Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Besichtigungstour von Potsdam mit Führung durch Schloss Sanssouci

Speichern
Senden
Wählen Sie ein Datum und Anzahl der Reisenden aus
Ab
$ 46,27
Datum
2 Reisende
Überblick
Höhepunkte
    Das erwartet Sie
    Reiseplan
    Dies ist ein typischer Reiseplan für dieses Produkt.

    Stopp hier: Schloss Sanssouci, Maulbeerallee, 14469 Potsdam, Brandenburg Deutschland

    Sanssouci war das Sommerpalais von Friedrich dem Großen, König von Preußen, in Potsdam, in der Nähe von Berlin. Sanssouci ist bekannt für die zahlreichen Tempel und Torheiten im Park. Das Schloss wurde zwischen 1745 und 1747 von Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff entworfen / gebaut, um König Friedrichs Bedürfnis nach einer privaten Residenz zu erfüllen, in der er sich von der Pracht und Zeremonie des Berliner Hofes erholen konnte.

    Dauer: 2 Stunden

    Kein Stopp (Durchfahrt): Glienicker Brücke, Konigstrasse, 14467 Potsdam, Brandenburg Deutschland

    Die Glienicker Brücke ist eine Brücke über die Havel in Deutschland, die den Berliner Bezirk Wannsee mit der brandenburgischen Hauptstadt Potsdam verbindet. Es ist nach dem nahe gelegenen Schloss Glienicke benannt. Die jetzige Brücke, die vierte auf dem Gelände, wurde 1907 fertiggestellt, obwohl nach den Schäden im Zweiten Weltkrieg ein größerer Umbau erforderlich war.

    Während des Kalten Krieges, als dieser Teil der Havel die Grenze zwischen Westberlin und Ostdeutschland bildete, wurde die Brücke mehrmals für den Austausch gefangener Spione genutzt und wurde daher als Spionagebrücke bekannt.

    Kein Stopp (Durchfahrt): Holländisches Viertel, Holläendisches Viertel 1, 14467 Potsdam, Brandenburg Deutschland

    Das Holländische Viertel befindet sich in Potsdam, einem Stadtteil, der aus 134 roten niederländischen Backsteingebäuden besteht, die fast alle renoviert wurden. Es wurde von 1733 bis 1740 erbaut und von Jan Bouman im Auftrag von Friedrich Wilhelm I. von Preußen entworfen.

    Kein Stopp (Durchfahrt): Alexandrowka 2, Potsdam, Brandenburg Deutschland

    Die russische Kolonie Alexandrovka liegt im Norden Potsdams. König Friedrich Wilhelm III. Von Preußen ließ es 1826/27 für die letzten zwölf russischen Sänger eines ehemaligen Chores von 62 Soldaten errichten.

    Aufgrund der familiären und freundschaftlichen Beziehungen zwischen den Häusern Hohenzollern und Romanov wurde die Kolonie zum Denkmal für den 1825 verstorbenen Zaren Alexander I. ernannt. Als Teil der Potsdamer Kulturlandschaft gehört die Kolonie zum UNESCO-Weltkulturerbe.

    Kein Stopp (Durchfahrt): Schloss Cecilienhof, Im Neuen Garten 11, 14469 Potsdam, Brandenburg Deutschland

    Der Cecilienhof ist ein Schloss in Potsdam, Brandenburg, das von 1914 bis 1917 nach dem Vorbild eines englischen Tudor-Herrenhauses erbaut wurde. Der Cecilienhof war das letzte vom Hohenzollern errichtete Schloss, das bis zum Ende des Ersten Weltkriegs das Königreich Preußen und das Deutsche Reich regierte. Bekannt dafür, dass hier 1945 die Potsdamer Konferenz stattfand, an der die Führer der Sowjetunion teilnahmen , das Vereinigte Königreich und die Vereinigten Staaten haben wichtige Entscheidungen getroffen, die sich auf die Form von Europa und Asien nach dem Zweiten Weltkrieg auswirken. Seit 1990 gehört der Cecilienhof zum UNESCO-Weltkulturerbe.

    Kein Stopp (Durchfahrt): Alter Markt, 14467 Potsdam, Brandenburg Deutschland

    Der Alte Marktplatz ist ein zentral gelegener Platz in der Potsdamer Innenstadt, der das historische Zentrum der Stadt bildet. Der Platz besteht aus dem Bereich um die Nikolaikirche.

    Kein Stopp (Durchfahrt): Ruinenberg, Maulbeerallee, 14469 Potsdam, Brandenburg Deutschland

    Der Ruinenberg ist ein Hügel im Potsdamer Stadtteil Bornstedt nördlich des Parks Sanssouci. 1748 ließ der preußische König Friedrich der Große einen Wassertank mit einem Fassungsvermögen von rund 7.600 Kubikmetern aufbauen, der die Wasserspiele von Sanssouci versorgte und mit künstlichen Ruinen ausstatten ließ. Ab 1841 wurde auf Geheiß von König Friedrich Wilhelm IV. Von Preußen nach Plänen von Peter Joseph Lenné ein umliegender Landschaftsgarten angelegt.

    Kein Stopp (Durchfahrt): Nikolaikirche, Am Alten Markt, 14467 Potsdam, Brandenburg Deutschland

    Die St.-Nikolaus-Kirche in Potsdam ist eine lutherische Kirche am Alten Marktplatz in Potsdam. Das dem Heiligen Nikolaus geweihte Gebäude im klassizistischen Stil wurde zwischen 1830 und 1837 nach Plänen von Karl Friedrich Schinkel erbaut. Der Tambour der 77 Meter hohen Kirche, die über den Dächern der Stadt thront, wurde zwischen 1843 und 1850 errichtet Der Bau stammt von Ludwig Persius und ab 1845 von Friedrich August Stüler.

    Gegen Ende des Zweiten Weltkriegs wurde die Kirche während des britischen Luftangriffs auf Potsdam getroffen und anschließend durch sowjetisches Artilleriefeuer schwer beschädigt. Nach vielen Jahren des Wiederaufbaus wurde die Kirche 1981 von der Evangelischen Pfarrei St. Nikolaus in Potsdam neu geweiht und ist heute für Besucher geöffnet. Neben den normalen Gottesdiensten finden in der Kirche auch Konzertveranstaltungen statt.

    Mehr anzeigen
    Wichtige Informationen
    Startpunkt
    Kurfürstendamm 216, 10719 Berlin, Deutschland
    Abfahrtszeit
    10:00 AM
    Dauer
    4 Std.
    Details zur Rückkehr
    Endet am ursprünglichen Abfahrtsort
    Enthaltene Leistungen
    • Potsdamer Stadtführer
    • Überspringt garantiert die langen Zeilen
    • Eintritt - Sanssouci Palace
    • Garantierter Zutritt ohne Warteschlange
    Nicht enthaltene Leistungen
    • Essen und Trinken
    Mehr anzeigen
    Weitere Informationen
    • Sie erhalten die Bestätigung innerhalb von 48 Stunden nach der Buchung, abhängig von der Verfügbarkeit.
    • Maximal fünf Personen pro Buchung
    • Beginn / Ende der Tour: Berlin, Kurfürstendamm 216
    • Nicht barrierefrei
    • Für Kinderwagen zugänglich
    • Begleittiere erlaubt
    • Gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr
    • Kleinkinder müssen auf dem Schoß sitzen.
    • Durchschnittliche Fitness erforderlich
    • Diese Tour/Aktivität ist für höchstens 6 Reisende geeignet.
    Stornierungsrichtlinien
    Stornieren Sie mindestens 24 Stunden vor dem Datum Ihrer Aktivität, um eine vollständige Rückerstattung zu erhalten.
    53Bewertungen2Fragen & Antworten
    Bewertungen von Reisenden
    • 8
    • 4
    • 4
    • 2
    • 4
    Reisetyp
    Jahreszeit
    Sprache
    • Mehr
    Ausgewählte Filter
    • Filtern
    • Deutsch
    Sehr schöner informativerTag. Die Schlossführerin meisterte ihre Ausführungen zweisprachig mit Bravour.
    Mehr lesen
    +1
    Auf geht es nach Potsdam. Einstieg ist aber in Berlin bei BEX, Kurfürstendamm 2016. Abfahrt 10 Uhr. Mit einem Reisebus fährt man direkt nach Potsdam, zur Glienicker Brücke. Dort steigt der Reiseführer ein und es wird live geführt. Zuerst geht es zum Schloss Cecilienhof. Aber da
    Mehr lesen
    Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
    Wir sind mit dem Zug in Berlin Hauptbanhof gefahren. Es ist eine schöne Reise nach Potsdam. Dann nehmen Sie einen bequemen Bus zum (in unserem Fall) Schloss Sanssouci. Wir haben diesen tollen Ort mit dem Audioguide genossen. Wir könnten auch die herrlichen Gärten besuchen.
    Mehr lesen
    Potsdam mit dem Bus zu sehen, war für uns eine perfekte Option. Es war ein regnerischer Tag, daher war es sehr praktisch, sich von einem Führer bequem von unserem warmen und trockenen Sitz aus über die Städte und Burgen informieren zu lassen. Es war auch viel größer als ich
    Mehr lesen
    +1
    Diese Reise ist eine großartige Möglichkeit, einen Vorgeschmack auf so viel Geschichte zu bekommen, wie es nur eine kurze Fahrt von Berlin entfernt ist. Der Ausflug holt Sie an einigen Stellen in Berlin ab (obwohl er auf der Rückfahrt nach dem Kurfürstendamm nicht abfällt), und
    Mehr lesen
    Zurück
    Wichtige Informationen
    Warum Sie auf TripAdvisor buchen sollten?
    • Kostenlose Stornierung bis zu 24 Stunden im Voraus
    • Tiefpreisgarantie
    • Keine Buchungsgebühren
    • Sichere Zahlungen
    • Support rund um die Uhr