Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Trollkirka

41 Bewertungen

Trollkirka

41 Bewertungen
Treffen Sie Ihre Auswahl und buchen Sie eine Tour!
Empfohlen
Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten
Erlebnisse in der Umgebung
Weitere Erlebnisse in Elnesvagen
7 Tage Yoga & Wander Urlaub in Molde, Norwegen
$ 1.524,64 pro Erwachsenem
Vollbild
Standort
Kontakt
Fraenaeidet, Elnesvagen 6440 Norwegen
Erkunden Sie die Umgebung
Epische Wanderung zum Jendemsfjellet
Wanderungen & Camping

Epische Wanderung zum Jendemsfjellet

1 Bewertung
google
Jendamsfjellet ist 633 m.a.s.l. mit einem erstaunlichen 360-Grad-Blick über die Fjorde und die Berge.<br><br>Der erste Teil des Weges führt Sie am hinteren Teil des Berges entlang, der an einigen Stellen recht steil ist. Möglicherweise gibt es auch nasse und feuchte Teile, daher müssen Sie gute Wanderschuhe haben. Nach etwa 20 Minuten wird der Weg leichter und Sie gehen eine Zeit lang durch einen Wald. Nachdem Sie den Wald verlassen haben, beginnen Sie den steilsten Teil in Richtung des Gipfels. Schon in diesem Teil sehen Sie atemberaubende Ausblicke, die auf der Spitze noch spektakulärer sein werden.<br><br>Wir gehen langsam und machen ein paar Pausen, um uns auszuruhen.
$ 78,75 pro Erwachsenem
41Bewertungen2Fragen & Antworten
Bewertungen von Reisenden
  • 29
  • 10
  • 1
  • 1
  • 0
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Yoyomaus hat im Mai 2018 eine Bewertung geschrieben.
Wittenberg, Deutschland556 Beiträge71 "Hilfreich"-Wertungen
Wer sich die Trollkirchen ansehen möchte, der muss erst eine Wanderung von ca. 1,5 - 2 Stunden in Kauf nehmen. Wirkliche Wegmarkierungen gibt es nicht, aber immer wieder begegnet man anderen Wanderern und weiß dann, dass man auf dem richtigen Weg ist. Wer richtige Wanderwege samt Einkehrmöglichkeit gewöhnt ist, dem soll hier gesagt sein: es geht über Stock und Stein und es empfiehlt sich Proviant mitzunehmen, denn dort gibt es einfach nichts außer einem netten kleinen Bergquell - dafür aber massig Fliegen, wenn man die richtige Jahreszeit erwischt. Oben angekommen entschädigt ein wunderbares Naturspektakel. Wasserfälle und Marmorhöhlen - welche man über Leitern erkunden kann sowie eine Höhle in die man sich begeben kann - hier empfehlen sich Fackeln oder Taschenlampen und keine Platzangst! Das sollte man schon einmal gesehen haben.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Mai 2018
Hilfreich
Senden
Christoph1064 hat im Sep. 2017 eine Bewertung geschrieben.
Werl, Deutschland106 Beiträge52 "Hilfreich"-Wertungen
Eine tolle Location, erreicht nach mehr als 2 Stunden Wanderung bis hin zu steilen Anstiegen. Nix für Leute in badelatschen und weißen Klamotten. In der Höhle ist es höllisch glatt. Beeindruckend ist sie trotzdem.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: August 2017
Hilfreich
Senden
Lars135 hat im Aug. 2016 eine Bewertung geschrieben.
Reutlingen, Deutschland29 Beiträge10 "Hilfreich"-Wertungen
An der Straße Richtung der Atlantikstrasse liegt dieser magische Ort. Wie in Norwegen üblich, muss man über Stock und Stein wandern. Anfangs geht es leicht und eben los, später wird es steiler. Die Wanderung dauert einfach rund 1,5 Stunden. Leider ist der Weg nicht gut ausgeschildert und man fragt sich oft, ob man noch auf dem richtigen Weg ist. Nebel erschwerte uns die Orientierung. Doch plötzlich steht man vor einer unscheinbaren Höhle. Bringt Taschenlampen mit, drinnen ist es stockdunkel. Außerdem ist es sehr eng, Menschen mit Platzangst sollten eher die obere Höhle besichtigen. Wenn man an den Wasserfall kommt, ist man plötzlich an einen magischen Ort. Die Kulisse ist surreal, aber wunderschön. Leider hat man in der Höhle wenig Platz, gerade wenn noch andere Besucher drin sind. Fotos machen wird da zur Herausforderung. Ich empfehle den Einstieg in die obere Kammer direkt über der Höhle. Über eine Leiter kommt man in eine geräumigere und hellere Höhle, die ebenso magisch ist. Hier ist man ungestörter und kann ebenfalls tolle Fotos machen.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Juli 2016
Hilfreich
Senden
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
crazybelgianguy hat im Juli 2017 eine Bewertung geschrieben.
Fernando de Noronha, PE3 Beiträge4 "Hilfreich"-Wertungen
Die Wanderung zu den Höhlen ist nicht zu unterschätzen. Es bringt Sie irgendwo zwischen 45 Minuten und 1 h 30 je nach Fitness und nehmen Sie wie viele Pausen. Die Höhlen nehmen Sie auch nicht so viel Zeit für einen Besuch. Man kann leicht tun alle drei, in weniger als einer Stunde. Die erste Höhle ist der größte und erfordert eine ordentliche Licht (vorzugsweise ein Scheinwerfer) . Das zweite ist wirklich wunderschön und umfasst die wenigsten körperliche Ertüchtigung. Die tird 1 ist der anspruchsvollste 1 und auf jeden Fall nicht fit für klaustrophobisch Leute. Es ist auch eines der härtesten zu finden, da es nur ein Loch im Boden. Wenn Sie in kleinen Räumen während das Schmutzigmachen verkrampft sich Ihre Kleidung ohne viel zu sehen, das ist die Höhle für Sie, ansonsten Höhle ist nicht einen Besuch wert ist. Im Großen und Ganzen Reise sollte daher nicht mehr als 3 bis 4 Stunden wenn Sie nur die Höhlen. Allerdings würde ich empfehlen Sie packen Badekleidung und zu Fuß, in der die Trail führt nach oben für weitere 5 bis 10 Minuten. Dies führt Sie zu einer kleinen Mountain Lake, kristallklares Wasser, wo Sie ein freshening schwimmen bevor Sie wieder runter!
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Juli 2017
Language Weaver
1 "Hilfreich"-Wertung
Hilfreich
Senden
Gunda H hat im Dez. 2015 eine Bewertung geschrieben.
Asker, Norwegen23 Beiträge6 "Hilfreich"-Wertungen
Erstens - bringen Sie gute Schuhe. Taschenlampe (prefarably Scheinwerfer). Nutzen Sie Sport Kleidung. + Bringen Sie Bikini im Sommer! und eine Flasche Wasser. Dies ist ein Abenteuer - nichts weniger. Wenn Sie keine gute Gesundheit haben - gehen Sie nicht dorthin. Oder buchen Sie nur die Hälfte der Strecke und warten auf die Bank. Wir waren dort während einer hellen Sommer Tag. So kann der Heimat und zu anderen Zeiten. - es ist wichtig gute Schuhe zu anderen Zeiten wegen des Wasser etc. zu haben, wenn ich mich Recht erinnere, dauerte der Aufstieg (Seile sind verfügbar in schwierigen Bereichen) in ca. 1,5 Stunden. Ich habe auch einige Kinder gehen Sie in die gleiche Route. Sie zunächst den Parkplatz, und bezahlen unbedeutenden gegen Gebühr. Dann gehen Sie durch die Wälder für einige Male, und dann kommt die Hügel. Wir haben kein Wasser, also mussten wir füllen meinen Freund Kappen ab und dann vom Fluss und den Wasserfall. Ich war so erschöpft, dass viele Male habe ich das Gefühl, dass aufgeben zu müssen. aber plötzlich waren wir an der Spitze. Und es gab die Höhle, phänomenal Erlebnis! Der Marmor Kirche ist wirklich eine Höhle, so werden Sie dann birngen Sie hier braucht. Und im Inneren des Berges Höhle ... muss man nicht weit gehen ... es gibt einen Wasserfall mit kristallklarem, grünlich Wasser. Kalt! Aber ziemlich magisch. Aber hey - im Sommer können Sie hier baden. Leider haben wir keine swinwear, sodass es für uns nicht funktioniert. Beim nächsten Mal werden wir aber. Von Außen ist die Höhle einen Briefkasten, wo Sie können Ihre Namen notieren, und das Datum des Besuches, zu der Statistiken zu sportliche Menschen in den norwegischen Wäldern!
Mehr lesen
Erlebnisdatum: August 2015
Language Weaver
1 "Hilfreich"-Wertung
Hilfreich
Senden
Zurück
12