Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Im Voraus buchen
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Übersicht
  • Ausgezeichnet31 %
  • Sehr gut45 %
  • Befriedigend 20 %
  • Mangelhaft3 %
  • Ungenügend1 %
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: Unter 1 Stunde
ORT
Puerto Villamil, Ecuador
übersetzt von Google
Möglichkeiten, The Wall of Tears zu erleben
ab $ 230,00
Weitere Infos
ab $ 1.207,00
Weitere Infos
ab $ 164,00
Weitere Infos
ab $ 2.244,50
Weitere Infos
Bewertung schreibenBewertungen (589)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Filtern

1 - 10 von 175 Bewertungen

Bewertet vor 2 Tagen über Mobile-Apps

Ich bin die Strecke von Isabella zu der Wall of Tears gelaufen. Ich fand die Wanderung sehr schön. Bluefooded Bobbies, Iguanas in unterschiedlichen Größen , Riesenschildkröten sind mir unterwegs begegnet. Ich habe jeden Abstecher gemacht und auch die Aussichtspunkte. Den Rückweg konnte ich dann am...Mehr

Danke, manuela w!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 13. März 2018 über Mobile-Apps

Beeindruckende Mauer mit traurigem Hintergrund. Sollte man gesehen haben. Mit dem Rad ca. eine Stunde gemütlich auf Sand- und Schotterwegen mit einigen kleinen Sehenswürdigkeiten wie Schildkröten und Flamigos. Ich rate die Tour früh morgen zu unternehmen wegen der Sonne.

Danke, Stefan R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 14. September 2017

Ein am besten mit einem Leihfahrrad anzusteuerndes Ziel. Am Wegesrand sind weitere Sehenswürdigkeiten in kurzer Distanz sowie vielleicht grosse Schildkröten auf dem Weg. Eine eindrückliche Steinwand; sehr schön der Aufstieg dahinter zu einem wunderbaren Aussichtspunkt auf das Meer und das Inselinnere

Danke, ghagmann!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitere Bewertungen anzeigen
Bewertet 5. September 2017 über Mobile-Apps

Die Tour bis zur ,Wall' hat sich gelohnt. Trotz schlechten Wetters. Schildkröten und diverse andere Tiere gesehen und schöne Aussichtspunkte. Der Weg ist gut und selbst für Kinder machbar. Daumen hoch!

Danke, SvenHoeltje!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 19. August 2017

Die meisten Besucher nutzen ein Fahrrad. Billiger und länger ist der Ausflug zu Fuß. Zunächst am Strand entlang (oder dem Weg daneben). Nach einer Registrierung (schon wieder!) auf dem sandigen Weg mit ein paar kurzen Abstechern zu den Feuchtgebieten, Strändchen und einem Aussichtspunkt weiter zur...Mehr

Danke, Frank N!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 19. März 2017

Eine wunderbare Wanderung, das erste Stück sollte man mit dem Fahrrad machen. Das ist nicht sehr anstrengend, geht aber viel schneller. Dann weiter zu Fuß und unbedingt die Mauer umrunden. Weiter auf dem kleinen Wanderweg hoch über die Mauer, da kann man die ganze Länge...Mehr

Danke, Marion S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 13. Februar 2017

Ich bin Anfang Februar um 0740 AM mit dem Rad losgefahren. Ideale Uhrzeit. Unbedingt 2,5 L Wasser pro Person mitnehmen. Unterwegs bitte das speed Limit einhalten, da auf dem Weg oftmals Schildkröten liegen/laufen. Ich habe es als positiv mystisch empfunden. Ein besonderer Ort mit einzigartigen...Mehr

Danke, SiMi850!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 12. Februar 2017 über Mobile-Apps

Fahrrad ausleihen für 4$ die Stunde, Wasser kaufen und Snacks und dann los! Wenn man gern und viel fotografiert und auch Zeit bei den Schildkröten verbringt dann sollte man mit 4 h planen! Die Landschaft wechselt ständig! Viele Landschildkröten unterwegs zu sehen. Die Mauer an...Mehr

Danke, schokoflieger!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 7. Februar 2017

Die Mauer an sich ist nicht so spektakulär ,ausser man sieht die Geschichte dahinter, nämlich dass es darum ging politisch Missliebige zu Tode zu schinden und das vor gerade mal 60 Jahren. Der Weg dorthin ist sehr schön und bietet noch einiges mehr zB frei...Mehr

Danke, Mittelamerikafreund!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 18. Jänner 2017

Wir sind mit den Fahrrädern zur Wall of Tears gefahren. Die Strecke dorthin ist wunderschön. Alles ist hervorragend ausgeschildert und man hat von der Straße lauter Abzweigungen zu schönen Buchten und Aussichtspunkten. Daher ist die Tour absolut empfehlenswert!!! Wie gesagt, ist die Mauer an sich...Mehr

Danke, Romy_echte_Bewertung!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 10 Hotels in Isabela ansehen
Hostal La Jungla
60 Bewertungen
1,72 km Entfernung
Iguana Crossing
648 Bewertungen
1,81 km Entfernung
Hotel Coral Blanco
78 Bewertungen
1,97 km Entfernung
Hostal Galapagos
41 Bewertungen
1,99 km Entfernung
Restaurants in Ihrer Nähe
Coco Surf
175 Bewertungen
2,24 km Entfernung
Booby Trap
397 Bewertungen
1,96 km Entfernung
El Cafetal Galápagos
260 Bewertungen
2,36 km Entfernung
Shawarma Hot
86 Bewertungen
2,49 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer Nähe
Las Tintoreras
740 Bewertungen
3,31 km Entfernung
Concha de Perla
784 Bewertungen
3,23 km Entfernung
Centro de Crianza Arnaldo Tupiza
427 Bewertungen
1,9 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des The Wall of Tears.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Veröffentlichungsrichtlinien
Senden