Villa Valguarnera

Villa Valguarnera, Bagheria

Villa Valguarnera
4.5
Historische Stätten
Mehr lesen
Bewertung schreiben
Das sagen Reisende
Unser Aufenthalt in der Villa Valguarnera Juni 2017
Juni 2017
Auch dieses Jahr hat es uns, nun schon zum zum dritten Mal, in die Villa Valguarnera gezogen Wir haben uns dort vom 10.-16.06.2017 aufgehalten und das Erlebnis war genauso wunderbar wie die vorherigen Male. Das Anwesen ist etwas ganz Besonderes, es herrscht eine unbeschreibliche Harmonie, und die Schönheit der Villa und des Parks sind schwer zu überbieten. Zwei der Wohnungen - wir kennen alle drei- sind in den Seitenflügeln gelegen, eine in einer Dependance, und haben jeweils auf der Rückseite ihren "privaten" Parkbschnitt, wo man sich ungestört aufhalten kann. Um die ursprüngliche Bausubstanz zu erhalten, wurde nicht alles „auf modern“ renoviert, aber so blieb die besondere Atmosphäre intakt und alles Wesentliche ist trotzdem vorhanden. Natürlich sollte man ein Gespür für historische Häuser und ihre Geschichte haben und darf sich nicht von der ein oder anderen kleinen Macke stören lassen. Die Wohnungen sind geschmackvoll und komfortabel mit alten Möbeln eingerichtet, die Wände zum Teil naturbelassen mit noch erhaltenen Fresken; alles strahlt einen besonderen Charme aus. Die Eigentümerin, Prinzessin Vittoria Alliata, war, wie schon bei unserem ersten Aufenthalt, gerne bereit durch den privaten Teil der Villa zu führen und dabei die wechselvolle Geschichte zu erzählen: unter anderem auch, dass die Einnahmen durch den Aufenthalt der Gäste an einem Verein fließen, der die Villa verwaltet und für Renovierung und Erhalt der Bausubstanz sorgt: so helfen auch die Gäste, dieses einmalige Kulturdenkmal zu erhalten. Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit und gibt auch gerne praktische Auskünfte, insbesondere Filippo, der fast immer da ist . Die Lage ist nach unserer Meinung ideal: man ist mit dem Zug in einer Viertelstunde in Palermo, und es gibt schöne Strände in der Nähe, zum Beispiel bei Santa Flavia. Man kann aber auch leicht andere Ortschaften erreichen, zum Beispiel Cefalù, oder Ausflüge ins Landesinnere unternehmen. In Bagheria kann man - sogar zu Fuß von der Villa aus, alles besorgen, es gibt viele Geschäfte, etliche Restaurants oder "Rosticcerie ", wo man landestypische Gerichte mitnehmen kann. Auch in den nahegelegenen Ortschaften kann man sehr gut essen. Vielen Dank, Vittoria, dass wir Ihre Gäste sein durften.

Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern

Die besten Möglichkeiten, Sehenswürdigkeiten in der Umgebung zu erleben

Das Gebiet
Adresse
Das Beste in der Umgebung
Bei der Bestimmung dieser Bestenliste wird die Entfernung der Restaurants und Sehenswürdigkeiten zum betreffenden Standort gegen die Bewertungen unserer Mitglieder zu diesen Restaurants und Sehenswürdigkeiten aufgerechnet.
Restaurants
241 im Umkreis von 5 Kilometern
Sehenswürdigkeiten
69 im Umkreis von 10 Kilometern

4.5
28 Bewertungen
Ausgezeichnet
16
Sehr gut
9
Befriedigend
0
Mangelhaft
1
Ungenügend
2

Diese Bewertungen wurden automatisch aus dem Englischen übersetzt
Der Text enthält möglicherweise von Google bereitgestellte Übersetzungen. Google gibt keine ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien für die Übersetzungen. Dies gilt auch in Bezug auf die Genauigkeit, Verlässlichkeit sowie für stillschweigende Garantien für die Gebrauchstauglichkeit, Eignung für einen bestimmten Zweck und Fälschungsfreiheit.

Hans Spar
Freiburg, Deutschland5 Beiträge
Okt. 2019
Lasst euch von Fotos nicht Täuschen! Bei Ankunft war noch kein Kühlschrank in dem Zimmer das mit Küche ausgestattet sein sollte.Das Bad war alt, die Küche bestand aus einem Gasherd mit zwei Flammen. Die Zimmer selber waren sehr groß und staubig. Der Garten der zum Zimmer gehörte war nicht zu benutzen. Weil der Gärtner keine zeit hatte.Auch durfte man sich nicht im Hof oder Garten Aufhalten. Dem Eigentümer sollte man die Erlaubnis Unterkünfte anzubieten entziehen.
Verfasst am 15. Februar 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Marta M
Dresden, Deutschland5 Beiträge
Juni 2017 • Paare
Auch dieses Jahr hat es uns, nun schon zum zum dritten Mal, in die Villa Valguarnera gezogen
Wir haben uns dort vom 10.-16.06.2017 aufgehalten und das Erlebnis war genauso wunderbar wie die vorherigen Male.
Das Anwesen ist etwas ganz Besonderes, es herrscht eine unbeschreibliche Harmonie, und die Schönheit der Villa und des Parks sind schwer zu überbieten.
Zwei der Wohnungen - wir kennen alle drei- sind in den Seitenflügeln gelegen, eine in einer Dependance, und haben jeweils auf der Rückseite ihren "privaten" Parkbschnitt, wo man sich ungestört aufhalten kann.
Um die ursprüngliche Bausubstanz zu erhalten, wurde nicht alles „auf modern“ renoviert, aber so blieb die besondere Atmosphäre intakt und alles Wesentliche ist trotzdem vorhanden. Natürlich sollte man ein Gespür für historische Häuser und ihre Geschichte haben und darf sich nicht von der ein oder anderen kleinen Macke stören lassen. Die Wohnungen sind geschmackvoll und komfortabel mit alten Möbeln eingerichtet, die Wände zum Teil naturbelassen mit noch erhaltenen Fresken; alles strahlt einen besonderen Charme aus.
Die Eigentümerin, Prinzessin Vittoria Alliata, war, wie schon bei unserem ersten Aufenthalt, gerne bereit durch den privaten Teil der Villa zu führen und dabei die wechselvolle Geschichte zu erzählen: unter anderem auch, dass die Einnahmen durch den Aufenthalt der Gäste an einem Verein fließen, der die Villa verwaltet und für Renovierung und Erhalt der Bausubstanz sorgt: so helfen auch die Gäste, dieses einmalige Kulturdenkmal zu erhalten. Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit und gibt auch gerne praktische Auskünfte, insbesondere Filippo, der fast immer da ist . Die Lage ist nach unserer Meinung ideal: man ist mit dem Zug in einer Viertelstunde in Palermo, und es gibt schöne Strände in der Nähe, zum Beispiel bei Santa Flavia. Man kann aber auch leicht andere Ortschaften erreichen, zum Beispiel Cefalù, oder Ausflüge ins Landesinnere unternehmen.
In Bagheria kann man - sogar zu Fuß von der Villa aus, alles besorgen, es gibt viele Geschäfte, etliche Restaurants oder "Rosticcerie ", wo man landestypische Gerichte mitnehmen kann. Auch in den nahegelegenen Ortschaften kann man sehr gut essen.

Vielen Dank, Vittoria, dass wir Ihre Gäste sein durften.
Verfasst am 21. Juni 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

angelamerkelBerlin
Palermo, Italien97 Beiträge
Feb. 2016 • Paare
Auch wenn die Villa nicht für das Publikum geöffnet ist, konnte ich es durch persönliche Kontaktebesichtigen. Anders als Villa PALAGONIA drückt diesesMonument auch eine menschliche Wärme aus, da die Besitzerfamilie dort selbst noch wohnt.
Verfasst am 6. Februar 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Angela B
4 Beiträge
Aug. 2014 • Familie
Unsere Gruppe von 5 Damen, waren im Villa Valgurnera und haben unseren Aufenthalt sehr genossen. So wunderbar zu sehen eine prächtige Villa restauriert. Wir wünschen Marco und seine nette Frau alle das Beste. Danke, dass Sie hier so einladend und es war schön zu hören sie die Geschichte des Hauses.
Language Weaver
Verfasst am 31. August 2014
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

S A
Brüssel, Belgien17 Beiträge
Juni 2014 • Paare
Wir hatten einen sehr angenehmen und interessanten Aufenthalt im Villa Valguarnera. Filippo, der Platzwart und Gärtner, gaben uns sehr herzlich willkommen. Villa Valguarnera hat einen eigenen Eintrag bei Wikipedia und wird von einer vornehmen Familie von Palermo gehört. (Es war auch auf unserer Rough Guide aufgeführt.) Es ist nicht das typische Bett und Frühstück, aber die Preise sind vergleichbar. Das Apartment ist ein wenig rustikal, aber sehr geräumig und komfortabel. Und es ist ein traditionelles, blau gekachelte Küche, in der Sie einen Korb mit frischen Zutaten bei der Ankunft finden - alles ist auf dem Gelände der Villa gewachsen. Das war ein großes Plus. Filippo werden Sie eine Tour durch die Villa und die Gärten geben, oder, wenn Sie es vorziehen, 'bescheid er ließ sie auf eigene Faust erkunden. Traveler's Tipp:'s gibt es ein Feld hinter dem Apartment wo die Ziegen unter der Sonne grasen. Hinter dem Feld gibt es ein kleines Rocky Hill mit geheimen Pfad der top (Filippo zeigen wir Ihnen die Cent Mautgebühr) ... von der Spitze des Hügels gibt es eine atemberaubende Aussicht auf den Golf von Palermo. Das ist einen Aufenthalt wert in dieser alten, historischen und etwas surreale Villa mitten in der Vorstadt von Bagheria.
Language Weaver
Verfasst am 22. Juni 2014
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Fehlt etwas oder stimmt etwas nicht?
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern
Häufig gestellte Fragen zu Villa Valguarnera