Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Sonnenland Draisinentour

Deutschkreutz, Österreich
Mehr
Informationen zu Sonnenland Draisinentour
Radfahren auf Schienen – Ein Vergnügen für Alt und Jung Auf einer stillgelegten Bahnstrecke quer durch das Sonnenland laufen die Fahrraddraisinen, die je nach Modell mit 4 bis 12 Personen besetzt werden. Die ca. 23 km lange Trasse verläuft vom Blaufränkischland bis nach Oberpullendorf, vorbei an Weingärten, Sonnenblumenfeldern, schattigen Wäldern und romantischen Dörfern. Entlang der Strecke gibt es zahlreiche Rastplätze, an denen man die Draisine von den Schienen heben und Pause machen kann. Für das leibliche Wohl wird auf drei bewirteten Stationen bestens gesorgt. Hier werden die Gäste mit landestypischen Schmankerln verwöhnt. In der „Bahnhofsbäckerei“ – der sogenannten Süßen Station – gibt es Waffeln und Palatschinken in vielen Variationen. Die Draisinentour bietet ein Rund-um-Paket mit Sport, jeder Menge Spaß und burgenländischer Kulinarik, das für Alt und Jung ein unvergessliches Erlebnis garantiert!
Mehr lesen
Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten heute: 09:00 - 19:00
Alle Öffnungszeiten anzeigen

Sonnenland Draisinentour
Buchung auf Tripadvisor nicht möglich

Sind Sie an anderen Sehenswürdigkeiten interessiert, die Sie sofort buchen können?
20Bewertungen1Frage & Antwort
Bewertungen von Reisenden
  • 9
  • 3
  • 1
  • 3
  • 4
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Anita hat im Sep. 2021 eine Bewertung geschrieben.
1 Beitrag
Also wir haben wirklich nur positive Erfahrungen mit dem Sonnenland Draisinentour Team. Ich glaube ich war am selben Tag im Magazin Stoob - einer urigen Station der Tour! Es war an diesem Tag extrem heiß und die Station war echt bumm voll!!! Trotzdem hat das gesamte Team wirklich versucht alle Gäste schnellstmöglich- und ich möchte betonen freundlich und dem einen oder anderen Burgenländer Schmäh - die Gäste zu bewirten!!! Das ein unfreundlicher Mensch dort so einen Wirbel macht istir unverständlich und es gab einiges Kopfschütteln bei den Gästen!!! Was den "unfreundlichen" Chef betrifft!!! Der arbeitet im Team mit und ist sich auch nicht zu schade schmutziges Geschirr abzuräumen.. Kurz gesagt. Es war nicht unser erster Ausflug dort und es wird auch nicht unser letzter sein!!! Egal ob mit Familie oder mit Freunden. Draisinenfahrt ist lustig und das WC in Oberpullendorf ein Geheimtipp!!!
Mehr lesen
Erlebnisdatum: August 2021
Hilfreich
Senden
Alexander M hat im Aug. 2021 eine Bewertung geschrieben.
1 Beitrag
Wir waren zu 9 (4 Erwachsene und 5 Kleinkinder) angemeldet, Abfahrt 10.30 Uhr an einem Sa. Bei Ankunft bereits lange Warteschlangen, null Abstand trotz steigender Corona Zahlen, eine total überforderte, aber freundliche Mitarbeiterin. Vor Ort dann erfahren, dass man 12 € für das Retour Shuttle Taxi pro Person zahlen darf, erst ab mehr als 5 Personen dann jeweils 5 €, waeren bei 9 Personen 45 €, egal ob Kind oder Erwachsener, meiner Treffpunkt, nach erneutem Warten, dann lächerliche Turboeinschulung neben lauter Besoffenen am Vormittag. Am Herren-WC gibt's dann noch einen lecker Bierzapfhahn, richtig gelesen, am WC, möchte nicht wissen wieviele sich da mit ungewaschenen Händen ein Bier gezapft haben, einfach nur mega grauslich... Mit ueber 1 h Verspätung konnten wir dann endlich losfahren. Dann nach ca. 39 min erster Halt im Restaurant Magazin, ein Blick in die Speisekarte verrät schon die gehobe Preisklasse der Gerichte, zudem bei Massenabfertigung und heillos überforderten Service Personal und einem unfreundlichen Chef. Das Essen selbst war nicht besonders, z. B. der Rucola im Salat war schon verfault, der Erdaepfelsalat vermutlich aus der Dose. Da kauft man lieber vorher im Supermarkt ein und macht besser in Ruhe ein Picknick auf einer Wiese am Streckenverlauf. Beim Weiterfahren hing, vermutlich noch vom letzten Sturm (vor 2 Wochen), ein Baum ca. in 5m Höhe ueber den Schienen, unter Gleis Pflege verstehe ich was anderes, nicht auszudenken, wenn dieser Baum in diesem Moment runtergefallen wäre. Als wir dann eine steile Strecke hinauffuhren, kamen von hinten 2 Draisinen mit insgesamt 7 schnell radelndenden Erwachsenen, die uns ohne Rücksicht auf Verluste von hinten rammten. Zum Glück waren die Kinder angeschnallt, nicht auszudenken wenn die Draisine aus den Schienen gesprungen wäre Bei Anruf der Service Nr. hieß es nur, dann rufens halt die Polizei, na toll, dafür zahlt man ueber 180€... Und abschließend möchte ich noch festhalten, so easy cheasy wie es der Betreiber schildert ist die Strecke nicht (ich bin relativ gut trainiert und im besten Alter), man kommt schon ordentlich ins Schwitzen. Kurzum, machen wuerde ich es nie wieder, da zu stressig, zu mühsam, zu teuer und leider zu viele Asoziale!
Mehr lesen
Erlebnisdatum: August 2021
Hilfreich
Senden
Risi hat im Aug. 2021 eine Bewertung geschrieben.
7 Beiträge
Wir haben die Draisinentour zu viert gemacht und waren alle sehr zufrieden. Das Personal war freundlich und zuvorkommend. Wir hätten nur nicht gedacht, dass das Treten doch sehr anstrengend ist. Zum Glück sind wir von Oberpullendorf weggefahren, da ist die Strecke doch etwas weniger ansteigend. Gut ist, wenn sich die Fahrer abwechseln können, dann ist die Fahrt auch lustig. Wenn einer die ganze Strecke treten muss, ist das Ganze doch sehr anstrengend.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Juli 2021
Hilfreich
Senden
a s hat im Juni 2021 eine Bewertung geschrieben.
1 Beitrag
Herr Glöckl ist leider laut unserer Auffassung ein unfairer Geschäftspartner. Diese Firma macht andere für eigens verschuldete Fehler verantwortlich und verbreitet danach Unwahrheiten. Laut unserer Meinung unseriös und nicht weiter zu empfehlen.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Mai 2021
Hilfreich
Senden
Begi hat im Aug. 2020 eine Bewertung geschrieben.
1 Beitrag
Wir haben einen schönen Vormittag verbracht, der leider durch Unfreundlichkeit seitens des Personals überschattet wurde. Wir haben die Draisinen bereits ganz unkompliziert vorab telefonisch reserviert. Als wir uns am Tag X bei der Anmeldung in Oberpullendorf meldeten, wurden wir schon einmal aufgefordert schneller zu sein, da wir die anderen Leute aufhalten würden. Dabei haben wir nur noch den kostenpflichtigen Rücktransport dazugebucht und alles bezahlt. Im Vorhinein wurde uns mitgeteilt, dass es möglich ist die Tour bereits um 9 Uhr zu starten. Laut Homepage muss man für eine Tour ohne Pausen etwa 2 - 2,5 Stunden einrechnen. Wir starteten um 9:30, weil wir im Anschluss in einem Restaurant in Oberpullendorf Mittagessen wollten. An der letzten Station war jedoch Schluss. Wir mussten warten und die Strecke wurde erst um 12:45 wieder frei gegeben. Wir warteten eine volle Stunde. Angeblich weil die Ankunftsstation bis dahin unbesetzt ist?! Warum darf dann schon um 9 Uhr gestartet werden? Wird man durch die erzwungene Wartezeit zum Konsumieren von überteuerten Topfen und Apfelstrudeln aufgefordert? Nicht nur das, weiters wurden wir sogar von einem Herren sehr unfreundlich darauf hingewiesen, dass wir den Mietvertrag unterschrieben haben, in dem dies stand. Im Mietvertrag stand nur sich an die Stopptafeln halten zu müssen, nichts davon, dass die Strecke erst ab 12:45 freigegeben wird. Auch bei der Einschulung wurde nichts davon erwähnt! Auf den für 13 Uhr bestellten Rücktransport mussten wir 30 min warten. Die Frage ob wir während der Wartezeit etwas Konsumieren möchten haben wir dankend abgelehnt! Leider fiel dadurch auch das Mittagessen im Restaurant ins Wasser. Eine schöne und spaßige Tour vom Veranstalter verdorben. LEIDER!
Mehr lesen
Erlebnisdatum: August 2020
Hilfreich
Senden
Zurück