Erlebnisweg Peilstein
Erlebnisweg Peilstein
5
KlettertourenWander- & CampingtourenNatur- & Wildtiertouren
Unseren Angaben zufolge ist dieses Unternehmen dauerhaft geschlossen.
Informationen
Nöstach, Österreich

Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern

Wir prüfen Bewertungen.
So geht Tripadvisor mit Bewertungen um
Vor der Veröffentlichung durchläuft jede Tripadvisor-Bewertung ein automatisiertes Überprüfungssystem, das Informationen erfasst, um diese Fragen zu beantworten: wie, was, wo und wann. Wenn das System etwas entdeckt, das möglicherweise gegen unsere Community-Richtlinien verstößt, wird die entsprechende Bewertung nicht veröffentlicht.
Erkennt das System ein Problem, wird eine Bewertung möglicherweise automatisch abgelehnt, zur Überprüfung an den Bewerter gesendet oder manuell von unserem Team von Inhaltsspezialisten geprüft. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz, um die Qualität der Bewertungen auf unserer Website sicherzustellen.
Unser Team prüft jede auf unserer Website veröffentlichte Bewertung, die laut Community-Mitgliedern nicht unseren Community-Richtlinien entspricht.
Weitere Informationen zu unseren Bewertungsrichtlinien
5.0
5,0 von fünf Punkten1 Bewertung
Ausgezeichnet
1
Sehr gut
0
Befriedigend
0
Mangelhaft
0
Ungenügend
0

klebeband
Breitenfurt bei Wien, Österreich414 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
Mai 2016 • Familie
Nicht weit von Wien entfernt wartet en nettes Ausflugsziel rund um die Kletterwand Peilstein in der Nähe des Wallfahrtsort Hafnerberg/NÖ. Nicht zu verwechseln mit dem Peilstein im Mühlviertel.
Parkplatz beim Mostheuriger Karner (gut ausgeschildert), von hier startet der Wander- und Erlebnispfad.
Der kurze Wanderweg führt vom Mostheurigen Karner zur Peilsteinhütte (ca. 45 Minuten). Der Weg ist leicht zu begehen, nicht für Kinderwagen geeignet. Ein kurzer Anstieg ist die größte Herausforderung. Die Peilsteinhütte ist ein lohnendes Ziel. Die Hütte bietet neben Essen und Trinken eine Spielwiese, Spielplatz und einen Aussichtsturm.
Nebenan kann man im Kletterpavillon seine Kletterkünste verfeinern.
Hinter dem Pavillon vorbei ist die Bergrettungshütte, 2 Minuten weiter steht man an der Klippe der Kletterfelsen mit Gipfelkreuz. Hier sollte man auf die Kinder aufpassen und nicht herumtollen lassen - Absturzgefahr. Zum Teil sieht man die Kletterer und Slackliner, wie sie die Schwierigkeiten meistern.
Einige Geocaches sind hier ebenfalls zu finden.
Für einen halben Tag allemal lohnenswert.
Verfasst am 16. Mai 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Erlebnisweg Peilstein (Nöstach) - Lohnt es sich? Aktuell für 2024 (Mit fotos)

FlügeReisegeschichtenKreuzfahrtenMietwagen