Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
TripAdvisor
Norton St Philip
Veröffentlichen
Posteingang
Suchen

Farleigh Hungerford Castle

Heute geöffnet: 10:00 - 18:00
Highlights aus Bewertungen
Schöne Ruine

Mit der Mitgliedschaft bei English Herritage (Overseas Visitor Pass) ist es einen Besuch ... mehr lesen

Bewertet am 20. August 2016
Erich P
über Mobile-Apps
Zufällig entdeckt und auf jeden Fall sehenswert!

Wir sind hier rein zufällig vorbei gefahren und haben dann sogar extra noch einmal umgedreht, weil ... mehr lesen

Bewertet am 26. Juni 2016
Veronika1982
,
Iphofen, Deutschland
Alle 255 Bewertungen lesen
Alle Fotos (325)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet52 %
  • Sehr gut41 %
  • Befriedigend 5 %
  • Mangelhaft1 %
  • Ungenügend1 %
Beschreibung
Zertifikat für Exzellenz
Jetzt geöffnet
Öffnungszeiten heute: 10:00 - 18:00
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
12°
Okt
Nov
Dez
Kontakt
Farleigh Castle A366 | Farleigh Hungerford, Norton St Philip, Bath BA2 7RS, England
Webseite
+44 1225 754026
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
Bewertungen (255)
Bewertungen filtern
166 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
99
62
5
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
99
62
5
0
0
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 166 Bewertungen
Bewertet am 20. August 2016 über Mobile-Apps

Mit der Mitgliedschaft bei English Herritage (Overseas Visitor Pass) ist es einen Besuch wert. Audio Guide kostenlos vorhanden, aber nur auf Englisch. Parken ist kostenlos.

Erlebnisdatum: August 2016
Danke, Erich P!
Bewertet am 26. Juni 2016

Wir sind hier rein zufällig vorbei gefahren und haben dann sogar extra noch einmal umgedreht, weil uns die Ruinen beim Vorbeifahren neugierig gemacht haben! Ein wirklich wunderschöner Ort und leider viel zu wenig frequentiert. Wir waren mit 2 anderen Touristen die einzigen Besucher und auch...Mehr

Erlebnisdatum: Mai 2016
1  Danke, Veronika1982!
Bewertet am 11. September 2015

Für Freunde der Romatik, wunderschöne abseits gelegene Ruine , nicht überlaufen sehr gepflegt, schöne Kapelle mit herrlichen alten Wandmalereien

Erlebnisdatum: September 2015
1  Danke, Dieter G!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet vor einer Woche

Dies war so ein wunderschöner Ort und voller Orte zum Erkunden. Es war ein absolut wunderbarer Ort und sehr entspannt.

Erlebnisdatum: Oktober 2019
Bewertet vor 2 Wochen

Glücklicherweise an einem sonnigen Tag besucht, damit wir hier ein schönes Bild genießen können, da dies ein Muss ist! Hilfsbereites Personal, kleiner Souvenirladen, kein Essen zum Kaufen, aber es lohnt sich, für die Audiotour zu bezahlen, um die Geschichte vollständig zu verstehen. Deshalb sind fünf...Pfund Eintritt und zwei Pfund für die Audio-Ruhe der Kirche erstaunlich so viel nicht berühren usw. Behindertenlift funktioniert nicht so vielleicht eine Frage wert, bevor nicht in Eile zu verlassenMehr

Erlebnisdatum: September 2019
Bewertet vor 2 Wochen über Mobile-Apps

Toller Ort zum Wandern an einem trockenen Tag. Es gibt viel zu sehen, einschließlich Ruinen, Kapelle und Priesterhaus. Die Audiotour bietet viele zusätzliche Informationen zur Familiengeschichte. Kleiner Laden.

Erlebnisdatum: Oktober 2019
Bewertet vor 4 Wochen

Dieses große Gebiet der Burgruine wird vom englischen Erbe sehr gut gepflegt. Ihr Audioguide funktionierte gut und liefert genau die richtige Menge an Informationen, ohne zu versuchen, daraus eine Doktorarbeit zu machen. Die Einfahrt mit dem Auto führt Sie durch das äußere Torhaus und hinunter...zu einem kleinen Parkplatz. Anschließend müssen Sie zum Büro in der Nähe des Torhauses zurückgehen, um Ihr Ticket zu kaufen oder Ihre English Heritage-Mitgliedskarte vorzuzeigen. Der Ort liegt in einer schönen Gegend und es gibt viel Platz zum Wandern und Erkunden.Mehr

Erlebnisdatum: September 2019
Bewertet am 28. August 2019 über Mobile-Apps

Nach einem Tag in Bath nahm ich einige Freunde mit, um diese übliche Geschichte einer zerstörten englischen Burg zu erleben. Entwickelt und erweitert in blühenden Zeiten, als die Familie am Hof politisch gut verbunden war, nur um verkauft zu werden, um die Schulden der Verschwender...späterer Generationen zu bezahlen und dann in Verfall zu geraten. Das Farleigh Hungerford Castle wurde in zwei Phasen erbaut: Der Innenhof wurde zwischen 1377 und 1383 von Sir Thomas Hungerford errichtet, der sein Vermögen als Verwalter von John of Gaunt machte. und der Vorhof von seinem Sohn Sir Walter Hungerford, einem Höfling Heinrichs V., der während des Hundertjährigen Krieges mit Frankreich reich wurde. Gleichzeitig wurde die schöne Pfarrkirche in die Burg eingegliedert, zur Schlosskapelle und mit Wandmalereien geschmückt. Die Familie Hungerford war während des Bürgerkriegs in Loyalität mit der Burg gespalten und überlebte glücklicherweise unversehrt, was das, was danach geschah, zu einer solchen Tragödie macht. Sir Edward Hungerford erbte die Burg 1657, aber sein Glücksspiel und seine Extravaganz zwangen ihn 1686, das Anwesen zu verkaufen, und im 18. Jahrhundert verfiel die Burg. 1730 wurde es von der Familie Houlton gekauft und ein Großteil wurde zur Bergung aufgeschlüsselt. Das Interesse an der romantischen Burgruine hat im Laufe des 18. und 19. Jahrhunderts zugenommen. Heute werden das Schloss und die Kapelle, die restauriert wurden, vom englischen Erbe verwaltet und sind ein angenehmer Ort, den man zusammen mit dem Museum im Priesterhaus erkunden kann. Verpassen Sie nicht die Bleisärge, auf denen in der Krypta Gesichter geformt sind.Mehr

Erlebnisdatum: August 2019
Bewertet am 17. August 2019

Wir machten hier auf dem Weg zu unserem Ferienhaus einen Zwischenstopp für ein Picknick und waren sehr zufrieden! Schöne Kulisse und interessante Displays. Die Kinder liebten es, auf dem Gelände herumzulaufen und die Kapelle war wunderschön. Einen Besuch wert, wenn Sie in der Gegend sind....Ich würde auch einen English Heritage Pass empfehlen, mit dem Sie in Stonehenge kostenlos übernachten können, wenn Sie in dieser Gegend übernachten.Mehr

Erlebnisdatum: August 2019
Bewertet am 12. August 2019

Von dieser Burg ist nur noch wenig übrig, aber es lohnt sich immer noch, sie zu erkunden, nicht zuletzt, wenn Sie durch die Tore und über das Schlossgelände fahren, um zum Parkplatz zu gelangen! ! ! Die Kapelle ist jedoch absolut atemberaubend. Solche Relikte zu...sehen war einfach unglaublich und es schien zu wenig vorhanden zu sein, um sie zu beschützen! Und die Bleisärge waren unglaublich! Auch eine hervorragende Ausstellung im Priesterhaus, die einen Blick wert war; eine Familie von Charakteren! ! ! ! Wir sind immer noch auf der Suche, so viel wie möglich aus der englischen Heritage-Mitgliedschaft zu machen, daher können wir Ihnen die Kosten nicht sagen!Mehr

Erlebnisdatum: August 2019
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle Hotels in der Umgebung anzeigen
Homewood
93 Bewertungen
2,96 km Entfernung
The House near Bath
271 Bewertungen
3,65 km Entfernung
Widbrook Grange
773 Bewertungen
3,76 km Entfernung
Limpley Stoke Hotel
1 398 Bewertungen
3,82 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 3 Restaurants in der Umgebung anzeigen
The Inn at Freshford
553 Bewertungen
2,57 km Entfernung
Rose & Crown Bar & Restaurant
170 Bewertungen
2,88 km Entfernung
The George Inn
461 Bewertungen
3,13 km Entfernung
The Poplars
576 Bewertungen
2,27 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 2 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
The Glass Hub
80 Bewertungen
1,04 km Entfernung
Iford Manor: The Peto Garden
203 Bewertungen
1,31 km Entfernung
Avoncliff Aqueduct
27 Bewertungen
2,4 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern (Farleigh Hungerford Castle).
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien