werden Sie wahrscheinlich gestoppt und befragt. Abgesehen vom Zentrum von Brixton wurden alle Straßenmöbel entfernt und öffentliche Toiletten geschlossen. Pflanzen und Natur sind ein Dorn im Auge des Gemeinderats und Platten sind das bevorzugte Aussehen (geringe Wartung) Die Hauptstraßen sind sauber gehalten und die Seitenstraßen sind ein Hindernis Kurs von Kunststoff Mülltonnen und Müll, die einmal alle 8 Wochen gefegt werden . Der Markt ist mittelmäßig, aber war früher ein viel vielfältiger, lebendiger und interessanter Ort.  Es gibt einen ernsthaften Mangel an Raum oder Toleranz für Kinder hier, zum Teil, weil der Gemeinderat verkaufen will, was immer sie können und zum Teil, weil es kein Familienort ist.Mehr

Erlebnisdatum: Oktober 2018
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 1 083 Hotels in der Umgebung anzeigen
Premier Inn London Brixton Hotel
693 Bewertungen
0,75 km Entfernung
The Half Moon
281 Bewertungen
0,95 km Entfernung
Windmill Clapham
670 Bewertungen
2,11 km Entfernung
Euro Hotel Clapham
843 Bewertungen
2,2 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 27 071 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Naughty piglets
212 Bewertungen
0,05 km Entfernung
KataKata
186 Bewertungen
0,56 km Entfernung
Pizza Brixton
69 Bewertungen
0,4 km Entfernung
Negril
215 Bewertungen
0,56 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 6 528 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Krav Maga Self Defence
34 Bewertungen
0,43 km Entfernung
Brixton Windmill (Ashby's Mill)
22 Bewertungen
0,48 km Entfernung
Black Cultural Archives
22 Bewertungen
0,62 km Entfernung
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Brixton.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien