Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Puerto Varas nach Bariloche: Überquerung der Andenseen mit optionaler Rückfahrt

Puerto Varas nach Bariloche: Überquerung der Andenseen mit optionaler Rückfahrt
Ab $ 240,00
Verfügbarkeit prüfen
  • Übersicht
  • Das erwartet Sie
  • Wichtige Informationen
  • Bewertungen
  • F & A
Wählen Sie ein Datum und Anzahl der Reisenden aus
Einfache Überquerung der SeenFavorit
Einfache Fahrt über die Andenseen von Puerto Varas nach Bariloche. Findet an einem Tag statt.
Ab $ 240,00
Hin- und Rücküberquerung der Seen
Hin- und Rückfahrt über die Andenseen von Puerto Varas nach Bariloche und zurück. Benötigt 2 Tage. (Sie können das Datum Ihrer Rückfahrt bestimmen).
Ab $ 360,00
Das erwartet Sie
Einweg-Überquerung der Seen: Puerto Varas nach Bariloche (1 Tag)
Wir treffen uns in unserem Büro vor Ort und fahren in Richtung Nordosten nach Petrohué, eine Stadt direkt am Llanquihue, dem zweitgrößten See Chiles. Während der Fahrt bestaunen Sie zwei schneebedeckte Vulkane, den Calbuco und den perfekt geformten Osorno.

Dann geht es in den Nationalpark Vicente Pérez Rosales mit seinen weitläufigen Landschaften voller majestätischer Vulkane, wohlriechender Wälder, Flüsse und spiegelglatter Seen, wobei Sie von Ihrem kündigen Reiseleiter mehr über die Geschichte des Parks erfahren. Steigen Sie aus und machen Sie einen Spaziergang zu einer der beliebtesten Attraktionen des Parks, dem tosenden Petrohué-Wasserfall, der über vom im Hintergrund aufragenden Vulkan Osorno geschaffene Lavaformationen stürzt.

Anschließend gehen Sie an Bord der Fähre und segeln Sie über den See Todos Los Santos zwischen den Ausläufern der Anden nach Peulla, einem Dorf in der Nähe der argentinischen Grenze. Während der 2-stündigen Bootsfahrt auf dem glitzernden grünen Gewässer lassen Sie sich, wenn es das Wetter zulässt, vom Ausblick auf die Vulkane Osorno, den „spitzen“ Pontiagudo und auf El Tronador, den „Donnerer“, in den südlichen Anden verzaubern.

Sie steigen in Peulla aus und genießen ein gemütliches Mittagessen (auf eigene Kosten) in einem Hotel, vielleicht von einem Pisco Sour in der Lounge gefolgt.

Danach gehen Sie durch den Zoll, steigen in einen Bus und genießen die atemberaubende Aussicht, während Sie die Grenze in den Anden auf 3,202 Fuß (976 Meter) über dem Meeresspiegel überqueren. Sie schlängeln sich die Berge hinunter nach Puerto Frías und segeln über den tieftürkisen See Felix Frías nach Puerto Alegre, von wo Sie mit dem Bus nach Puerto Blest fahren.

Am Abend fahren Sie mit dem Boot von Puerto Blest über den letzten See des Tages, den saphirblauen Nahuel Huapi mit über 346 Quadratmeilen (897 km2), dessen Ausläufer tief in Buchen- und Zypressenwälder eindringen.

Sie erreichen nach einer Stunde Puerto Pañuelo und fahren mit dem Bus in die Stadt Bariloche, einem Touristenmagneten an der Küste des Sees Nahuel Huapi.

Wenn Sie die Hin- und Rückfahrt nach Chile gewählt haben finden Sie im Reiseplan unten Details.
Reiseroute
Rundüberquerung der Seen: Puerto Varas - Bariloche (2 Tage)
Diese Option ist ideal, wenn Sie in Puerto Varas bleiben und Zeit zur freien Verfügung zur Erkundung von Bariloche und des nahen Sees Nahuel Huapi möchten, bevor Sie nach Chile zurückkehren. Wenn Sie gerne Ski fahren, Einkaufen, Nachtclubs unsicher machen oder Schokolade lieben - verbringen Sie ein paar Tage in Bariloche. Wählen Sie ein passendes Datum für die Rückfahrt und genießen Sie die gleiche atemberaubende Passage durch die Andenseen zurück nach Puerto Varas (siehe oben).

Obwohl die angelaufenen Orte während der Rückfahrt identisch sind erleben Sie andere Wunder. Auf der Fahrt über den See Nahuel Huapi an Bord eines Katamarans bewundern Sie dessen Schönheit im Morgenlicht. Sie bewundern die umliegenden üppige Regenwälder, genießen den Anblick vieler Vogelarten und lauschen Geschichten über den See.

Dann machen Sie eine Busfahrt über 2 Meilen (3 km) auf einer malerischen Strecke den Fluss Frías entlang bis Puerto Alegre. Während der 20-minütigen Bootstour über den See Felix Frías erleben Sie den erloschenen Vulkan El Tronador, den höchsten Berg der Region, aus verschiedenen Winkeln und gehen dann in Puerto Frias durch den Zoll.

Während der Busfahrt nach Peulla genießen Sie den Blick auf die dichte Vegetation der Anden und bewundern die neun Gletscher des Tronador. Sie erledigen die Einreiseformalitäten in Peulla und haben dann freie Zeit zum Mittagessen (auf eigene Kosten).

Am Nachmittag geht es über den See Todos Los Santos, wobei Sie neue Blicke auf die Vulkane Osorno, Tronador und Puntiagudo erleben (je nach Wetter). Sie halten am Petrohué-Wasserfall (Eintritt nicht im inbegriffen) und werfen einen letzten Blick auf den See Llanquihue und die Vulkane Osorno und Calbuco, bevor Sie um ca. 19:00 Uhr Puerto Varas erreichen.

Wichtig: im Winter gibt es keinen Halt bei den Petrohué-Wasserfällen, da der Aussichtspunkt um 18:00 Uhr schließt. Stattdessen halten Sie an einem herrlichen Panoramafenster, um Fotos zu machen.
Mehr anzeigen
Bewertungen (23)
1 - 5 von 14 Bewertungen
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 30. April 2018
Highlight des Monats in Südamerika

Das war wirklich der Höhepunkt unseres Monats in Südamerika. Wir hatten das Glück, einen schönen, klaren und sonnigen Tag zu haben, was bedeutete, dass die Seen und Vulkane atemberaubend aussahen. Es ist ein langer Tag, aber es macht viel Spaß. Von der Abholung im Hotel...Mehr

1  Danke, Persephone20!
GrayLineChile, reservas OTA's von Gray Line Chile, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 14. Mai 2018
Mit Google übersetzen

Hello, Greetings from Gray Line Chile. Thank you very much for taking time to share your experience with our TripAdvisor...Mehr

Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 30. März 2018
Ein wunderbarer und unvergesslicher Ausflug mit Kindern

Wir hatten einen großartigen, einzigartigen und unvergesslichen Ausflug von Puerto Varas nach Bariloche mit unseren 3 Kindern im Alter von 8, 10 und 12. Weil dies ja eine komplizierte, unbekannte und lange Reise ist, habe ich mich damit im Internet ausgiebig befasst, um zu entscheiden,...Mehr

Danke, ews525!
GrayLineChile, reservas OTA's von Gray Line Chile, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 14. Mai 2018
Mit Google übersetzen

Hello, Greetings from Gray Line Chile. Thank you very much for taking time to share your experience with our TripAdvisor...Mehr

Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 10. März 2018 über Mobile-Apps
Tun Sie es nicht!

Wir hätten für 20 £ den Bus von Chile nach Bariloche nehmen können, haben uns aber für die Tour für 200 £ entschieden, da wir dachten, dass uns die zusätzlichen 180 £ (pro Person) eine Tour mit bleibenden Erinnerungen an die Überquerung der Anden geben...Mehr

4  Danke, mgm2007!
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 7. März 2018
Eine schöne Reise.

Liebte diese Reise durch eine sehr schöne Landschaft. Grüne Seen, umgeben von weißen Bergen, ein gutes Mittagessen auf halbem Weg und die Fahrt zu den umliegenden Bergen inklusive Tronador war eine sehr gute Ergänzung der ganzen Reise.Mehr

Danke, Siv H!
GrayLineChile, reservas OTA's von Gray Line Chile, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 15. Mai 2018
Mit Google übersetzen

Hello, Greetings from Gray Line Chile. Thank you very much for taking time to share your experience with our TripAdvisor...Mehr

Bewertet 10. Dezember 2017
Super Organisation, routinierte Guides leider wetterpech deshalb wenig der Landschaft gesehen

Leider war das Wetter Spielverderber. Regen, Schnee, Windböen und Nebel verdeckten die Berge und zwangen uns im Boot nach drinnen. Da hier die Scheiben anliefen sah man dann noch weniger. Die Organisation aber sensationell. Man wechselt auf 2 Boote und benützt 3 Busse, dann ist...Mehr

Erlebnisdatum: November 2017
Danke, Simone S!
Mehr Bewertungen anzeigen
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Puerto Varas nach Bariloche: Überquerung der Andenseen mit optionaler Rückfahrt.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien