Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Highlights aus Bewertungen
Mittelalter zum hautnahen Erleben

Hier lohnt es sich hinzufahren! Eine kleine Mittelalterstadt wurde hier errichtet, in denen gezeigt ... mehr lesen

Bewertet am 11. Juli 2018
ralfhgw
,
Greifswald, Deutschland
über Mobile-Apps
Interessant, Mittelalter zum Anfassen

Wir waren hier im Rahmen unseres Dänemark Urlaubes. Mit zwei Jungs ( 5 und 4 Jahre ) haben wir ... mehr lesen

Bewertet am 21. Februar 2018
ackibaby
,
Freiburg, Deutschland
Alle 120 Bewertungen lesen
111
Alle Fotos (111)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet59 %
  • Sehr gut36 %
  • Befriedigend 3 %
  • Mangelhaft2 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: Über 3 Stunden
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
Nov
-1°
Dez
-3°
Jän
Kontakt
Ved Hamborgskoven 2 | Nykoebing Falster, Guldborg, Lolland 4800, Dänemark
Webseite
+45 54 86 19 34
Anrufen
Bewertungen (120)
Bewertungen filtern
20 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
9
8
1
2
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
9
8
1
2
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 20 Bewertungen
Bewertet am 12. August 2018 über Mobile-Apps

Das Dorf an sich schön angelegt und informativ. Die Gastronomie eher ein Reinfall. Auf Grund einer Reisegruppe wurde den anderen Gästen kein Essen angeboten. Die mussten sich überteuerte abgepackte Sandwich kaufen während nebenan geschlemmt wurde. Waren sehr enttäuscht.

Danke, AndreeS41!
Bewertet am 11. Juli 2018 über Mobile-Apps

Hier lohnt es sich hinzufahren! Eine kleine Mittelalterstadt wurde hier errichtet, in denen gezeigt wird, wie man im Mittelalter Handwerk betrieb. Beeindruckend zu sehen, wenn die Steinschleudern zum Leben erweckt werden. Die Show der Ritterfestpiele mit Rittern hoch zu Ross ist ebenfalls ein tolles Erlebnis....Mehr

1  Danke, ralfhgw!
Bewertet am 21. Februar 2018

Wir waren hier im Rahmen unseres Dänemark Urlaubes. Mit zwei Jungs ( 5 und 4 Jahre ) haben wir einen kl Tagesausflug hierher gemacht. Das Gelände ist nicht zu groß, man kann hier super ein paar Stunden verbringen sogar wenn man sich jede Vorführung anschaut...Mehr

3  Danke, ackibaby!
Bewertet am 25. August 2016

Das Museum ist ca. Eine halbe Stunde von Rødbyhavn entfernt. Hier wurde versucht ein mittelalterliches Dorf so authentisch wie möglich nachzubauen. Wer etwas über das Leben und die Arbeit der Bewohner wissen möchte der muss sie fragen. Es wird dänisch, deutsch und englisch gesprochen. Die...Mehr

1  Danke, Karsten F!
Bewertet am 6. September 2015

Für einen fairen Preis läßt es sich einen ganzen Tag (10 - 16 Uhr) hier aushalten. Unterschiedliche Darbietungen lassen einen die Zeit vergessen. Lohnt sich für die ganze Familie.

Danke, PeKi28!
Bewertet am 30. Juli 2015

Das Mittelalterzentrum lohnt für einen ganzen Tagesausflug. Die Eintrittspreise sind vergleichsweise hoch, Kinderermäßigung gibt es nur für jüngere Kinder. Eventuell lohnt die Suche nach einem Gutschein im Internet. Im Zentrum selbst finden sich unterschiedliche Bereiche, Mittelpunkt ist die nachempfundene mittelalterliche Ortschaft, die zumindest im Sommer...Mehr

1  Danke, Wochenendbesucher!
Bewertet am 30. Juli 2014

Wir wurden auf der Durchreise von Schweden nach Deutschland auf das Mittelaltercenter in Guldborg aufmerksam. Wir kamen gegen Mittag an und warteten gespannt auf das Abfeuern des Katapults um 13 Uhr. Es wurde pünktlich gestartet, der Moderator fragte von wo die Besucher kommen. Es waren...Mehr

1  Danke, Dominik D!
Bewertet am 9. September 2013

Der Besuch im Mittelaltercentret erfordert insgesamt mehrere Stunden, incl. der Vorführungen (Wurfschleuder) und Ritterturnier, sowie Rundspaziergang und Dorfbesichtigung. Sehr realistische Darstellungen, der Besucher fühlt sich ins späte Mittelelter (15.Jhdt) versetzt und erhält entsprechende Erfahrungsberichte der aktiven Darsteller. Insgesamt sehr familienfreundlich - jederzeit einen ausgiebigen Besuch...Mehr

3  Danke, Alfredonius!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 17. Juli 2017

Gut für Kinder geeignet? Es war super für uns Erwachsene zu! Wir waren dort während ihrer " Pest " Wochenende. Wir waren in unserem Landesmitte aproppiately gekleidet Alter inspiriert - Kleidung. Ich kann Ihnen wirklich empfehlen Ihre Jeans und Turnschuhen verlassen zu Hause. Man fühlt...sich noch mehr hineingezogen es, und die Erfahrung wird man sich noch mehr authentisch. Es machte viel mehr Sinn als Interaktion mit den Akteuren in ihren historisch absolut korrekt Bademäntel. Ich bezweifle ich ehrlich bekommt man so viel Freude als reine Beobachter in modern Kleidung. Sie müssen nicht mehr aktuelle Mittelalterliche Kleidung, spielen Sie einfach mit dem, was Sie zu Hause einige Accessoires oder holen von a 2 nd Hand Laden. Wie auch immer, die Einstellungen sind wunderbar. Die Gebäude sind wunderschön, und gibt es Spiele für Kinder und Erwachsene. Sie können Ihre Fähigkeiten als Archer, helfen die bestand in der terrainebnung schießen, beobachten Sie die Ritterturniere, etc. Alles wirkt authentisch, vor allem dank der Akteure, die zu Fuß in ihren mittelalterlichen Bademäntel begrüßt die Besucher mit einem " Guds fred " (120: Gottes Friede sei mit euch) . Sie sollten daher nicht stören das magische Atmosphäre, tun Sie sich selbst und die anderen Besucher einen Gefallen tun und etwas tragen geeignet! Während unseres Besuches, der Arzt erzählte uns über die Techniken zu versuchen die krank zu heilen - Infizierten mit der Pest - . Es war sehr lehrreich. Tod gingen um Menschen anzusprechen oder einfach nur die ihnen ein bißchen an die frights. Ich hätte die anderen Akteure mehr interaktiv zu, und mehr erzählen Geschichten selbst und ihre Village waren nicht so toll. Einige von ihnen haben Sie, wenn Sie angesprochen zu reden, und sie waren alle gut in Charakter. Alle Häuser sind offen, und Sie können den Boden wischen, versuchen Sie den Betten, versuchen Sie auf Knight Kleidung, oder kann man so ziemlich alles - außer vielleicht Segeln? Aber es gab einige Kinder im Wasser. Es ist nicht das " Schauen Sie, aber nicht anfassen " Art Museum. Es ist mehr ein theatrical/Rolle spielen - Open Air Museum. Alle Ihre Sinne werden es genießen. Wenn ich näher leben, würde ich ein Jahr - Pass. Es ist unbezahlbar. Ach ja, und man fühlt sich dort ein Drang nach re - lesen Sie Ihre alten Geschichte Bücher : ) Oh, und Sie können Ihre eigenen Mahlzeit, aber wenn Sie Lust auf ein Mittelalterliches auccurate Mahlzeit unter Kerzenschein, buchen Sie einen Tisch im Arbeitszimmer Gyldne Svane Caféhuset.Mehr

Bewertet am 10. Juli 2017 über Mobile-Apps

Wir waren hier, weil ich will sehen, wie die Ritter spielen in der Ritter Turnier. Es war schön zu sehen, und ich war zu unterhalten und sehen das Spiel sowie die Umgebung um das Hotel.

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 10 Hotels in der Umgebung anzeigen
Hotel Liselund
41 Bewertungen
0,83 km Entfernung
Hotel Falster
72 Bewertungen
2,5 km Entfernung
Guldborgsund Bed & Breakfast
2 Bewertungen
2,83 km Entfernung
Motel Hojmolle Kro
38 Bewertungen
9,21 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 74 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Restaurant Vinkaelderen
104 Bewertungen
1,75 km Entfernung
Flamez
186 Bewertungen
1,91 km Entfernung
Dhaba Indian Street Food
73 Bewertungen
1,66 km Entfernung
Cafe 3kanten
91 Bewertungen
1,4 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 158 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Nordisk Film Biografer A/S Falster
1,54 km Entfernung
Sundkirken
1,55 km Entfernung
Nordisk Film Biografer Nykøbing F.
1 Bewertung
1,56 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Middelaldercentret.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien