Necropoli Sant'Andrea Priu
Necropoli Sant'Andrea Priu
4.5
Bewertung schreiben
Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren
Das Gebiet
Das Beste in der Umgebung
Bei der Bestimmung dieser Bestenliste wird die Entfernung der Restaurants und Sehenswürdigkeiten zum betreffenden Standort gegen die Bewertungen unserer Mitglieder zu diesen Restaurants und Sehenswürdigkeiten aufgerechnet.
Restaurants
1 im Umkreis von 5 Kilometern

Wir prüfen Bewertungen.
So geht Tripadvisor mit Bewertungen um
Vor der Veröffentlichung durchläuft jede Tripadvisor-Bewertung ein automatisiertes Überprüfungssystem, das Informationen erfasst, um diese Fragen zu beantworten: wie, was, wo und wann. Wenn das System etwas entdeckt, das möglicherweise gegen unsere Community-Richtlinien verstößt, wird die entsprechende Bewertung nicht veröffentlicht.
Erkennt das System ein Problem, wird eine Bewertung möglicherweise automatisch abgelehnt, zur Überprüfung an den Bewerter gesendet oder manuell von unserem Team von Inhaltsspezialisten geprüft. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz, um die Qualität der Bewertungen auf unserer Website sicherzustellen.
Unser Team prüft jede auf unserer Website veröffentlichte Bewertung, die laut Community-Mitgliedern nicht unseren Community-Richtlinien entspricht.
Weitere Informationen zu unseren Bewertungsrichtlinien
4.5
113 Bewertungen
Ausgezeichnet
67
Sehr gut
28
Befriedigend
8
Mangelhaft
3
Ungenügend
7

EinMuenchener
München, Deutschland385 Beiträge
Aug. 2019
Die Gräber selbst in ihrer Vielahl und Größe sind beeindruckend. Man kann weitgehend selbstständig in der Anlage umherwandern. Nur in der größten mit alten Malereien aus frühchristlicher Zeit ist (freundliches) Aufsichtspersonal. Die umgebende Landschaft ist sehr schön, aber irgendwie ein wenig ungastlich. Das Besucherzentrum bietet keinen besonders attraktiven Service. Einen schönen Platz für eine ruhige, schattige Mittagspause zu finden, ist sehr schwer.
Tipp: An den Gräbern vorbei hoch zum Besucherzentrum fahren, Tickets kaufen, zurückfahren und bei den Domus parken. Der Weg ist nichts zum Laufen in der Sommerhitze,.
Verfasst am 21. Juli 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Marmel
Dresden, Deutschland34 Beiträge
Okt. 2019 • Paare
Für sechs Euro kann man das Naturdenkmal besuchen. Landschaftlich ist es hier wirklich sehr sehr schön. Aber im Objekt selber ist nichts ausgeschildert und man verläuft sich schnell, da man die einzelnen Höhlen suchen muss.
Nur durch Zufall haben wir von anderen Touristen erfahren dass die größte Höhle (mit Maler rein) extra aufgeschlossen werden muss. Somit gingen wir die 800 m zurück zur Kasse und mussten das Personal darum bitten , die Höhle aufzuschließen. Während die anderen Person nicht da gewesen, hätten wir die Heimfahrt angetreten. Dafür gibt es einen dicken Minuspunkt.
Verfasst am 29. Oktober 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Fanni K
Schuttertal, Deutschland57 Beiträge
Aug. 2019 • Familie
Für Menschen die an prähistorische Denkmale interessiert sind würde ich es definitiv empfehlen die Wandbemalung sind sehr gut erhalten und es gibt vorab ein kurzes Film wo alles erklärt wird jedoch findet keine richtige Führung statt. Uns hat es gefallen, aber für Familien mit kleinen Kindern würde ich es nicht empfehlen.
Verfasst am 1. August 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Noor Begum
Zürich, Schweiz85 Beiträge
März 2019 • Freunde
Das muss man einfach gesehen haben!

Sehr gut gehaltet, diese Nekropolis bietet einige wichtigen Besonderheiten. Die Räume wurden immer wieder benützt und deswegen tragen und zeigen verschiedene archäologischen Schätze.
Verbringen Sie eine eindrucksvolle Erlebnis und lassen Sie einfach überraschen.
Verfasst am 2. März 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Paul P
Graz, Österreich4 Beiträge
Sep. 2018 • Familie
Sehr eindrucksvolle Stätte, leider haben wir den Stier nicht gefunden - die Information vor Ort war absolut unzureichend. Die Biglietteria 800m entfernt in einem Neubau untergebracht. Preis 6 Euro Erwachsene 4 Euro Kinder. Keine Information in Broschürenform oder sonstiger Forn. Hinweis, dass vor Ort ein Guide auf uns wartet. Diese "Guide"dame hat gleich vorweg abgeklärt, dass sie nur Italienisch spricht, no english, no tedesco. Die gesamte Aufmachung des Hypogäums unterdurchschnittlich. Auch vor Ort keine englische Info. Die weiteren Höhlen unbeleuchtet, aber wenigstens konnte man dort ungestört die Eindrücke aufnehmen. Leider hatten wir den Reisführer im Auto, weshalb wir die weiteren Gräber gar nicht fanden, aber es wäre zeitlich kaum möglich gewesen, da die Dame mit laufendem Automotor schon die Pforten der Stätte schließen wollte.
Verfasst am 4. September 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Sascha H
7 Beiträge
Juni 2017 • Paare
Wir besuchten die Nekropole auf der Weiterfahrt nach Alghero. Es ist erstmal schwierig herauszufinden, wo es die Eintrittskarten gab, ist nämlich eine ganze Ecke weiter weg. Dort ist man dann sehr sehr unfreundlich. Wir wurden in eine italienische Reisegruppe mit hineingesteckt und es wurde auch nichts auf Englisch übersetzt, weil die Frau das nicht konnte, auch wann es los geht hat sie von google übersetzen lassen. Deswegen haben wir die Führung dann zeitig verlassen und haben es uns selber angeschaut nur mit dem Wissen, was eben bei uns im Reiseführer dazu stand.
Verfasst am 2. Juli 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Caroline H
8 Beiträge
Apr. 2017 • Paare
Wir haben in der Nähe übernachtet und wurden durch TripAdvidor auf diese Sehenswürdigkeit in der Nähe aufmerksam. Wir waren morgens um kurz vor 10 da und haben ein paar Minuten gewartet, da die Öffnungszeit ab 10 Uhr war. Nachdem wir unsere Zeit mit Lesen vertan haben uns sich am Eingang nichts getan hat - sind wir um 10:20 entäuscht wieder abgefahren. Nach ca 500 m wurden wir von einem entgegenkommenden Fahrzeug angehalten und angefragt, ob wir die Gräber besichtigen wollten. Ok, in Sardinien wird der Arbeitsbeginn wohl nicht so genau genommen :-). Wir sind umgedreht. Enttäuscht hat uns dann, dass wir nochmals 20 Minuten auf den Englischen Tourguide warten musste, die a), schon da war und b) gar kein Englisch sprach. Immerhin haben wir eine Broschüre auf Deutsch mitgekriegt, die uns die entsprechenden Erklärungen lieferten. Die Gräber waren alles in allem interessant. Und auch wenn wir die zusätzliche Wartezeit und die Sprachbarriere gutgelaunt als typisch sardisch abgezan haben können wir hier natürlich nicht die volle Punktzahl vergeben...
Verfasst am 25. April 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Arndt B
13 Beiträge
Sep. 2016 • Paare
An sich sind die Höhlengräber interessant, allerdings ist die Sehenswürdigkeit sehr amateurhaft geführt bzgl. Ticketverkauf, Informationen etc.
Uns blieb leider die Besichtigung des größten Grabes (Häuptlingsgrab) verwehrt. Wir haben vor der Höhle gewartet, weil in diesem Moment eine 50-köpfige Besuchergruppe drinnen war. Das wurde zwar von den Aufpassern bemerkt, trotzdem wurde der Zugang zur Höhle abgeschlossen, als wir entschieden hatten, in der Zwischenzeit ein anderes Grab zu besichtigen. Es war dann auch niemand mehr auf dem Gelände, der uns hätte aufschließen können.
Unter diesen Umständen sind 6€ p.P. als Eintritt schon sehr teuer.
Verfasst am 2. Oktober 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

JeRu100
GIeßen261 Beiträge
Juni 2016 • Paare
Auch wenn der Eingangsbereich aktuell sehr provisorisch aussieht: der Besuch dieser Höhlengräber lohnt sich!
Einen Teil der Gräber kann man allein erkunden; das Königsgrab "Tomba del Rei" kann man nur mit einer Führung betreten (schon im Eintrittspreis enthalten). Ich fand es sehr spannend zu erfahren, wie man vor 5.000 Jahren Menschen begraben hat und wie diese Höhlen im Laufe der Zeit immer wieder umfunktioniert wurden.
Wir haben den Besuch von dieser Nekropole mit der Nuraghe "Sant'Antine" verbunden und fanden beides sehr interessant.
Verfasst am 21. Juni 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Claudia H
München, Deutschland33 Beiträge
Juli 2015 • Freunde
Ein Besuch der Nekropole bietet sich v.a. in Verbindung mit der Nuraghe Santu Antine an bzw. wenn man ohnehin in der Nähe/auf der Durchreise ist.

Die Nekropole besteht aus insgesamt 20 Grotten, v.a. das Häuptlingsgrab beeindruckt. Dieses kann man nur zusammen mit einem Guide besuchen, der dafür aber auch interessante Informationen liefert und auf Fragen antwortet (auf englisch). Wir waren alleine vor Ort und hatten daher eine Privatführung. Das Häuptlingsgrab wurde früher auch als Höhlenkirche genutzt, aus dieser Zeit gibt es noch Reste wunderschöner Wand- und Deckenmalereien.

Oberhalb der Nekropole befindet sich noch die aus einem Steinblock geformte Figur "Il Toro".
Verfasst am 4. August 2015
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Es werden die Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 15 angezeigt.
Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren
Fehlt etwas oder stimmt etwas nicht?
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern

Necropoli Sant'Andrea Priu - Bonorva - Bewertungen und Fotos

Häufig gestellte Fragen zu Necropoli Sant'Andrea Priu