Alle Artikel Die 11 schönsten Flusskreuzfahrten der Welt

Die 11 schönsten Flusskreuzfahrten der Welt

Sunset Cruise in Kyoto Japan
Bild: Kristin Wilson / Unsplash
Tripadvisor
Von Tripadvisor26. Apr. 2022 4 Minuten Lesezeit

Vorbei sind die Tage, als Flussschifffahrten noch ein langweiliger, passiver Zeitvertreib waren. Heutzutage befahren wendige Boote Binnengewässer auf Routen, die große Ozeanriesen nicht bewältigen können. Ob ausgiebige Sightseeing-Touren oder nächtliche Fahrten auf dem Wasser – diese 11 beeindruckenden Kreuzfahrten ermöglichen Reisenden, in die Natur einzutauchen und die Flusslandschaft mit allen Sinnen zu genießen.

1. Li-Fluss, China

Li River in China
Bild: kim buay p / Tripadvisor

Der Fluss Li entspringt in Chinas südlicher Region Guanxi, passiert dramatische Berggipfel aus Karstgestein, steile Klippen und dichte Vegetation, bevor er schließlich in den Fluss Xi in Mulin mündet. Eine ganztägige Fahrt von Guilin bis nach Yangshuo bietet spektakuläre Aussichten und die Möglichkeit, einen Einblick in das rege Markttreiben und das Leben auf dem Land zu bekommen.

2. Donau, Österreich und Ungarn

Panorama view of Budapest: Chain Bridge, Parliament, Margaret Bridge and the Danube River
Bild: Thomas Winkler / Unsplash

Es gibt wohl kaum eine bessere Art, Mitteleuropa zu erforschen, als auf dem zweitlängsten Fluss des Kontinents – der Donau. Hier lässt sich das zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende Budapester Panorama bei einer abendlichen Flussfahrt mit Livemusik und einem Vier-Gänge-Menü erleben. Oder man lässt sich die Donau bei Wien entlang treiben, während Sehenswürdigkeiten wie der Donauturm und der Millenium Tower am Ufer vorbeiziehen. Die Fahrt klingt mit einem festlichen Abendessen und einem Klassikkonzert in der Orangerie im Schloss Schönbrunn aus.

3. Mekong, Kambodscha, Laos und Vietnam

Mekong River in Vietnam
Bild: Trang Trinh / Unsplash

Der zwölftgrößte Fluss der Erde, der Mekong, fließt wie ein natürliches Band durch mehrere südostasiatische Länder hindurch. Unter anderem verbindet er Vietnam, Laos, Kambodscha, Myanmar und China miteinander. Eine Flussfahrt auf dem Mekong ermöglicht ein intensives Eintauchen in die Kultur der Länder, zum Beispiel wenn Fischer und Bauern am Rande des Flusses ihrer Arbeit nachgehen. Am Mekong wird vorwiegend Reis angepflanzt, daher wird das Mekong-Delta häufig auch “die Reisschüssel Vietnams” genannt. Von Ho-Chi-Minh-Stadt in Vietnam aus kannst du eine Tagestour in das Mekong-Delta unternehmen oder eine zweitägige Flussfahrt, die dich zu weniger touristischen Orten, wie dem schwimmenden Markt von Cai Rang, bringt. Bei einem Aufenthalt in Phnom Penh ist eine Bootstour bei Sonnenuntergang mit Abendbuffet zu empfehlen.

4. Mississippi, USA

Mississippi River
Bild: Justin Wilkens / Unsplash

Der Mississippi erstreckt sich vom nördlichen US-Bundesstaat Minnesota bis zum Golf von Mexiko und fließt bei einer Länge von 3.220 Kilometern durch insgesamt zehn Staaten. Es gibt unzählige Arten, den “Ol’ Man River” zu erleben, aber die beliebteste ist eine Fahrt auf dem Schaufelraddampfer Natchez mit Start in New Orleans. Dieser historische Dampfer legt vom French Quarter ab und bietet Brunch, Abendessen und Hafentouren, von denen viele von Jazzmusik live begleitet werden.

5. Nil, Ägypten

Nile River - Luxor, Egypt
Bild: Jeremy Bezanger / Unsplash

Der Nil, der unterhalb des Äquators entspringt und durch den nordöstlichen Teil Afrikas bis zum Mittelmeer fließt, ist zweifellos der längste Fluss der Welt (gefolgt vom Amazonas) und geographisch wie historisch bedeutsam. Steige in Kairo an Bord, um den Nil bei Nacht zu befahren, oder begib dich auf eine viertägige Reise von Assuan bis Luxor in Begleitung von professionellen Ägyptologen, die dich durch die Tempel von Philae, Luxor und Karnak führen – mit zahlreichen Gelegenheiten, unterwegs Krokodile, Vögel und Fische zu bewundern.

6. Amazonas, Brasilien und Peru

  Amazon River
Bild: Bob H / Tripadvisor

Der Amazonas, der längste Fluss Südamerikas, ist insgesamt 6.440 Kilometer lang. Das Gebiet, das er durchquert, ist von Brasilien, Peru, Kolumbien, Venezuela und Ecuador bis Bolivien durchweg sehenswert und beeindruckend. Wenn du die peruanische Wildnis von Nahem erleben möchtest, dann empfiehlt sich eine luxuriöse, viertägige Kreuzfahrt ab Iquitos oder ein Trip zum brasilianischen Amazonas, wo du auf einer Tagestour ab Manaus das Aufeinandertreffen der Gewässer bestaunen kannst.

7. Sambesi, Sambia and Simbabwe

Zambezi River
Bild: youke_worldwide / Tripadvisor

Die ganze Schönheit der afrikanischen Natur zeigt sich entlang des großen Sambesi. Der viertlängste Fluss des Kontinents, der mit seinen Zuflüssen auf eine Gesamtfläche von 1,3 Millionen Quadratmetern kommt, verbindet das zentralafrikanische Plateau mit dem indischen Ozean. Ob du den Fluss auf einer Flussfahrt mit Abendessen bei Sonnenuntergang erlebst oder dich in einer luxuriösen Lodge am Flussrand einquartierst – mach dich in jedem Fall darauf gefasst, von der Kraft und Schönheit des Sambesi in den Bann gezogen zu werden.

8. Murray River, Australien

A panorama of two campers sitting by a rustic stove on the banks of the Murray River
Bild: Graham Meyer / Unsplash

Australiens Hauptfluss, der Murray River, bildet die meisten Grenzen zwischen New South Wales und Victoria. Er fließt vorbei an hohen Klippen, durch enge Bergpassagen und weitläufige Flussauen. Verpasse auf keinen Fall die unvergleichlich ruhige Landschaft des Murray, wenn du in Adelaide bist. Egal, ob du eine Halbtagesfahrt durch die malerische Landschaft unternimmst, oder auf einer mehrtägigen Bootstour alle Ecken und Enden des Flusses erkundest.

9. Colorado River, USA

  Colorado River
Bild: Catherine M / Tripadvisor

Auf einer Länge von 2.330 Kilometern von den Rocky Mountains in Colorado bis zur Sea of Cortez in Mexiko durchfließt der Colorado River sieben US-Bundesstaaten: Wyoming, Colorado, Utah, New Mexico, Nevada, Arizona und Kalifornien, sowie den Grand Canyon. Eine Wildwasserfahrt ab Las Vegas bietet Action pur, während du auf einer gemütlichen Jet Boat Tour ab Moab, Utah, die Landschaft in aller Ruhe genießen kannst.

10. Ganges, Indien

Varanasi, Uttar Pradesh, India
Bild: Shiv Prasad / Unsplash

Obwohl er einer der kleinsten Flüsse Asiens ist, gilt der Ganges als eines der heiligsten Gewässer der Hindus. Die antike Stadt Varanasi ist der Ausgangspunkt für alle Reisenden, die den Fluss entlangfahren möchten. Frühaufsteher können auf einer Bootstour die Stadt und den goldenen Tempel (Keshi Vishwanath) im Licht der aufgehenden Sonne bestaunen. Alternativ dazu führt eine ganztägige Sonnenauf- und -untergangsfahrt entlang der berühmten Hindu-Tempel und Museen und bietet einen perfekten Blick auf die traditionelle Ganga Aarti-Zeremonie, in der die Gläubigen dem Fluss Opfer in Form von schwimmenden Gestecken aus Kerzen und Blumen darbringen.

11. Rhein, Deutschland

Rhein Fluss Loreley, Sankt Goarshausen, Deutschland
Bild: Error 420 📷 / Unsplash

Mit seinen aufragenden Schlössern, historischen Dörfern und jahrhundertealten Weinbergen wirkt das Rheintal wie aus einem Märchenbuch entsprungen. Durch die Bewahrung von Traditionen und dank des 65 Kilometer großen UNESCO-Weltkulturerbe-Areals ist das Tal seit Jahrhunderten nahezu unverändert geblieben. Von Frankfurt am Main aus kannst du auf einer Tagesfahrt auf einem klassischen Dampfer die Landschaft bestaunen oder eine Rheinkreuzfahrt mit einer Tour durch Frankfurt kombinieren. Dort kannst du Sehenswürdigkeiten wie den Dom St. Bartholomäus, das Rathaus “Römer”, die Paulskirche und das Goethe-Haus besichtigen.