Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Alle Fotos (510)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet50 %
  • Sehr gut34 %
  • Befriedigend 13 %
  • Mangelhaft1 %
  • Ungenügend2 %
1. Apr 2018
“Nicht ganz, wie erhofft”
14. Okt 2017
“Eben Ausgrabungen...”
Beschreibung
Zertifikat für Exzellenz
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
24°
13°
Okt
18°
Nov
12°
Dez
Kontakt
Wadi Qumran, Palästinensische Autonomiegebiete
Webseite
+972 2-994-2235
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
Google
Touren und Tickets für Qumran Caves
ab $ 110,00
Weitere Infos
ab $ 79,00
Weitere Infos
ab $ 150,00
Weitere Infos
ab $ 108,00
Weitere Infos
ab $ 102,00
Weitere Infos
ab $ 65,00
Weitere Infos
ab $ 150,00
Weitere Infos
ab $ 3.425,00
Weitere Infos
ab $ 3.365,00
Weitere Infos
ab $ 165,00
Weitere Infos
ab $ 1.985,00
Weitere Infos
ab $ 875,00
Weitere Infos
ab $ 2.719,00
Weitere Infos
ab $ 379,00
Weitere Infos
Alle Touren und Tickets anzeigen
Bewertungen (370)
Bewertungen filtern
139 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
67
46
21
3
2
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
67
46
21
3
2
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 139 Bewertungen
Bewertet am 1. April 2018

An sich, ist Qumran ziemlich spannend, wenn man mehr über die Essener erfahren will, aber doch nicht besonders befriedigend. An dem Tag, als wir da waren, war leider der Pfad zu den Höhlen wegen unbeständigen wetter (bisschen bewölkt und windig) gesperrt. Vielleicht würde ich eine...Mehr

Erlebnisdatum: März 2018
Danke, Varo_Stn!
Bewertet am 14. Oktober 2017 über Mobile-Apps

...und nicht mehr gibts hier zu sehen. Also eine Menge alte tote Steine. Für uns wars dann mal Zeit hierher zu kommen, da wir schon öfter in Israel waren und vieles andere auch schon gesehen haben.

Erlebnisdatum: Oktober 2017
Danke, 849kl!
Bewertet am 18. April 2017

In Qumram lebte vor 2000 Jahren möglicherweise die jüdischen Gruppe der Essener; vermutlich muss man sagen, denn an anderen Stellen wird dies skeptisch gesehen. Es wird ein Film (in verschiedenen Sprachen) gezeigt, der über diese Gruppe berichtet. Über den für Christen wichtigen Fund der frühen...Mehr

Erlebnisdatum: April 2017
Danke, KobiDora!
Bewertet am 3. Dezember 2015

Zuerst einmal das Wichtigste: Nein - die original Schriftrollen gibt es hier nicht zu sehen. Diese sind im Israel Museum von Jerusalem ausgestellt. Aber am Anfang wird den Besuchern ein spannender Film gezeigt, danach kann man sich einige Ausgrabungen ansehen. Der Shop ist gut sortiert...Mehr

Erlebnisdatum: November 2015
Danke, Michael G!
Bewertet am 11. November 2012

Hier in den Höhlen wurden die Schriftrollen entdeckt, die man heute in Israel-Museum in Jerusalem ansehen kann. Man lernt hier viel über die Gruppe der Essener und ihr Leben. Überreste ihrer Siedlung kann man auch noch besichtigen.

Erlebnisdatum: Dezember 2011
1  Danke, Hofkoch!
Bewertet am 25. April 2012

Für mich ein Muss auf einer Rundreise: der Fundort der Schriftrollen, die im Israel Museum in Jerusalem ausgestellt werden. Am Beginn sieht man einen kurzen Film (auch auf deutsch) über die Essener, die in Qumran lebten und die Schriftrollen verfaßt haben. Eine kurze Ausstellung informiert...Mehr

Erlebnisdatum: März 2012
Danke, Reiseweltmeisterin!
Bewertet am 26. Februar 2012

Da man sich den eigentlichen Fundort der jahrtausen alten Schriftstücke - die Höhlen - nicht anschauen kann, haben die Israelis eine Touristinfo gebaut, wo man sich einen Film anschauen kann. In diesem Film wird das Leben in der Relion vor 2000 Jahren sowie der Fund...Mehr

Erlebnisdatum: Dezember 2011
Danke, DieWeltenbummler09!
Bewertet am 25. Februar 2011

Qumran ist recht abseitsgelegen an der Bundesstraße entlang des Westufers des Toten Meeres. Nach dem Parkplatz gibt es einen recht großen Souveniershop (eigentlich würde ich es als Souvenir-Einkaufszentrum bezeichnen) mit einem großen gastronomischen Bereich der sich in Form eines anonymen Selbstbedienungsgroßrestaurants darstellt. Das Essen ist...Mehr

Erlebnisdatum: Februar 2011
Danke, OSyVIE!
Bewertet am 15. Februar 2011

Irgendwie fiel es mir schwer, mir vorzustellen, dass hier mit die ältesten Schriftrollen gefunden wurden. Die Landschaft ist sehr karg und man sieht Löcher in den Felsen. Um sich alles genauer vorzustellen, sollte man erst einen Gang durch die kleine Ausstellung machen. Beim Eingang gibt...Mehr

Erlebnisdatum: März 2010
Danke, Fernweh-Bine!
Bewertet am 25. Oktober 2010

Am Ufer des Toten Meeres liegt die antike Stätte Qumran. Man kann hier noch Reste von Bewässerungssystemen, Zisternen und Gräbern sehen. Wirklich interessant sind jedoch die Felshöhlen. 1947 wurden hier die berühmten Bibelhandschriften in Tontöpfen gefunden. Das ganze war ein purer Zufall. Ein junger Beduinenhirte...Mehr

Danke, Reisebiene2!
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 2 Hotels in der Umgebung anzeigen
Kalia Kibbutz
60 Bewertungen
1,17 km Entfernung
Almog Holiday Village
54 Bewertungen
5,25 km Entfernung
Oasis Hotel Jericho
216 Bewertungen
10,23 km Entfernung
Al Magtas
2 Bewertungen
12,08 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 3 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Lowest Bar in The World
41 Bewertungen
4,8 km Entfernung
Chance Inn
61 Bewertungen
6,68 km Entfernung
Me Casa Restaurant
17 Bewertungen
7,65 km Entfernung
Obelisk Restaurant
34 Bewertungen
12,35 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 5 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Qumran National Park
116 Bewertungen
0,06 km Entfernung
Kalia Beach
414 Bewertungen
4,84 km Entfernung
Enot Tsukim Nature Reserve - Ein Feshkha
54 Bewertungen
1,98 km Entfernung
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern (Qumran Caves).
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien