Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
Teilen
Im Voraus buchen
Warum Sie auf TripAdvisor buchen sollten?
  • Tour-Highlights und vollständiger Reiseplan
  • Einfache Online-Buchung
  • Niedrigster Preis garantiert
Weitere Informationen
296
Alle Fotos (296)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet36 %
  • Sehr gut47 %
  • Befriedigend 15 %
  • Mangelhaft1 %
  • Ungenügend1 %
Beschreibung
Kontakt
Nyaungshwe, Myanmar
Webseite
Bewertungen (257)
Bewertungen filtern
115 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
41
55
17
2
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
41
55
17
2
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 115 Bewertungen
Bewertet 13. April 2018

Das Gebäude ist sehr schön aber eben alt und zum Teil auch nicht besonders gut erhalten. Einen Besuch ist das Kloster aber auf Jeden Fall denn die Schnitzkunst am Gebäude und der Buddha im Inneren sind sehenswert.

Danke, DDHerrmann!
Bewertet 20. Februar 2018

Ein wunderschönes altes Kloster, Abt und Schüler hießen uns willkommen und zeigten uns das beeindruckende Kloster. Keine Touristen ( als wir da waren ) Im Hof gibt es ein paar Verkaufsstände, die Besonderheiten verkaufen. Zuschlagen, danach nie mehr gesehen.

Danke, Nicole T!
Bewertet 10. Dezember 2017 über Mobile-Apps

Mit dem Rad gut zu erreichen, ca. 2 km von der Stadt. Das Haus war bestimmt mal wunderschön, aber es wird nicht so gepflegt. Ob man es nun gesehen haben muss, keine Ahnung.

Danke, chao_phraya22!
Bewertet 13. August 2017

Wenn sich die Menschen in Myanmar meist nach freundlicher Nachfrage gerne fotografieren ließen, so wurden wir in diesem Kloster überrascht. Alle Novizen lehnten es ab fotografiert zu werden, sie drehten sich sofort weg, wenn sie eine Kamera sahen. Leider ist es wohl mehr und mehr...Mehr

Danke, MartinGroth!
Bewertet 3. März 2017 über Mobile-Apps

Mit dem Fahrrad leicht zu erreichen, wenig Touristen am morgen, da alle auf dem See sind unterwegs sind. Das Teakholzkloster ist etwas verstaubt und von den Katzen als ihr Revier markiert. Den Geruch muss man schon moegen... Wegen diesem Bau muesste man nicht extra hier...Mehr

Danke, Weltenbummler39!
Bewertet 9. Februar 2017 über Mobile-Apps

Das Kloster ist in schlechtem Zustand, aber man kann gut die Pracht des Baus erahnen. Einige Bereiche sind sehr schön erkalten, andere leider stark verfallen. Junge Mönche leben hier und werden unterrichtet. In der angeschlossenen Pagode im Kolonialstil sind viele Buddha Statuen in Nischen, die...Mehr

Danke, Antonio M!
Bewertet 27. Dezember 2016

Das Shwe Yan Pyay Monastery ist mit dem Auto gut erreichbar, liegt etwas ausserhalb des Ortes. Der alte Holzbau ist sehr eindrücklich. Es sind viele Jung-Mönche bzw. Mönch-Schüler vor Ort die Texte rezitieren. Friedlich und eindrücklich. Ein kurzer Besuch lohnt sich!

Danke, Peter R!
Bewertet 19. Dezember 2016

Die Shwe Yan Pyay Monastery hat ihre beste Zeit längstens gehabt. Das Areal ist ziemlich ungepflegt, es lohnt sich nicht unbedingt, hinzufahren.

Danke, agnesschneider!
Bewertet 16. Oktober 2016 über Mobile-Apps

Die Abtei liegt 1,5 km ausserhalb des Ortes Nyaung Shwe hinter der Zollstation auf der linken Seite am Eingang eines Dorfes. Sie besteht aus einem Holzhaus auf Stelzen und einem Stupa, der von einem tunnelartigen Gabg umgeben ist und in dessen Wänden viele kleine Buddhastatuen...Mehr

Danke, Bernd R!
Bewertet 16. August 2016

Wir haben die Besichtigung genossen. Es ist ein Kloster, welches eine Zeit sehr unter Kunstunverständnis leiden musst. Als wir dort waren wurden junge Mönche unterrichtet. Ein Schmuckstück, welches nun liebevoll geschützt wird.

Danke, Reisende888!
Mehr Bewertungen anzeigen
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Shwe Yan Pyay Monastery.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien