Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Die aktuellsten Bewertungen. Die günstigsten Preise. Der perfekte Ort für die Hotelbuchung.
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Wegbeschreibung anzeigen
Anschrift: Kötschach 390 | Rathaus, Kötschach-Mauthen 9640, Österreich
Telefonnummer:
+43 4715 851332
Webseite
Heute
10:00 - 13:00
15:00 - 18:00
Jetzt geschlossen
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 10:00 - 13:00
15:00 - 18:00
Sa - So 14:00 - 18:00
Empfohlene Besuchsdauer: 1-2 Stunden
Beschreibung:

Als Mahnung zum Frieden in Europa dokumentiert das Museum die Front vom...

Als Mahnung zum Frieden in Europa dokumentiert das Museum die Front vom Ortler bis zum Isonzo, die Geschichte des Ersten Weltkrieges anhand der Schicksale einfacher Soldaten und der Zivilbevölkerung auf beiden Seiten mit zahlreichen Dokumenten, historischen Fotos, Fundstücken und Exponaten sowie dem Nachbau alpiner Stellungen. Auf über 600 m² wird die Sinnlosigkeit eines Krieges gezeigt. Die Arbeiten der Dolomitenfreunde an den Friedenswegen vom Col di Lana bis zum Plöckenpass bilden den Abschluss.

mehr lesen

Highlights von TripAdvisor-Bewertern

Alle 30 Bewertungen lesen
Besucherwertung
  • 5
    Ausgezeichnet
  • 2
    Sehr gut
  • 0
    Befriedigend
  • 0
    Mangelhaft
  • 0
    Ungenügend
ein Muss Museum

sehr gut gemachte ausstellung: die Front zwischen Ortler und Adria unbedingt ansehen. auch das freiluft arial besuchen!!

5 von fünf PunktenBewertet am 24. Juni 2015
alexander1160
,
Wien, Österreich
Foto hinzufügen Bewertung schreiben

30 Bewertungen von unserer TripAdvisor-Community

Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Gefiltert nach: Deutsch
Wien, Österreich
Beitragender der Stufe 
19 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 5 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 24. Juni 2015

sehr gut gemachte ausstellung: die Front zwischen Ortler und Adria unbedingt ansehen. auch das freiluft arial besuchen!!

Hilfreich?
1 Danke, alexander1160!
Naila, Deutschland
Beitragender der Stufe 
11 Bewertungen
8 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 12 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von fünf Punkten Bewertet am 21. August 2014 über Mobile-Apps

Sehr anschauliches Museum das ausführlich den ersten Weltkrieg in den Alpen erklärt. Viele Fotografien, Auszüge aus Briefen und Orginalgegenstände der Soldaten, vor allem österreichischer und italienischer, zeichnen ein beklemmendes Bild dieses Wahnsinns. Wer schon in den beschaulichen Höhen der Umgebung gewandert ist, wird die vertrauten Gipfel auf vielen Karten wiederentdecken. Für kleine Kinder auch aufgrund der Fotos von Opfern nicht... Mehr 

Hilfreich?
Danke, mic_hadie!
Wien
Beitragender der Stufe 
20 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 26 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von fünf Punkten Bewertet am 5. August 2014

Dieses Museum stellt umfangreich den ersten Weltkrieg an der österreichisch-italienischen Grenze dar. Absolut sehenswert!

Hilfreich?
Danke, BernhardWien!
Mannheim, Deutschland
Beitragender der Stufe 
26 Bewertungen
5 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 18 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 22. Oktober 2013

Ideal für einen Regentag. Sehr interessant und z.T. bedrückend. Eigentlich ein Muss, auch bei gutem Wetter :-)

Hilfreich?
Danke, smallelefant!

Reisende, die sich Museum 1915-18 angesehen haben, interessierten sich auch für:

Kötschach-Mauthen, Kärnten
Kötschach-Mauthen, Kärnten
 

Sie waren bereits im Museum 1915-18? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen

Fragen & Antworten

Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Museum 1915-18.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?