Garnitzenklamm

Garnitzenklamm, Görtschach

Geologische Formationen
Mehr lesen
Bewertung schreiben

Die besten Möglichkeiten, Sehenswürdigkeiten in der Umgebung zu erleben

Das Gebiet
Das Beste in der Umgebung
Bei der Bestimmung dieser Bestenliste wird die Entfernung der Restaurants und Sehenswürdigkeiten zum betreffenden Standort gegen die Bewertungen unserer Mitglieder zu diesen Restaurants und Sehenswürdigkeiten aufgerechnet.
Restaurants
18 im Umkreis von 5 Kilometern
Sehenswürdigkeiten
21 im Umkreis von 10 Kilometern

4.5
119 Bewertungen
Ausgezeichnet
83
Sehr gut
29
Befriedigend
4
Mangelhaft
0
Ungenügend
3

derfeineherrdoktor
Deutschland47 Beiträge
Juni 2022 • Familie
Eine faszinierende Wanderung durch die atemberaubend schöne Garnitzenklamm.
Wir haben mit unseren Kindern (5-10 Jahre) die kleine Rundtour gemacht, also bis zum Ende des 2. Teils der Klamm und dann durch den Wald an St. Urbani vorbei zurück.
Die Tour lief problemlos, auch wenn unsere Jüngste mit gut 5 Jahren an ihre Grenze kam. Bis zur Idawarte (kurz vor Ende 1. Teil) ist die Wanderung leicht und auch für Ungeübte zu schaffen.
Der 2. Teil, insbesondere zwischen der 3. und 4. Brücke, ist aber anspruchsvoll. Der Weg ist zwar in Topzustand, aber ohne Bergerfahrung sollte man die Finger davon lassen: es gibt mehrere ausgestellte Stellen und Wegstrecken, wo man auf die Halteseile am Rand angewiesen ist. Unbedingt nur mit gutem Schuhwerk (Profil, am Besten Wanderschuhe) gehen, einfache Turnschuhe reichen hier nicht.
Bis zum Ende des 2. Teils (Brücke 5) sind es 6km und 285 Höhenmeter. Die angegebenen 1,5 Stunden waren zumindest für uns mit Kindern zu optimistisch, wir haben 1,75 Stunden gebraucht.
Dann geht es aus der Klamm noch mal weitere 80hm hoch und durch den Wald hinunter. Insgesamt kommt man auf gut 12 Km und rund 380hm.
Eine tolle Tour, die absolut empfehlenswert ist, wenn man die Kondition dafür hat!
Verfasst am 10. Juni 2022
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

joerg820
Bonn, Deutschland130 Beiträge
Okt. 2019 • Familie
Wir wanderten hier mit drei Teenagern und die Klamm ist gut zu bewältigen. Es gibt einige tolle ecken zum Verweilen und es lohnt sich hier einmal vorbeizuschauen
Verfasst am 2. November 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Xylotl
Hartberg, Österreich75 Beiträge
Aug. 2019 • Paare
Ein überwältigendes Naturschauspiel, sehr gut durch Schautafeln erklärt, unbedingt festes Schuhwerk verwenden - vor allem in Sektion 3+4 ist der Steig großteils seilgesichert, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit empfehlenswert, Getränke und eventuell Jause nicht vergessen - bei kompletter Begehung sind ca. 4-5 Stunden zu veranschlagen. Ein Kompliment an den Alpenverein für die exzellente Instandhaltung
Verfasst am 6. September 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Andy C
Münsingen, Deutschland63 Beiträge
Aug. 2019 • Familie
Wir waren im Urlaub dort. Die Klamm ist wunderschön. Der Alpenverein macht hier einen tollen Job und führt auf naturnahen Wegen durch die Klamm.
Die Wege bedürfen definitiv gutes Schuhwerk, idealerweise Wanderstiefel, keine Halbschuhe.
Für kleine Kinder teilweise recht gefährlich da die Wege steil zur Klamm hin abfallen. Speziell der dritte Teil ist landschaftlich sehr schön.
Nehmt Zeit und ausreichend Getränke mit und bleibt bitte auf den markierten Wegen. Dann macht und allen die Klamm noch viel Freude.
Verfasst am 1. September 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Fam. Kaspie
4 Beiträge
Aug. 2019 • Familie
im August 2019 hatten wir eine super Führung durvh die Klamm. War sehr spannend und wir haben viel über die Geschichte erfahren.
Verfasst am 19. August 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

stefanwagner1967
Remscheid, Deutschland205 Beiträge
Juli 2019
Tolle Klamm mit sehr abwechslungsreichem, gut gepflegtem Weg. Imposante Wanderung die sich in 2 Abschnitte teilt. Für 1+2 sollte man gut zu Fuß sein – grundsätzlich aber unproblematisch, da stellenweise mit Stahlseilen gesichert. Nach Abschnitt 2 kann man die Klamm verlassen. 3 + 4 sind deutlich anspruchsvoller – stellenweise bis zu B-Grad im Klettersteig. Aber durch die gute Sicherung auch ohne Klettersteigset zu gehen. Man muss aber trittsicher und schwindelfrei sein. Es lohnt sich!
Verfasst am 10. August 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

siracusa592018
Lienz, Österreich2 Beiträge
Aug. 2019 • Freunde
Die Klamm selbst ein tolles Erlebnis.
Der Klammwirt am Ende der Tour sollte jedoch, trotz auf dem ersten Blick netten Eindrucks, gemieden werden.
Ein unterirdisches Preis / Leistungsverhältnis, außer man mag nur etwas trinken.
Kann man sich sparen, lieber in der Umgebung schauen.
Verfasst am 5. August 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Chrimie_13
Sprockhövel, Deutschland217 Beiträge
Juli 2019 • Familie
Wir waren hier mit unseren Kindern 4 und 8 Jahre alt. Der Weg ist durchaus schaffbar. Ob die ganze, liegt an der Ausdauer der Kinder. Wir sind bis zur vierten Brücke gelaufen und dann auf Grund von einem aufziehendem Gewitter umgedreht.
Verfasst am 27. Juli 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

MartinBorSchä
Dornbirn, Österreich250 Beiträge
Juli 2019 • Familie
Schönes Naturobjekt. Die Lagekarte und die am weg angebrachten Infos sind sehr hilfreich und geben einen Einblick in die Gesteinsschichten.
Wichtig ist gutes Schuhwerk!
Verfasst am 18. Juli 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Margret H
Kärnten, Österreich10 Beiträge
Juli 2019 • Paare
Die Wanderung durch die Garnitzenklamm hat uns sehr gut gefallen. Danach wollten wir die schönen Eindrücke beim sehr einladend aussehenden Gasthof "Klammwirt" ausklingen lassen und mussten mit großem Erstaunen feststellen, dass die Preise dem Niveau eines gehobenen Lokal direkt am Wörthersee entsprachen.Leider aber nur dem Preisniveau denn bei der Knödelpfanne die wir bestellten, war zuerst einer der Knödel innen noch kalt und nach der Beschwerde (als Wiedergutmachung bekamen wir 2 Knödel) waren diese verkocht. In der Nähe gibt es sehr gute Lokale mit bodenständiger Küche und vernünftigen Preisen. Für uns war dieser Einkehrschwung sicher ein einmaliges Erlebnis.
Verfasst am 14. Juli 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Es werden die Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 66 angezeigt.
Fehlt etwas oder stimmt etwas nicht?
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern
Häufig gestellte Fragen zu Garnitzenklamm