Nine Miles
Historische StättenWahrzeichen & Sehenswürdigkeiten
Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren
Die besten Möglichkeiten zum Erkunden von Nine Miles
Das Gebiet
Treten Sie einfach direkt in Kontakt
Das Beste in der Umgebung
Bei der Bestimmung dieser Bestenliste wird die Entfernung der Restaurants und Sehenswürdigkeiten zum betreffenden Standort gegen die Bewertungen unserer Mitglieder zu diesen Restaurants und Sehenswürdigkeiten aufgerechnet.
Sehenswürdigkeiten
1 im Umkreis von 10 Kilometern

Wir überprüfen Bewertungen.
So geht Tripadvisor mit Bewertungen um
Vor der Veröffentlichung durchläuft jede Tripadvisor-Bewertung ein automatisiertes Überprüfungssystem, das Informationen erfasst, um diese Fragen zu beantworten: wie, was, wo und wann. Wenn das System etwas entdeckt, das möglicherweise gegen unsere Community-Richtlinien verstößt, wird die entsprechende Bewertung nicht veröffentlicht.
Erkennt das System ein Problem, wird eine Bewertung möglicherweise automatisch abgelehnt, zur Überprüfung an den Bewerter gesendet oder manuell von unserem Team von Inhaltsspezialisten geprüft. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz, um die Qualität der Bewertungen auf unserer Website sicherzustellen.
Unser Team prüft jede auf unserer Website veröffentlichte Bewertung, die laut Community-Mitgliedern nicht unseren Community-Richtlinien entspricht.
Weitere Informationen zu unseren Bewertungsrichtlinien.x
4.0
4,0 von fünf Punkten946 Bewertungen
Ausgezeichnet
453
Sehr gut
250
Befriedigend
129
Mangelhaft
62
Ungenügend
52

kalus09
Lüdenscheid, Deutschland237 Beiträge
2,0 von fünf Punkten
März 2020 • Paare
Wenig Bob Marley aber viel Kommerz. Wir hatten eher das Gefühl auf einer Verkaufsveranstaltung gelandet zu sein. Dazu schlechte Live Musik und immer wieder die Forderung nach Trinkgeld. Dabei kostet der Eintritt schon 25 US$. Reine Abzocke.
Verfasst am 8. März 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Lizzy
2 Beiträge
3,0 von fünf Punkten
Nov. 2019 • Paare
Waren heute nach ca. drei Jahren zum dritten Mal in Nine Miles. Leider ist es immer mehr zu einer reinen Verkaufsshow verkommen, man wird durchgetriebenen wie eine Viehherde, ständig reglementiert und von Reggaefeeling kann nicht die Rede sein. Glaub nicht dass das im Sinne Bob Marleys wäre!!!
Verfasst am 19. November 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Daggi
Rostock, Deutschland29 Beiträge
4,0 von fünf Punkten
Feb. 2019 • Paare
Tolles Ambiente. Die Guides vor Ort sind auch erlebenswert. Man bekommt noch spontane Gesangseinlagen geboten und es ist ein besonderes Feeling dort.
Verfasst am 18. März 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Maximilian H
24 Beiträge
2,0 von fünf Punkten
Jän. 2019 • Paare
Tour ist mit 25 Dollar extrem überteuert. Fotografierten und Filmen ist größtenteils verboten. Eine rechte Touri Abzocke bei der man nicht so recht weiß wofür man zahlt. Bob Marley würde sich im Grab umdrehen. Wer auch nach Kingston kommt bekommt im Geburtshaus weit aus mehr zu sehen.
Verfasst am 7. Jänner 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Ralf S
Ravensburg, Deutschland24 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
Juni 2018 • Paare
Es ist eine lange Fahrt auf unebenen Straßen. Wir hatten den lustigsten Führer imMuseum den man sich vorstellen kann ( Er hat vielleicht zuviel geraucht). Es gibt viel zu sehen und zu erfahren über Bob Marley.
Verfasst am 12. Juli 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

tina121987
Dortmund, Deutschland240 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
Juni 2018 • Paare
Alleine die Fahrt in die Berge ist ja schon ein Erlebnis :) so an sich hat die Tour nicht lange gedauert, aber es war total interessant, es mal selber erlebt zu haben, was man unbedingt mal probieren sollte ist der bob marley shot (der hat es echt in sich)
Verfasst am 22. Juni 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

1953mr
Dorsten, Deutschland45 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
Feb. 2018
Wer auf Jamaica ist sollte den etwas beschwerlichen Weg mit dem Tourbus unternehmen. Nirgendwo habe so entspannte Menschen gesehen wie an diesem Ort. Und man tut noch etwas Gutes für die Fondation.
Verfasst am 28. Mai 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Horus_von_Edfu
Hessen, Deutschland179 Beiträge
3,0 von fünf Punkten
Dez. 2017 • Paare
Nine Miles liegt recht einsam in den Bergen. Bereits die Anfahrt, ist Abenteuer pur. Die Straßen sind eng und mehr als reichlich mit riesigen Schlaglöchern "gesegnet". Dadurch kommen die Busse nur sehr langsam voran und Ausweichmanöver werden zur Mutprobe. Teilweise führt die Straße nämlich sehr dicht an an Abhängen vorbei. Schutzeinrichtungen gibt es nicht. Wer hiermit kein Problem hat und auch vor langen Busfahrten in unbequemen Sitzen nicht zurückschreckt, dem sei die Fahrt empfohlen.
In Nine Miles angekommen, wird man erst mal von den Einheimischen belagert, welche ihre "besonderen" Plätzchen und "Zigaretten" an den Mann / die Frau bringen möchten. Etwas weiter oben kocht dann auch der "Hanftee". Prinzipiell ist dies aber kein größeres Problem, da ein klares "Nein" verstanden und akzeptiert wird. Dem allgegenwärtigen Geruch entgeht man aber auch hierdurch nicht.
Nun kann man das Anwesen der Familie Marley besichtigen. Zu sehen sind die Wohnräume der Familie, sowie die Hütte mit dem besungenen "single bed". Weiterhin eine Ausstellung mit Fotos, und Schallplatten, sowie die .Mausoleen von Bob Marley und seiner Mutter. Hier muss man aus Respekt die Schuhe ausziehen und angemessene Kleidung tragen, ein Joint ist hingegen kein Problem. Man erfährt im Verlaufe der Führung viel über das Leben von Bob Marley und seiner Familie. Es gibt eine Band, welche live Reggae spielt. und ebenso, wie die Guides, auf ein "angemessenes Trinkgeld" wartet. Man hat die Möglichkeit Saucen, welche angeblich nach den Originalrezepten von Bobs Mama und Oma hergestellt wurden, sowie den üblichen Touristenkram zu kaufen. Das Personal ist recht locker und hat stets ein seliges lächel im Gesicht, woran ihre "Lebensart" sicher nicht ganz unschuldig ist.
Alles in allem, war es aber ein netter Ausflug.
Verfasst am 28. April 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

mariaS1230SW
Isselburg, Deutschland20 Beiträge
4,0 von fünf Punkten
Okt. 2017
Ein Einblick in das Leben des legendären Reggea Sängers Bob Marley. Man sieht die Wohnung der Familie Marley und das Schlafzimmer von Bob. Es wird das Familienleben und Karriere des Sängers erklärt und zum guten Schluss besucht man das Mausoleum in dem Bob Marley liegt.
Verfasst am 4. März 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

DiveDiscover
10 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
Juni 2017 • Paare
Nine Miles war schon ein Ausflug der etwas anderen Art ! Auf zum legendären King of Reggae : BOB MARLEY !. Geburtsort und letzte Ruhestätte des Reggae Künstlers. Als erstes sollte erwähnt sein, dass dieser Trip von z.B. Negril aus wohl den ganzen Tag verschlingen wird ! Gut lässt sich diese Tour mit z.B. den Dunn´s Rivers Falls oder wie wir es getan haben mit einer Whiter River Bamboo tour und der Luminous - Lagoon verbinden.

Der Eintritt für Nine-Mile beträgt 25$. Klar ist dort alles sehr kommerziell und die Nachfahren des Reggae-Stars "melken" diese Kuh so gut wie es nur geht aber das war uns egal.... wir wollten zu Bob und das hat auch geklappt. Die Tourguides vor Ort sind alle, ich sage mal : tiefenentspannt und lustig drauf ;)

Was dort zu sehen ist : Mausoleum von Bob Marley und dessen Mutter, die Räumlichkeiten der Familie, Bob´s kleine Hütte mit dem berühmten "single bed", viele Originalfotos, Schallplatten und allerlei.

Fazit : Für uns war es ein Erlebnis der besonderen Art und ganz klar zu empfehlen. Man sollte sich nicht vor dem weg scheuen denn der ist bekannterweise das Ziel ;)

So zum Abschluss verweise ich an dieser Stelle noch auf meinen Youtube-Kanal : Dive&Discover. Dort findet ihr mein Video von Nine-Mile sowie mein Urlaubsvideo von Jamaika mit allen Ausflügen die wir dort gemacht haben.
Verfasst am 28. Oktober 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Es werden die Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 301 angezeigt.
Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren
Ist dies Ihr Tripadvisor-Eintrag?
Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.
Eintrag beanspruchen

Nine Miles (Jamaika) - Lohnt es sich? Aktuell für 2024 (Mit fotos)

Alle Hotels in JamaikaHotelangebote in JamaikaLast Minute Jamaika
Alle Aktivitäten in Jamaika
Tagesausflüge in JamaikaFreizeitparks in Jamaika
RestaurantsFlügeReisegeschichtenKreuzfahrtenMietwagen