Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Edo-Tokyo-Museum

2 176 Bewertungen

Edo-Tokyo-Museum

2 176 Bewertungen
Treffen Sie Ihre Auswahl und buchen Sie eine Tour!
Empfohlen
Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten
Shows, Konzerte und Sportveranstaltungen
Reservieren Sie die besten Plätze für Shows und Sportveranstaltungen.
Touren und Sightseeing
Stöbern Sie in unserem größten Angebot an Erlebnissen.
Wanderungen und Radtouren
Erleben Sie Ihr Reiseziel mit allen Sinnen beim Wandern oder Radfahren.
Landausflüge
Starten Sie zu spannenden Landausflügen direkt vom Hafen aus.
•••
Stöbern
Ein Tag Erleben Sie Tokio & Edo-Kultur
$ 273,13 pro Erwachsenem
1,5-stündige Geisha-Veranstaltung im Chaya in Tokio
$ 83,94 pro Erwachsenem
Beliebt: von 783 Reisenden gebucht
Abenteuerliche japanische kulinarische Tour
$ 112,13 pro Erwachsenem
Halbtägige Privattour durch Tokio mit staatlich lizenziertem Reiseleiter
$ 102,51 pro Erwachsenem
Beliebt: von 157 Reisenden gebucht
Kulturelle private Geisha-Transformation mit zertifizierter Tokyo-Geisha
$ 104,13 pro Erwachsenem
Mehr anzeigen
Vollbild
Standort
Kontakt
1-4-1 Yokoami, Sumida 130-0015 Präfektur Tokio
Erkunden Sie die Umgebung
5-stündige historische Fahrradtour durch Tokio, Kaiserpalast und Tsukiji
Fahrrad- und Mountainbiketouren

5-stündige historische Fahrradtour durch Tokio, Kaiserpalast und Tsukiji

22 Bewertungen
google
• Besuchen Sie 3 japanische Kulturstätten wie Sumo, Fischmarkt und Otaku.<br><br>&#xa0;• Besuchen Sie japanische historische Orte wie Tempel, Schrein und Kaiserpalast<br><br>&#xa0;• Kosten Sie ein Mittagessen mit Meeresfrüchten auf dem Tsukiji-Fischmarkt während der Tour<br><br>&#xa0;• Die Gesamtkilometerlänge beträgt 24 km. Daher ist diese Tour für fortgeschrittene Fahrer geeignet<br><br>&#xa0;• Dies beinhaltet Leihfahrrad, Mittagessen und Versicherung<br><br>&#xa0;• Etwa 4,5 - 5 Stunden Tagesaktivität, mit der Sie die Straßen von Tokio sehen und fühlen können<br><br>&#xa0;• Radtour in kleinen Gruppen, damit wir Schritt halten<br><br>&#xa0;• Fahren Sie durch Ryogoku, Tsukiji, Daimon, den Kaiserpalast und Akihabara<br><br>&#xa0;• Beginnen Sie an der Station Asakusabashi
$ 95,94 pro Erwachsenem
2 176Bewertungen18Fragen & Antworten
Bewertungen von Reisenden
  • 1 237
  • 738
  • 173
  • 19
  • 9
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
stier2016 hat im Sep. 2020 eine Bewertung geschrieben.
Saarbrücken, Deutschland24 Beiträge3 "Hilfreich"-Wertungen
Ein Besuch lohnt sich wenn man mehr über die Kultur und Geschichte wissen möchte. Sehr anschaulich und interessant.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Oktober 2019
Hilfreich
Senden
Jakob hat im Aug. 2019 eine Bewertung geschrieben.
Shibuya, Japan1 Beitrag
Wer sich auch nur ansatzweise für die Stadt und ihre Kultur interessiert darf diese Ausstellung unter keinen Umständen versäumen.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: August 2019
Hilfreich
Senden
kompaktset hat im Mai 2019 eine Bewertung geschrieben.
Helmstedt, Deutschland83 Beiträge24 "Hilfreich"-Wertungen
Wir waren im April 2019 im Edo Museum Tokyo. Leider gab es unsere Zeit nicht her, eine der Ausstellungen zu besuchen. Eine kleine Erfrischung im Museum-Cafe hoch oben, am Fenster mit toller Aussicht, war sehr angenehm. Sehr nette Mitarbeiter, toller Service. Das Gebäude ist sicher ein Highlight für Architektur-Liebhaber!
Mehr lesen
Erlebnisdatum: April 2019
Hilfreich
Senden
Sebastian B hat im Apr. 2019 eine Bewertung geschrieben.
Berlin, Deutschland215 Beiträge37 "Hilfreich"-Wertungen
Das Museum bietet einen schönen und anschaulichen Einblick in die Entwicklung vom Tokyo. Es gibt sehr viele Ausstellungsstücke die benutzt werden dürfen, um das Leben früher zu veranschaulichen. Audio Guides (auch in deutsch) gibt es gegen einen Pfand von 1000 Yen. Auch bei vielen der Beschreibungen gibt es die Möglichkeit diese in deutsch zu lesen. Ich habe es selbst nicht ausprobiert, aber es gibt auch das Angebot vor Ort einen Guide zu nehmen, der einen durch das Museum führt. Das Museum ist auf jeden Fall sehr empfehlenswert!
Mehr lesen
Erlebnisdatum: April 2019
1 "Hilfreich"-Wertung
Hilfreich
Senden
Fraportfan hat im Jän. 2019 eine Bewertung geschrieben.
Gelnhausen, Deutschland6 726 Beiträge376 "Hilfreich"-Wertungen
+1
Das Edo-Tokyo-Museum präsentiert die Geschichte und das Leben in Edo bzw. Tokyo von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis heute. Es befindet sich im Stadtteil Yokoami von Sumida und ist über die Metrostation Ryogoku sehr leicht zu erreichen. Das moderne mehrstöckige Gebäude erreicht man über ein Plateu auf der Ebene des 3. Stocks. Dort sind auch die Ticketschalter. Über eine Rolltreppe gelangt man in den 6. Stock zur Dauerausstellung oder ins Erdgeschoss, wo sich u.a. der Museumsshop und ein nettes Café befinden. Die Dauerausstellung befindet sich im 5. und 6. Stock, und man betritt sie über den 6. Stock. Dort gelangt man zunächst über eine große Brücke, von der aus man auf das große Kabukitheater im 5. Stock schauen kann. Es werden regelmäßige Vorführungen gezeigt. Im 5. und 6. Stock gibt es eine Vielzahl von Schaukästen, die das Leben in Edo bzw. Tokyo zeigen. Manche sind in Originalgröße, andere sind Miniaturen. Alles ist bis ins kleinste Detail originalgetreu gestaltet. So kann man z.B. das Miniaturmodell eines riesigen Shogunpalastes und einen Miniaturschaukasten des alten Edo ansehen, außerdem Handwerkerhäuser, Prozessionen, den alten Hafen, ein großes Geschäfts- und Lagerhaus aus dem 19. Jahrhundert und Wohnhäuser aus der Mitte des 20. Jahrhunderts. Außerdem gibt es auch ein Modell einer protestantischen Kirche, die wohl heute noch existieren soll, und natürlich Schaukästen mit Vorher-Nachher-Ansichten aus der Zeit des großen Kanto-Erdbebens 1923, bei dem weite Teile Tokyos zerstört wurden. An den Schaukästen gibt es viele Infos in Englisch, aus denen man viel über die Geschichte und auch das Leben der Menschen erfährt. Außerdem kann man sich einen Audioguide nehmen (Japanisch, Chinesisch, Koreanisch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Russisch und Thai) und auch an geführten Touren teilnehmen (apanisch, Chinesisch, Koreanisch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch). Ich habe weder einen Audioguide genommen, noch an einer geführten Tour teilgenommen, aber mit Hilfe der Informationen an den Schaukästen einiges über Edo bzw. Tokyo erfahren. Meiner Meinung nach ist das Museum sehr gut gestaltet, weil man auf kurzweilige und sehr anschauliche Weise viel lernt. Ich würde sofort wieder hingehen und empfehle jedem Tokyo-Besucher einen Besuch in diesem Museum.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Oktober 2018
2 "Hilfreich"-Wertungen
Hilfreich
Senden
Zurück
Häufig gestellte Fragen zu Edo-Tokyo-Museum