Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Leider sind an den von Ihnen gewählten Daten keine Touren oder Aktivitäten verfügbar. Bitte geben Sie ein anderes Datum ein.
Leider sind an den von Ihnen gewählten Daten keine Touren oder Aktivitäten verfügbar. Bitte geben Sie ein anderes Datum ein.
12Bewertungen0Fragen & Antworten
Bewertungen von Reisenden
  • 6
  • 5
  • 1
  • 0
  • 0
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Alina S hat im Sep. 2020 eine Bewertung geschrieben.
Stuttgart, Deutschland62 Beiträge12 "Hilfreich"-Wertungen
+1
Ein Fußweg der für jeden machbar ist, in knapp einer halben Stunde ist man da. Es lohnt sich wirklich, wunderschön. Auch mit Hund kein Problem. Wir können es empfehlen.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: September 2020
Hilfreich
Senden
Robert_TravelLover_Austria hat im Juli 2020 eine Bewertung geschrieben.
Wien, Österreich102 Beiträge40 "Hilfreich"-Wertungen
Erleben und wundert die Kraft & Magie des Wassers. Ein kurzer, leixhter Spaziergang, der sich auch bei Regen lohnt.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Juli 2020
1 "Hilfreich"-Wertung
Hilfreich
Senden
Markus S hat im März 2020 eine Bewertung geschrieben.
Roßleithen, Österreich19 Beiträge8 "Hilfreich"-Wertungen
Ein Spaziergang zum Pießling Ursprung ist für fast jeden machbar. Ausgangspunkt ist der Gasthof Sengsschmied in Roßleithen Ort. Von dort an geht man in etwa 20 Minuten bis zum Ursprung der Pießling. Es geht am Werksgelände der Sensenschmiede vorbei, dabei sieht man historische Häuser und eben geschichtliche Fußspuren der Sensenproduktion. So etwa der Waldhammer, wo früher durch Wasserkraft Sensen gefertigt wurden und auch zum abkühlen des Sensenstahls verwendet wurde. Weiter kommt man an der Stummermühle vorbei und taucht ein in das Waldstück des Spaziergangs. Dabei sieht man klar die massive Wasserpipeline, welche seit über hundert Jahren schon dort verläuft und immer noch instand ist. Am geschotterten Weg geht man also durch den Wald und kann vielen Tieren lauschen und auch das rauschen des Wassers animiert zum träumen. Dann ist man auch schon am Ursprung der Karstquelle, welche unter dem Gestein friedlich empor steigt und dann im Bachbeet entlang rinnt. Der Ursprung wurde schon zu erforschen probiert, jedoch hat es noch nie jemand geschafft, was die Mystik dieses Kraftplatzes noch weiter anfacht. Gilt sicherlich auch als Tip für heiße Sommertage, da dieser Weg im Wald entlang des Wassers immer kühl ist!
Mehr lesen
Erlebnisdatum: September 2019
Hilfreich
Senden
Marco hat im Juni 2019 eine Bewertung geschrieben.
Kirchdorf an der Krems, Österreich164 Beiträge19 "Hilfreich"-Wertungen
Netter kleine Wanderung bzw. Spaziergang. Man parkt am besten beim Gasthaus Sengsschmied oder in der nähe. Sehr viel zu sehen auch die ganzen Mühlen. Auch bei heißen Temperaturen perfekt geeignet. Highlight natürlich der Ursprung selber. Wer gern weiter gehen möchte kann auch bis zum Gleinkersee gehen.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Juni 2019
Hilfreich
Senden
gf1952wf hat im Mai 2019 eine Bewertung geschrieben.
Steyr, Österreich1 456 Beiträge180 "Hilfreich"-Wertungen
Ein absoluter Höhepunkt die Ursprungsgrotte, in der Natur. Gut erhaltene Wanderwege zum Ursprung. Die vielen Rohre stören etwas.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Mai 2019
Hilfreich
Senden
Zurück
12
Häufig gestellte Fragen zu Pießling Ursprung