Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Teilen
Highlights aus Bewertungen
Best food in Nicaragua

Wir waren zwei Nächte hier und es gab das beste Essen, das wir in vier Wochen Nicaragua hatten ... mehr lesen

Bewertet am 29. Dezember 2017
Na D
über Mobile-Apps
Natur pur!

Ich war und bin begeistert von meinem Besuch in der Ecoalbergue! In Mitten der Kaffeesträucher und ... mehr lesen

Bewertet am 20. August 2015
Alex M
,
Solingen, Deutschland
Alle 19 Bewertungen lesen
10
Alle Fotos (10)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet74 %
  • Sehr gut21 %
  • Befriedigend 0 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend5 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
22°
17°
Nov
22°
16°
Dez
22°
16°
Jan
Kontakt
| La Fundadaora community, Jinotega, Nicaragua
Webseite
+505 8855 2573
Anrufen
Hilfreichste positive Bewertung
Bewertet am 28. Dezember 2015

Mehr

Hilfreichste kritische Bewertung
Bewertet am 17. März 2016 über Mobile-Apps

Mehr

Bewertungen (19)
Bewertungen filtern
10 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
9
0
0
0
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
9
0
0
0
1
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 10 Bewertungen
Bewertet am 29. Dezember 2017 über Mobile-Apps

Wir waren zwei Nächte hier und es gab das beste Essen, das wir in vier Wochen Nicaragua hatten. Sehr liebe Gastgeber und wunderschöne Natur.

Danke, Na D!
Bewertet am 20. August 2015

Ich war und bin begeistert von meinem Besuch in der Ecoalbergue! In Mitten der Kaffeesträucher und Bananenbäume kann man hier entspannen, lernen und spüren was Leben im Einklang mit der Natur bedeutet. Der Öko-Tourismus steckt hier in den Kinderschuhen und ich hoffe, dass das Bewußtsein...Mehr

1  Danke, Alex M!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 27. Juni 2017

Wir hatten ein wunderbares, friedliches Aufenthalt im La Fundadora. Dieses Hotel ist eine wunderschöne Oase. Wir fanden, dass die Logistik ein wenig kompliziert, so dass unten ist ein wenig Informationen, die Ihnen helfen kann stellen Sie sicher, dass Sie wissen, was Sie tun. Die Unterkünfte...waren einfach, aber schön für den $ 10 pro Person Preis, vor allem wenn man bedenkt, dass die Aussicht. Die Handtücher und die Bettwäsche waren ein wenig abgenutzt - durch. Es gab ein Moskitonetz über dem Bett, aber zumindest als wir besuchten Anfang Juni, wir sahen 0 Mücken. Die Bewertungen über, das Essen hier sind Split - aber wir fanden es lecker: sehr frisch und lecker, aber nichts Besonderes. Das Highlight unserer Reise war der Kaffee Tour mit lokalen Führer, Mario. Beim Wandern durch die wunderschöne Hills, sagte er uns, dass wir uns alle über die Geschichte der Coffee Co - op, fährt die Lodge, zeigte uns die verschiedenen Phasen der Erzeugung, und führte uns zu einer lokalen Familie, die uns eine Tour in ihrem Land. Es fühlte sich wirklich gut zu wissen mehr über die super Collective Wirtschaft fährt diese Lodge und der umliegenden Kaffee Felder. Die Tour dauert ca. 2 . 5 Stunden, was eine perfekte Länge (obwohl es dort schon angekündigt, 4 ) . . . . . . . . . . TRANSPORT Von nicaraguanischen: Wir begannen im nicaraguanischen. Wir brachen aus der nördlichen Busbahnhof auf der "Las Nubes" Bus, der fährt nur einmal pro Tag. Der Bus fährt um 1 : 15 oder 1 : 30 . Es zog in die Station um 12 : 45 oder 1 : 00 . der Bus sofort Leute zerstochenen, durch die Vorderseite und Rückseite Türen und behaupteten alle Sitzplätze. Wir haben dann letztendlich also stehen auf einem sehr voll Bus. Wir stiegen in der "La Fundandora" Halt nur, weil wir fragten mehrere Leute im Bus nach helfen Sie uns, wir haben das Recht halten. Nachdem Sie steigen an der Haltestelle, Sie folgen Sie ein unbefestigte Straße eine kleine Hügel in Richtung "Stadt. " Es wird Kreuzung mit einem pulperia auf der rechten Seite, wo wir hielten für ein Apfelsaft. Bei der Kreuzung biegen Sie links ab, auf einem Hügel. Die unbefestigte Straße auf dem Hügel Gabeln fast sofort; bleiben Sie auf der linken Seite. Dann werden Sie bergauf für weitere 5 - 10 Minuten bevor der Fundadora. Zu nicaraguanischen: Das Personal sagte uns, dass man die Art, wie wir wieder nach nicaraguanischen kam, dann würden wir einen Flieger um 6 : 00 Uhr Bus. Wir waren nicht sicher, dass wir uns machen, wir wollten ein anderes Weg gehen, in Richtung "Las Latas. " Das Personal sagte uns, dass es wäre eine schöne 3 km zu Fuß zu einer Straße, wo die Busse fahren alle 40 Minuten von Jinotega ging. Wir waren nicht bereit für genau, wie ernst ein Stück es war. Wir sind beide in recht gutem Zustand, aber vielleicht nicht so gut, wie die Leute, die leben in den abgelegenen Bergdörfern und gewohnt sind, alles zu Fuß zu erreichen. Zum Glück, auf halbem Wege die Wanderung nahmen wir eine Fahrt in der Rückseite ein Kleintransporter. Ansonsten hätte es wohl geführt haben, würden wir nur anderthalb Stunden zu Fuß zur Bushaltestelle. Wenn Sie nun mit der Erwartung auf einer hügligen Wanderung mit wunderschöner Landschaft, zufrieden sein werden. irgendwann vielleicht 30 Minuten zu Fuß in die Sie links an einer Kreuzung - leider habe ich nicht erinnern, wo es war, aber es gibt ein paar Häusern entlang der Strecke und so kann man Halt und fragen Sie nach dem Weg zum "Las Latas Bushaltestelle wenn Sie noch Zweifel.Mehr

Bewertet am 27. März 2017

Wir hatten einen schönen Aufenthalt im la fundadora. Wir waren für 3 Nächte hier, haben die ruhiger Ort, der abwechslungsreich und lecker Essen. Wir nahmen ein Kaffee Tour im la loteria was ist wirklich verdient! Verpassen Sie nicht die Tour. Wir gingen reiten bis zum...Wasserfall, der Wasserfall war schön, das Reiten nicht so gut (erschöpft Pferde. . . ) Das Personal (Menschen in der Gemeinschaft) ist sehr hilfsbereit und entspannt . Ich kann diese Pension sehr empfehlen.Mehr

Bewertet am 11. Mai 2016 über Mobile-Apps

Ich war für 2 Nächte hier. Wir haben eine ordentliche Wanderung in der Gegend. Was ist ein malerischer eines tatsächlich. Vergewissern Sie sich, dass Sie haben komplette Batterien in Ihrem GPS sobald Sie durch die kleiner Wege in den Wald. Cabanas hatte warmes Wasser und...genügend Platz. kleine Veranda im Preis enthalten. Das Essen war einfach und gut Nicaragua Stil. Wenn Sie sich aus nicaraguanischen nehmen Sie wahrscheinlich einige Mangos mit Sie, weil sie nicht wachsen in der oberen Lands. Neben dem Stadtzentrum von North ist Jinotega ging. Das ist auch einen Besuch wert. Ein gutes Hotel Es ist "Hotel American". Aber es gibt noch mehr gute Restaurants. "Mc Garry" ist ein richtiges Restaurant wenn Sie gutes Fleisch. Viele weitere Restaurants gibt es auch. Es ist eine schöne Stadt.Mehr

Bewertet am 17. März 2016 über Mobile-Apps

Meine Schwester und ich versuchte, mich in diesem Hotel im März 12. Wir hatten und rief per E-Mail ein paar Tage im Voraus, und nie eine Antwort erhalten. Aber da sie damit geworben wird, dass sie ihre Zelte vermietet, dachten wir, dass in den schlimmsten...Fall wir Szenario würde in einem Zelt schlafen. So nahmen wir den Bus und dann einen privaten Ausritt alle den Weg bis nach La Fundadora und kamen dort um 3:00 Uhr am 12. Ein Typ hießen uns in eine Art großer Gemeinschaftsraum und meine Schwester fragten ihn nach Unterkunftsgebäude Möglichkeiten. Er reagiert Sorte komischerweise rollte seine Augen und verschwand für eine Weile und kam dann zurück und sagte uns, dass das nichts zur Verfügung. Meine Schwester dann fragte nach den Zelten. Der Typ wieder verschwunden und als wir zurückkamen, sagte uns, dass das absolut nichts. Während seiner Abwesenheit hörten kicherten aus der Küche, wo er mit anderen Menschen unterhalten. Dies war wirklich seltsam. Meine Schwester spricht fließend Spanisch und wir sind zwei gut gekleidet und sauber Damen und wir waren durchaus bereit zu bezahlen für jede Art von Unterkunft und waren auch interessiert an ihrer Reiten Touren. am Ende aber wir gaben dann auf und gingen zurück zum Dorf mit all unserem Gepäck. Der Typ war nicht einmal bereit zu versuchen zu telefonieren (unsere Handys hatten keinen Service) oder Hilfe beim Transport (zahlten für natürlich). Das Seltsamste dort war, dass wir später eine E-Mail von der Lodge, die sagten, dass sie Verfügbarkeiten zu diesem Tag hatten bekamen! Als wir wieder E-Mails geschickt und ihnen mitgeteilt, dass wir abgelehnt worden war, sagte man mir, dass es die Fehler des Mitarbeiters. Was auch immer passiert, es war wirklich seltsam und wir hatten definitiv das Gefühl, dass der Typ war unhöflich und nicht das letzte bisschen hilfsbereit. Wir fanden alternative Unterkunft in der Gegend am Ende und reiste nach Selva Negra am nächsten Tag, was wir wirklich genossen haben.Mehr

Bewertet am 28. Dezember 2015

Wir haben 3 Tage hier, als wir die Berge erleben will, den Wald und den Kaffee Land. Als Nichtraucher spanische Lautsprecher war unsere größte Sorge Sprache wie wir sein wollten, in gebildet und führte. Da es stellte sich heraus haben sie einen Englisch sprechenden Führer...namens Falix. Er nahm uns auf mehrere Wanderungen das Highlight der Reise war uns zu einem Kaffee häuslersiedlung nahmen. Der Bauer (ein reizender Mann) zeigte der gesamte Prozess der Pflege eines Kaffee Pflanzen von Saatgut direkt bis zu ernten, Raffinesse und Trinken von der Kaffee. Dies ist ein wirklich authentische Erfahrung weit weg von den verrückten Menschenmengen. Die Eco Lodge ist eine Genossenschaft so was Sie (und es billig ist!) verbringen Sie die Gemeinschaft zu helfen. Tolles Hotel. Wir waren auch in der Führer House zu treffen seine Familie eingeladen. Er wollte nicht mehr Geld, das er einfach nur ein toller Kerl war.Mehr

Bewertet am 16. November 2015 über Mobile-Apps

Dies ist wahrscheinlich eines der schönsten tranquilo Orte von Nicaragua. Sie haben eine großartige Geschichte hinter sich und man muss wirklich ein Nica Kaffee Felder Erfahrung. Fragen Sie Gemma für eine Tour in das Dorf und fragen Sie Don Augustin für ein A bis Z...Kaffee Produktion Tour. Die Zimmer sind sehr einfach, so wie es sein sollte in einem solchen Umfeld, erwarten Sie also keinen Luxus.Mehr

Bewertet am 9. August 2015

Ecolodge La Fundadora ist ein toller Ort todo Poesie von der Außenwelt zu entfernen. Das Hotel befindet sich in den Bergen von Jinotega ging, hat die Lodge kein WiFi und kein Handyempfang, bringen Sie also Bücher und andere Aktivitäten. La Bujona, ist ein wunderschöner Wasserfall...befindet sich 2 Stunden zu Fuß entfernt, ideal um wirklich nehmen Sie in der wunderschönen Landschaft inklusive alle den Kaffeeplantagen. Wenn Sie buchen, stellen Sie sicher, dass Sie den Kontakt, per Telefon. Ich wohnte in einer privaten Lodge und es gab heißes Wasser, perfekt für jene kühle Nächte. Wir hatten Abendessen, ein typisches Nica Essen war, aber gut gemacht.Mehr

Bewertet am 15. April 2014

Wenn Sie auf der Suche nach einem authentischen sind ländliche Nicaragua Erfahrung mit ein paar Annehmlichleiten, ich kann ein paar Nächte im Ecoalbergue La Fundadora übernachten. Es liegt in der bergigen Kaffee Country of North Central Nicaragua ca. 45 Minuten von Jinotega ging und ein...wenig näher zum nicaraguanischen gelegen. Es gibt auch Wandern, Reiten und Mountain Biking. Die Cabañas sind sauber, komfortabel und mit heißem Wasser! Der Ecoalbergue wird von einer Kooperativen und Ihren Aufenthalt Vorteile der Gemeinschaft geführt. Tolle Campesino Küche, sehr freundliche Gastgeber. Wenn man die Gegend erkunden möchte der Datanli-el Diablo Nature Reserve ist dies ein idealer Ausgangspunkt.Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Eco Albergue La Fundadora.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien