Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Historischer Kaufmannsladen

2 Bewertungen
Leider sind an den von Ihnen gewählten Daten keine Touren oder Aktivitäten verfügbar. Bitte geben Sie ein anderes Datum ein.

Historischer Kaufmannsladen

2 Bewertungen
Leider sind an den von Ihnen gewählten Daten keine Touren oder Aktivitäten verfügbar. Bitte geben Sie ein anderes Datum ein.
Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Spitz
ab $ 9,96
Weitere Infos
ab $ 26,61
Weitere Infos
ab $ 24,52
Weitere Infos
ab $ 17,25
Weitere Infos
Vollbild
Standort
Kontakt
Hauptstraße 2, Spitz 3620 Österreich
Erkunden Sie die Umgebung
In kleiner Gruppe durch die Wachau, Fahrradtour mit Weinprobe ab Wien
Fahrrad- und Mountainbiketouren

In kleiner Gruppe durch die Wachau, Fahrradtour mit Weinprobe ab Wien

1 Bewertung
google
Erkunden Sie auf dieser ganztägigen Tour ab Wien mit dem Kickbike die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählenden Landschaften von Wachau. Besuchen Sie das Kloster Stift Melk mit einem Reiseleiter, dann geht es weiter in Melks antike Altstadt. Folgen Sie der Donau durch die Wachau und bewundern Sie einen fantastischen Blick über die schöne Landschaft. Auf dem Weg genießen Sie Sehenswürdigkeiten, wie die aus dem 12. Jahrhundert stammenden Ruinen von Schloss Aggstein, und probieren österreichische Weine auf einem Weingut. Sie haben die persönliche Aufmerksamkeit Ihres Reiseleiters bei dieser Tour in kleiner Gruppe, die auf sieben Personen begrenzt ist.
$ 229,04 pro Erwachsenem
2Bewertungen0Fragen & Antworten
Bewertungen von Reisenden
  • 1
  • 1
  • 0
  • 0
  • 0
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
freefireman hat im Juni 2016 eine Bewertung geschrieben.
Wien, Österreich2331 Beiträge2419 "Hilfreich"-Wertungen
Der „Historische Kaufmannsladen“ im Haus Hauptstraße 2 wurde bereits 1668 als Handelshaus genannt, seit 1736 beherbergte es ununterbrochen eine Gemischtwarenhandlung, die ab 1924 im Besitz der Familie Hamberger stand. Der Eigentümer hat viel Zeit in den Aufbau eines historischen Kaufmannsladens investiert, der seit Sommer 2000 für interessierte Besucher zugänglich ist. Zahlreiche alte Einrichtungsgegenstände, historische Handelswaren, Dokumente, Werbemittel und ähnliches aus dem traditionsreichen Spitzer Handelshaus bilden dabei jenen Grundstock des Museums, dass im Laufe der letzten Jahre noch um einige interessante Exponate erweitert wurde. Der Aufbau des kleinen Ladens entspricht einem ländlichen Gemischtwartengeschäft in den ersten Jahrzehnten des 20. Jhdt. Das für heutige Verhältnisse auffallend breite Sortiment umfasst neben Lebensmitteln, diversen Waren des täglichen Bedarfs, verschiedensten Textil- und Eisenwaren auch zahlreiche Artikel und Exponate, die dem heutigen Konsumenten kaum mehr bekannt sein dürften. So ist etwa eine Dose „spanischer Fliegen“ zu besichtigen, die seinerzeit als Potenzmittel galten. Alte Geschäftsbücher wie z.B. ein „Calculations-Buch“ aus dem Jahre 1868, erhaltene Inventuraufzeichnungen und Geschäftskorrespondenz (in einem heute recht antiquiert wirkenden Stil) ermöglichen einen Einblick in den Büroalltag der Jahrhundertwende. Anhand von alten emaillierten kunstvoll gestalteten (teilweise nachgemalten) Werbetafeln kann man ein Bild von den Anfängen der Werbung gewinnen. Es ist wirklich sehr gut gelungen, die Atmosphäre einer klassischen ländlichen Gemischtwarenhandlung der „guten, alten Zeit“ einzufangen und neu zum Leben zu erwecken und somit ein Stück Wirtschaftsgeschichte in die hochtechnisierte Zeit zu retten. Auf Anfrage werden Führungen angeboten und sind wirklich interessant, da auch viele nette Episoden und Infos vermittelt werden. Sollte diese Bewertung für Sie hilfreich gewesen sein, bitte den "Hilfreich Button" aktivieren!
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Mai 2016
Hilfreich
Senden
sapi1979 hat im Apr. 2015 eine Bewertung geschrieben.
Bad Blumau, Österreich7 Beiträge4 "Hilfreich"-Wertungen
Das ist ein Kaufmannslanden so wie vor 100 Jahren. Der Besitzer persönlich war anwesend und hat uns zu diversen Stücken etwas erzählt. Es gibt keine Eintritt, nur eine freie Spende. Wenn man ein Spitz ist, ist der Kaufmannsladen einen Besuch wert!
Mehr lesen
Erlebnisdatum: April 2015
Hilfreich
Senden
Bewertung schreiben
Wie würden Sie Ihr Erlebnis beschreiben?
Bewertung schreiben
Teilen Sie Ihr bestes Reisefoto
Zeigen Sie der Welt Ihr Erlebnis so, wie Sie es sehen.
Ein Foto veröffentlichen
Erhalten Sie schnell Antworten
Stellen Sie anderen Reisenden und Managern von Sehenswürdigkeiten Ihre wichtigsten Fragen.
Frage stellen
Häufig gestellte Fragen zu Historischer Kaufmannsladen