Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Teilen
Highlights aus Bewertungen
Eine traumhafte Oase

Wir haben mit Socotra Eco Tours hier eine Nacht verbracht und waren entzückt von diesem ... mehr lesen

Bewertet am 2. April 2015
Anton S
,
Vienna
Alle 12 Bewertungen lesen
7
Alle Fotos (7)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet84 %
  • Sehr gut16 %
  • Befriedigend 0 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Kontakt
central Socotra, east to Tuaf Mountains, Socotra Island, Jemen
Bewertungen (12)
Bewertungen filtern
5 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
5
0
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
5
0
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Bewertet am 2. April 2015

Wir haben mit Socotra Eco Tours hier eine Nacht verbracht und waren entzückt von diesem paradiesischen Fleckchen. Der Sternenhimmel ein Traum, das Wasserbecken schimmert in grün- und gold-Tönen, ein schneeweißer Felsen säumt den Rand, man kann herrlich baden und die Ruhe genießen.

Danke, Anton S!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 3. Jänner 2015

Dies ist eine wilde Kalkstein Gorge Abkürzung durch die Hochebenen umgeben. Es gibt einen schönen Swimmingpool nur stromabwärts von der Straße. Wenn Sie flussaufwärts zu Fuß, gibt es einige wundervolle Narrows und kleinere Pools. Tamarindenbäume von Palmen Linie am Rande des waschen, der dem Ort...eine wahrhaft exotische Atmosphäre. Die Dragon sind Blut Bäume auf der Rim außerirdisch. Es gab zum wegmachen über das schreckt von der Erfahrung. Dies ist ein Problem in vielen der mehr bevölkerten Gegenden der Insel.Mehr

Bewertet am 31. März 2014

Wadi Dirhur gehörte nicht zu den Orten, die ich vorher gelesen hatte, zum träumen Sokotra zu kommen. Normalerweise assoziierte Unternehmen Sie die Insel mit traumhaften Stränden wie Shoab oder seltsame Bäume präsent in Homhil. Gut, sobald ich Wadi Dirhur und Besichtigungen von oben der natürlichen...Teich von türkisfarbenen frisches Wasser, in dem ich ein paar einheimischen Frauen schwimmen entdeckten erreicht, fiel ich sofort in den Ort. Als ich hier war natürlich auch die Frauen haben sich auf den Teich, aber sie waren neugierig zu beobachten Sie mich in Aktion, so gab ich einige laughters springen in den Teich von den Felsen. Das Wasser ist sauber und es ist eine schöne Abwechslung von dem salzig 1 auf das Meer. Es ist wirklich eine wunderbare Lage, zum Dixam Plateau und mit einem sehr kleinen Dorf in der Nähe. In der Umgebung ist es möglich, eine Pause im Schatten der Palmen. Manchmal ist es möglich, mit Kamelen vorbei, aber sie sind nicht sehr an Menschen gewöhnt und sobald ich versuchte ein Bild davon zu solchen vorentschiedenen Möglichkeit gescheut das entfernt. Mit Shoab Strand, dies ist mein Lieblingsort in Sokotra, sollten Sie sich nicht entgehen lassen.Mehr

Bewertet am 9. Dezember 2013

Eigentlich wollten wir nur zur Drop ins Wadi Dirhur für eine kurze Fotopause auf unserem Weg von Dixam Plateau zu Aomak Strand. Aber ich war so verzaubert von diesem fabelhaften Ort, dass wir unsere Pläne änderten, und es gibt dort übernachteten. Beachten Sie, dass es...keine organisierte Camping Einrichtungen dort unten, kein Strom- oder Toiletten usw. , so dass es werden die höchste im Einklang mit der Natur. Eine raue Road (oder eher Pfad) runter zum Tal erfordert gute Kenntnisse von der Fahrer, und es war ein Erlebnis für sich. Der Fluß fließt durch das Wadi schafft eine Reihe von herrlichen cascade Seen in den Bergen. Die Einheimischen nennen sie natürliche Pools. Sie sind voll von kleinen Krabben, so kann man das Wasser wette ist kristallklar. Es war so wunderbar schwimmen in diese in der gesamten Dunkelheit der Nacht! Zu den Seen von wo aus die Camper normalerweise hält, muss man entlang dem Fluss durch die Palmen Olivenhainen. Riesige weiße Felsen durch diese Pools sehen aus wie radeln Elefanten trinken, von den Seen. Die Berghänge sind reich mit wunderschönen Desert Rose Bäumen bedeckt. Man sagte uns die Einheimischen vermeiden Sie dieses Hotel, denn sie glauben Geister oder sogar unheilvollen Mächten dort versammeln. Wie auch immer, mitten in der Nacht waren wir wachten am … ein Chor singen! Es stellte sich heraus, dass war dieser Tag ein Fest der Familien" zusammen, und ein paar einheimischen Familien kamen in ihren Autos zum Wadi Dirhur einsteigen in ein kollektive singen Gebet. Es war unvergesslich.Mehr

Bewertet am 4. August 2013

Wir waren dort zum Schlafen nach Dixam Plateau. Die Fahrt dauerte fast eine Stunde obwohl die Entfernung nicht mehr als 3-4 km. ist die Straße ist sehr, sehr schlecht, ich flehte der Fahrer für ein fahrradhelmen aber die Fahrt war nicht langweilig. Ich hatte genug...Zeit, um die Schönheit des Dixam zu bewundern, die Dragon Blut Bäume und war beeindruckt, zu sehen, wie die Pflanzen sind ändern, da wir langsam in den Canyon hat sich herabgelassen. Der Canyon selbst ist magisch. Es hat ein sehr besonderes Ambiente. Üppige Vegetation versunken overgrowns den Canyon - sehen Sie sich wie in einem tropischen Garten, total andere Erfahrung nach Kargheit der Dixam ist. Schwimmen in der natürlichen Pool ist fantastisch. Wir waschen unsere T-Shirts, bekamen sie getrocknet auf die Granitfliesen Felsen. Wenn Sie tiefer in den Canyon zu Fuß finden Sie einen weißen Felsen, die wie einen gigantischen Sessel aus. Wenn man möchte, kann man sich einen Spaziergang in den Grand Canyon wärmstens zu empfehlen für nehmen Sie Ihre Schuhe wegen der Felsen wirklich heiß sind. Wir haben hier nur einen halben Tag, aber ich bin immer noch davon träumen.Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Wadi Dirhur Canyon.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien