Abydos
Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren
Planen Sie Ihren Besuch
Das Gebiet
Das Beste in der Umgebung
Bei der Bestimmung dieser Bestenliste wird die Entfernung der Restaurants und Sehenswürdigkeiten zum betreffenden Standort gegen die Bewertungen unserer Mitglieder zu diesen Restaurants und Sehenswürdigkeiten aufgerechnet.
Sehenswürdigkeiten
2 im Umkreis von 10 Kilometern

Wir prüfen Bewertungen.
So geht Tripadvisor mit Bewertungen um
Vor der Veröffentlichung durchläuft jede Tripadvisor-Bewertung ein automatisiertes Überprüfungssystem, das Informationen erfasst, um diese Fragen zu beantworten: wie, was, wo und wann. Wenn das System etwas entdeckt, das möglicherweise gegen unsere Community-Richtlinien verstößt, wird die entsprechende Bewertung nicht veröffentlicht.
Erkennt das System ein Problem, wird eine Bewertung möglicherweise automatisch abgelehnt, zur Überprüfung an den Bewerter gesendet oder manuell von unserem Team von Inhaltsspezialisten geprüft. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz, um die Qualität der Bewertungen auf unserer Website sicherzustellen.
Unser Team prüft jede auf unserer Website veröffentlichte Bewertung, die laut Community-Mitgliedern nicht unseren Community-Richtlinien entspricht.
Weitere Informationen zu unseren Bewertungsrichtlinien
5.0
183 Bewertungen
Ausgezeichnet
155
Sehr gut
22
Befriedigend
3
Mangelhaft
2
Ungenügend
1

Corinna S
Bad Homburg, Deutschland205 Beiträge
Apr. 2022
Wunderschöner Abschluss einer zweiwöchigen Ägyptenreise. Nach zwei Wochen Besichtigung hatten die meisten Mitglieder der Reisgruppe keine Lust mehr auf weitere Tempel und blieben in Luxor am Pool. Böser Fehler. Nach eine Vorbereitung von zwei Wochen weiß man die Schönheit des Reliefs in Abydos sehr zu schätzen, ein krönender Abschluss einer tollen Reise.
Verfasst am 30. April 2022
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

MKre84
Düsseldorf, Deutschland532 Beiträge
Mai 2021
Für mich ist dies das Top-Highlight einer Ägyptenreise! Ziemlich abgelegen in einer Gegend, die sonst nicht viel zu bieten hat, findet sich diese herausragende Tempelanlage mit fantastischen Malereien, der berühmten Königsliste und den "Helikopter"-Hieroglyphen. Das Beste: Man wird hier vollkommen in Ruhe gelassen. Niemand drängt einem nutzlose Informationen in schlechtem Englisch auf und will dafür Geld sehen. Etwas befremdlich ist nur, dass man auf seinem Weg vom Totentempel Sethos I. zum Tempel Ramses II. (ca. 300m) Polizeischutz erhält...
Verfasst am 7. Juni 2021
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Werner F
Bad Arolsen, Deutschland103 Beiträge
Mai 2019 • Freunde
Der Tempel war mir bereits bekannt und findet sich in allen Beschreibungen.
Beindruckender sind das umfassende Gelände mit den tiefen Strukturen, anscheinden vielen unterirdisxchen Gängen, den vielen Lehnmziegelhaufen, fast bergen, deren Funktion in meinen augen nicht ausreichen geklärt ist, weil die Archäologie ihnen jeine Bedeutung ausser rampen und Umfassungsmauern zumisst.
Am eindruckvollsten ist jedoch dass mindestens 10 m in die Tiefe gehende Ossarium. Auch hier findet man, wie am Tal-Tempel der Chufu-Pyramide, die am besten bearbeiteten megalithischen Strukturen ganz unten und die später gebauten in absteigender Ausführungsqualität und Präzission darüber. So, als hätten unsere Steinzeit- und Bronzezeit-Vorväter bessere Technik-Kenntnisse und Maschinen gehabt als wir heute. Zumindest aber ebenbürtige. Liebe studierte und promovierte Archäologen macht endlich mal die Augen auf und akzeptiert die Befunde der Geologen über die Altersbestimmungen bei archaischen arcäologischen Ausgrabungen.
Verfasst am 13. Juni 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

C. K.
Herford45 Beiträge
Apr. 2019 • Paare
Ein grossartiger Tempel in einer spannenden Landschaft: hier wuerde es sich lohnen, laenger als nur eine Stunde zu bleiben. Leider geht ein Besuch immer viel zu schnell vorbei. Die wundervollen Reliefs sind einzigartig. Einzigartig war auch die Begruessung unseres Busses in der gesamten Stadt: nicht nur die Kinder, sondern praktisch alle Erwachsenen begruessten uns und wirkten erleichtert, uns Touristen zu sehen.
Verfasst am 27. April 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Marvin Westermann
Reutlingen, Deutschland96 Beiträge
Jän. 2019 • Familie
Der Tempel von Abydos gehört wohl zu den schönsten die Ägypten zu bieten hat. Bei einigen der sehr feinen Reliefs ist noch die originale Farbe erhalten. Absolut empfehlenswert.
Verfasst am 28. Jänner 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Stefan G
Heitenried, Schweiz70 Beiträge
Sep. 2018 • Freunde
Der Tempel Alleine ist schon sehr beeindruckend. Wenn man die Möglichkeit hat, sollte man unbedingt auch das Osirium besuchen gehen. Wann dies wer gebaut hat ist wirklich ein Mysterium!
Verfasst am 2. Oktober 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Klaus P. K
Alpen, Deutschland196 Beiträge
Mai 2018 • Paare
Der Totentempel Sethos' I. in Abydos ist eines der eigentümlichsten und historisch bedeutsamsten Tempelbauwerke des alten Ägypten. Dabei imponiert er weniger durch seine Architektur. Die zum Teil rekonstruierte Fassade mit streng rechteckigen Formen und 12 Säulen mit quadratischem Grundriss bildete einmal den Abschluss des 2. Hofes (Pylone und 1. Hof sind verschwunden) und macht im Gegensatz z. B. zu den Tempelanlagen von Edfu, Karnak oder Luxor einen eher schlichten Eindruck. Die darauf folgende Säulenhalle mit gedrungenen groben, dunkelgrauen Steinsäulen wirkt unheimlich.
Bekannt ist der Tempel jedoch durch die "Königsliste", die sich in einem schmalen Seitengang befindet. Uns haben aber vor allem die sehr gut erhaltenen, teilweise farbigen, teilweise einfarbigen Reliefs in den 7 Kapellen und in den hinteren Räumen imponiert. Nach einigem Fortschritt in der umfassenden Restaurierung sind bis auf die Osiris-Kapelle, wo noch gearbeitet wird, alle wieder zugänglich. Wenn man die Wächter anspricht, genehmigen sie auch den Zutritt durch die Baustelle zur westlichen Halle mit 3 Kapellen, die besonders schöne farbige Reliefs enthalten. Ingesamt ergeben die Reliefs, die auch von hohem künstlerischen Wert sind, einen sehr anschaulichen Überblick über die dort verehrten Götter. Man muss sich Zeit nehmen, auch in die hintersten Ecken zu schauen.
Praktisches: Abydos zu besuchen ist nicht ganz einfach, das geht nicht spontan, sondern muss organisiert werden. Nach unserer Kenntnis gibt es 2 Möglichkeiten: Entweder man macht eine "große" Nilkreuzfahrt von Assuan oder Luxor nach Kairo oder umgekehrt (z.B. Phönix-Reisen, Bonn), diese bietet den Besuch mit an. Ansonsten kann man von Luxor aus als Tagestour mit dem Auto anreisen, knapp 400 km Fahrstrecke insgesamt, eine Kombination mit Dendara ist empfehlenswert. Dabei sollte man auch bei einem privaten Besuch unbedingt einen Touren-Anbieter oder Limousinen-Service mit Erfahrung auf dieser Strecke wählen, der auch die Genehmigungen besorgt, außerdem ist Abydos nicht so einfach zu finden. Wir waren mit Love Egypt Tours unterwegs und sehr zufrieden. Beim mehrfachen Überschreiten von Provinzgrenzen gab es viele Polizeikontrollen, in der mittelägyptischen Provinz Sohag und im Norden der Provinz Quena wurde eine Polizei-Eskorte gestellt.
Es ist sehr ratsam, sich auf längere Gehstrecken in praller Sonne vorzubereiten, insbesondere wenn man auch das Osiris-Grab und den Tempel Ramses' II. besichtigen will. Sonnenschutz und Getränke nicht vergessen! Es lohnt die Mühe aber auf jeden Fall.
Publikum gibt es dort praktisch nicht, wenn keine Kreuzfahrer-Gruppe da ist.
Verfasst am 20. Mai 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Kurt H
Offenbach, Deutschland166 Beiträge
Feb. 2018 • Allein/Single
Umwerfend schöne und große Tempelanlage des Sethos I. Im Rahmen meiner Nilkreuzfahrt von Kairo nach Assuan einer der Highlights. Die Anlage ist sehr weitläufig und hat sehr viel Räume und Sehenswerte Reliefs (hier nur die berühmte Königsliste erwähnt) man kann hier sehr gut mehrere Stunden zubringen und alles auf sich wirken lassen.
Verfasst am 30. April 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Henning14
Berlin, Deutschland213 Beiträge
Apr. 2017 • Allein/Single
... hat diesen Tempel berühmt gemacht. Eine Liste, die Sethos I. in eine Mauer meißeln ließ, die (fast) alle Pharaonen von der 1. bis zur 19. Dynastie benennt. Sein Ziel war es, sich durch die Nennung seiner Ahnen zu legitimieren.

Der Tempel ist ziemlich groß, weil insgesamt 9 Götter angebetet werden - und jede/r Gott/Göttin hat eine eigene Kapelle. Bei sehr vielen Reliefs sind die Farben noch gut erhalten - und zusätzlich gibt es noch das Osireion, das Grab Osiris', zu bestaunen - von aussen.

Die Königsliste befindet sich dann, ganz unscheinbar, in einem kleinen Seitengang.

Von Luxor aus fährt man mit dem Taxi ca. 1,5 Std., der Tempel ist also eine bewusste Entscheidung und nichts zum kurz mal angucken.

Hinweis für eingefleischte Fans: Wer die Grabanlage Um- el Quab (1. und 2. Dynastie) besuchen möchte, sollte vorher von Luxor aus anrufen lassen, ob sie geöffnet ist.

Wer Chasechemui besuchen möchte, fragt den/ die Inspektor(in), man fährt dann gemeinsam dorthin. Dort bitte nichts in die Hand nehmen, nichts aufheben, den Anordnungen des Inspektors unbedingt Folge leisten, das Ganze ist immer noch aktives Fundgebiet.
Verfasst am 16. Dezember 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

schwer
Pullach im Isartal, Deutschland208 Beiträge
Aug. 2017 • Geschäftlich
wahrhaftig ist Abydos ein absolutes Highlight der Ägyptenreisenden. Auf Grund der Entfernungen heutzutage nicht mehr so im Blickfeld aber der Tempel in Abydos ist eine Reise wert.
Verfasst am 17. August 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Es werden die Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 48 angezeigt.
Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren
Fehlt etwas oder stimmt etwas nicht?
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern

Abydos - Sohag - Bewertungen und Fotos

Häufig gestellte Fragen zu Abydos

Wir empfehlen Ihnen, Touren für Abydos frühzeitig zu buchen, um sich einen Platz zu sichern. Wenn Sie auf Tripadvisor buchen, können Sie bis zu 24 Stunden vor Beginn der Tour gegen vollständige Rückerstattung stornieren. Sehen Sie sich alle 92 Touren für Abydos auf Tripadvisor an.