Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Omo National Park and River

Jetzt geöffnet: 00:00 - 23:59
Heute geöffnet: 00:00 - 23:59
Teilen
Im Voraus buchen
Warum Sie auf TripAdvisor buchen sollten?
  • Tour-Highlights und vollständiger Reiseplan
  • Einfache Online-Buchung
  • Niedrigster Preis garantiert
Weitere Informationen
710
Alle Fotos (710)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet83 %
  • Sehr gut11 %
  • Befriedigend 4 %
  • Mangelhaft1 %
  • Ungenügend1 %
Beschreibung
Jetzt geöffnet
Öffnungszeiten heute: 00:00 - 23:59
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Kontakt
Jinka 1018, Äthiopien
Hilfreichste positive Bewertung
Bewertet am 14. März 2013
Mit Google übersetzen

Mehr

Hilfreichste kritische Bewertung
Bewertet am 14. Juni 2015
Mit Google übersetzen

Mehr

Bewertungen (418)
Bewertungen filtern
101 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
82
16
2
1
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
82
16
2
1
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 101 Bewertungen
Bewertet vor einer Woche

Andere Welt zum erleben ist möglich im Omo Valley. The Mursi tribe mit Teller, Konso Village - trumhaft schön, "New York", The Hamer tribe - wo haben wir eine Nacht geschlafen und zusammen Abendessen gehabt. Alles das und noch mehr im Omo Valley. Dafür können...Mehr

Danke, Lucie G!
Bewertet vor 2 Wochen über Mobile-Apps

Ein Besuch der lokalen Stämme hier ist eines der unglaublichsten Erlebnisse die man noch haben kann in Afrika. Noch recht unberührt mit recht wenig Touristen kommen hier die Einheimischen Stämme besuchen. Die sollte man auf jeden Fall nur auf einer geführten Tour machen und man...Mehr

Danke, 554oliverk!
Bewertet am 11. Jänner 2018

Innerhalb von Stunden wird man in eine andere völlig fremde Welt katapultiert. Ein Besuch bei den Naturvölkern im Omg Valley ist etwas ganz besonderes. Man sollte sich allerdings Zeit nehmen - denn wenn die allgemeinen Touristenströme so gegen Mittag verebben und man noch bleiben kann,...Mehr

Danke, susevoigt!
Bewertet am 8. Jänner 2018

Ich war im November 2017 mit einer kleinen Reisegruppe in Äthiopien. Die ersten zwei Wochen waren wir mit Landrovern unterwegs. Unsere Reise führte uns über die Bale Mountains bis tief in den Süden ins Omo Valley. In Konso bzw. Umgebung gibt es einen ganz tollen...Mehr

1  Danke, Marina M!
Bewertet am 5. Februar 2017

Beim Besuch des Omo Nationalparks hatten wir auch Gelegenheit das Naturvolk der Karo kennen zu lernen. Im Gegensatz zu den Mursi sind diese nicht so aufdringlich und freundlicher. Vom Karo Village hat man einen herrlichen Ausblick auf den Omo Fluss. Der Nationalpark ist auch sehr...Mehr

Danke, Jochen M!
Bewertet am 7. November 2015

Wir besuchten das Omo Valley und natürlich die dort lebenden Naturvölker. Unter anderen waren wir bei den Mursi, Benna, Hamer, Ari und Tsemai. In Keyafer lernten wir den guide Arone Tamene kennen der uns sachkundig führte. Er kennt Leute, Land und die Traditionen ausgezeichnet. Durch...Mehr

5  Danke, MariaundRobert!
Bewertet am 1. Februar 2015

Im Rahmen meiner Äthiopien-Reise habe ich drei Tage im Süden, in Omo Valley, gewandert, Geführt von meinem Guide Fitretu konnte ich die wunderschöne Landschaft erspüren. Natürlich war es auch anstrengend, wegen der HItze und auch aufgrund des Weges, das war jedoch keine Überraschung für mich...Mehr

4  Danke, Heiner S!
Bewertet am 30. Jänner 2012

unsere Weiterreise nach Westen mit Auto war nicht möglich,da die neue Brücke eingestürzt ist.Deshalb nur Überquerung mit Einbaum und Besuch des nahen Omorate-Dorfes.Lohnend! Wir mußten unsere Reiseroute total ändern und sind in den Bale Mountains NP gefahren. Haben dort das Hochgebirge besucht(4370 m ü.d.M) und...Mehr

Danke, axolottl!
Bewertet am 28. Juni 2011

Afrika - eines der schönsten Länder ist Äthiopien. Berühmt das Skelett von „Lucy“ 3,3 Millionen Jahre Hier entwickelte sich der aufrechte Gang der Lebewesen, die dann nordwärts wanderten zum Mittelmeer und von dort in alle Richtungen. Auch fand man dort „Lucys Baby“ noch 150000 Jahre...Mehr

6  Danke, Abudiggen!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 17. Juli 2017

Ich war begeistert von der OMO National Park und den Fluss. Der Ort ist wirklich sehr macht einen netten Eindruck, wie Menschen leben für so viele Jahrhunderte gepaart mit moderner Technologie. Ich habe auch ein paar tragen einfach Handys mit ihnen.

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle Hotels in der Umgebung anzeigen
Jinka Resort
139 Bewertungen
76,51 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 5 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Dasenech tribe
43 Bewertungen
46,98 km Entfernung
Mamaru Ethiopian Tours
11 Bewertungen
69,07 km Entfernung
Mago National Park
18 Bewertungen
39,18 km Entfernung
Fragen & Antworten
Frage stellen
Mister J
30. Mai 2017|
AntwortenAlle 2 Antworten anzeigen
Antwort von john C |
Hi, if it's not to late Most of the times they will give you a tent that is not the problem but: we had from the second day flees in the matras and it staid with us the whole trip. So bring a cheap airmatras with you (just ... Mehr
1
 Wertung
Mit Google übersetzen