Pankratium

Pankratium, Gmünd

Die besten Möglichkeiten, Sehenswürdigkeiten in der Umgebung zu erleben

Das Gebiet
Adresse
Das Beste in der Umgebung
Bei der Bestimmung dieser Bestenliste wird die Entfernung der Restaurants und Sehenswürdigkeiten zum betreffenden Standort gegen die Bewertungen unserer Mitglieder zu diesen Restaurants und Sehenswürdigkeiten aufgerechnet.
Restaurants
13 im Umkreis von 5 Kilometern
Sehenswürdigkeiten
26 im Umkreis von 10 Kilometern

4.5
28 Bewertungen
Ausgezeichnet
23
Sehr gut
2
Befriedigend
2
Mangelhaft
1
Ungenügend
0

Andre Kp
15 Beiträge
Juni 2021 • Familie
Eigentlich wollten wir in Gmünd etwas kühles trinken und Essen, aber unser Sohn hat in der Seitengasse das Pankratium „das Haus des staunens“ entdeckt. Waren erstmal nicht angetan und wollten wieder gehen, aber haben uns trotzdem entschlossen eine Führung mit zu machen da es anfing zu regnen. Und wirklich, es lohnt sich, wir hatten eine 1,5 Stündige Führung und selbst meine zwei Teenagern waren zum Schluss begeistert.
Verfasst am 13. Juli 2021
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

cmegger212
Wien, Österreich23 Beiträge
Aug. 2019
Jedes wieder aufs Neue. Ein Erlebnis der besonderen Art. Es ist wirklich ein Haus des Staunens! Hier bekommt man von Klängen und Musik einen überaus erstaunlichen Eindruck und dieses Haus jedes Jahr zu besuchen ist einfach "Pflicht".
Verfasst am 6. März 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

gpbreitbach2016
Venedig, Italien165 Beiträge
Sep. 2019
Das Haus des Staunens, so nennen die Betreiber selbst dieses stilsicher restaurierte älteste Gebäude von Gmünd, das sich an das Pankratiustor und die schiefe Stadtmauer anlehnt. Töne und Geräusche hören wir, das ist die erinnerte kindliche Erfahrung. Wir lernen hier, Töne können auch sichtbar und fühlbar werden, hervorgebracht aus Kunstwerken durch Störung ihrer Ruhe. Schwingungen werden erzeugt, und der Besucher erlebt sie hörend, sehend, fühlend. Riechen fehlt (bisher) noch, ist mit etwas Phantasie aber vorstellbar und würde das Festival der Sinne abrunden. Zwei kundige und einfühlsame Führerinnen verschaffen diese zauberhaften Erlebnisse und regen zur Nachahmung, zum Spielen an. Eine unerwartete, zufällige Erfahrung beim Spazieren durch die alten Gassen von Gmünd, die uns ins Staunen bringt und nach Wiederholung ruft.
Verfasst am 7. September 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Alibaba
11 Beiträge
Mai 2019 • Paare
Ein "Pflichtbesuch" in Gmünd, vor allem für Kinder, aber auch Große kommen aus dem Staunen nicht heraus, sehr tolle Klangerlebnisse!
Verfasst am 26. Juni 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Wienex
Salzburg, Österreich343 Beiträge
Okt. 2018 • Familie
Unser Aufenthalt am Katschberg beinhaltete leider extrem schlechtes Wetter- auf Empfehlung also auf nach Gmünd...leicht zu finden.. super freundliches engagiertes Personal- tolle Sachen zum Ausprobieren und Staunen für alle Altersgruppen- ein klarer Tipp!!
Verfasst am 28. Oktober 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

AlJarreau
Düsseldorf, Deutschland1 339 Beiträge
Aug. 2018 • Familie
Ganz interessante Installationen, die man sich aber nicht alleine, sondern nur im Rahmen einer Führung anschauen darf..
Verfasst am 27. August 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Dieter M
Düsseldorf, Deutschland67 Beiträge
Aug. 2018 • Familie
Interessant, aber mir einen Hauch zu esoterisch.
Es fing mit dem Klangarten an. Die Kugeln waren Mega. Das Karussell dagegen Klamauk. Drinnen wurde es kurzweilig. Die Räumlichkeiten sind sehr unterschiedlich und bisweilen spannend. Der abschließende Stuhlkreis mit Musik ist dagegen etwas für Hardcore Waldorfler.
Ich fand den Eintrittspreis nicht ganz angemessen.
Am schönsten war die Reaktion der italienischen Gruppe im Anschluss draußen!
Verfasst am 15. August 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

ChristlCarinthia
Wien, Österreich226 Beiträge
Juli 2018 • Familie
Der Aufenthalt im Haus des Staunens war kurzweilig und einmalig. Die Führerin hat zum Schluss sogar für uns etwas gesungen und damit für Gänsehauteffekt gesorgt.
Das Gebäude ist alt aber wunderbar restauriert. Auch im Garten gibt es viel auszuprobieren. Das Pankratium ist nur mit Führung zugänglich die im Sommer regelmäßig angeboten werden.
Ein MUSS wenn man in Kärnten ist.
Verfasst am 16. Juli 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

KateZur
Unterseen, Schweiz58 Beiträge
Juli 2018 • Familie
Spontan auf das Museum gestossen und 20 Minuten später an der Führung teilgenommen. Spannender und abwechslungsreicher Rundgang. Die Kinder sollten nicht zu klein sein.
Verfasst am 15. Juli 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Marco P
Villach, Österreich93 Beiträge
Juni 2018 • Familie
Sehr spannende Inszenierung von Wellen aller Art. Gute Führung durch viele Räume, in denen man mitmachen darf. Für Teenager vielleicht nicht mehr ganz so cool.
Verfasst am 24. Juni 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Es werden die Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 16 angezeigt.
Fehlt etwas oder stimmt etwas nicht?
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern
Häufig gestellte Fragen zu Pankratium